01 - 368 - 61 - 09
Bmst. Pelka Baumanagement e.U.
Blog

Woran erkenne ich eine fachgerechte Abdichtung?

Für einen Laien ist die Unterscheidung zwischen einer guten und einer mangelhaften Abdichtung nahezu unmöglich.

Wer die Wahl hat, hat auch die Qual. Für eine gute Abdichtung ist es wichtig einen guten Handwerksbetrieb zu finden. Achten Sie bei der Wahl des ausführenden Betriebs unbedingt auf die Qualifikation der Mitarbeiter. Denn man kann eine hochwertige Abdichtung nicht ohne Fachwissen bewerkstelligen. Daneben sollten Sie in Erfahrung bringen, inwiefern die verwendeten Produkte und Verfahren getestet und zertifiziert worden sind.

Warum abdichten?

Unterschätzen Sie die Folgen von feuchten Wänden und Schimmelpilzbildung nicht. Wer zu lange mit der Beseitigung der Ursachen wartet, riskiert eine enorme Schädigung der Bausubstanz und den damit einhergehenden Wertverlust des Eigenheims.

In der Praxis reicht dies von einfachen Putzabplatzungen bis zur Durchrostung von Stahlträgern, die damit die statische Stabilität des gesamten Gebäudes bedrohen. 

Kann eine Drainage die Lösung sein?

Viele glauben eine Drainage sei eine Art Allheilheilmittel gegen feuchte Wände und nasse Keller. Dabei ist die Drainage vor allem eines nicht: eine Abdichtung. Ein Dränsystem reduziert lediglich temporär am Gebäude anstehendes Wasser, aber die eigentliche Wasserbelastung am Gebäude bleibt vorhanden.

Wichtig ist es daher, die Kelleraußenwände durch eine funktionsfähige Abdichtung dauerhaft zu schützen. Übrigens: Eine Drainage muss regelmäßig gewartet werden, da sie sich Laufe der Zeit mit Sedimenten zusetzt. 

Horizontalsperre für dauerhaft trockene Wände

Die ISOTEC-Horizontalsperre ist ein spezielles Verfahren von uns. Wir bekämpfen mit diesem Verfahren seit 2009 im Raum Essen/Gelsenkrichen erfolgreich Schimmelpilz- und Feuchtigkeitsschäden.

Nach der Austrocknung der betroffenen Wand wird eine Feuchtigkeitssperre in Form von  ISOTEC-Spezialparaffin injiziert. Hierbei handelt es sich um einen umweltverträgliches Produkt ohne chemische Ausdünstungen. Die Horizontalsperre ist ein hochwertiges und nachhaltiges Verfahren um feuchte Wände und Schimmelpilze dauerhaft loszuwerden.

Je früher, desto besser

Sie dürfen feuchte Wände oder auch kleine Schimmelpilzflecken an Ihren Wänden nicht einfach ignorieren. Mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit breiten sich die Schäden aus und verursachen unnötige Kosten und in manchen Fällen auch gesundheitliche Beeinträchtigungen. Sie können sich gerne mit Ihren Fragen an uns wenden und wir analysieren und planen mit Ihnen gemeinsam die nächsten Schritte.

Ihr ISOTEC Fachbetrieb Pütz GmbH

Besucher suchten auch nach
AbdichtungSchimmel

Beliebte Artikel

0 Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden.