0800 - 112 112 9
ISOTEC
Die ISOTEC-Gruppe
Balkonabdichtung durch Flüssigkunststoff

Terrassen- und Balkonabdichtung durch Flüssigkunststoff

Sie sind auf der Suche nach einer langfristigen Lösung eines trockenen Balkons? Nachdem Sie sich aufgrund der auftretenden Mängel durch lockere Bodenbeläge, entstandene Risse etc. für eine professionelle Balkonabdichtung entschieden haben, sollten Sie sich nun mit dem Abdichtungsmaterial vertraut machen. Wir, die Experten von ISOTEC setzen bereits seit vielen Jahren auf den qualitativ unschlagbaren Flüssigkunststoff. Überzeugen Sie sich selbst von den überwiegenden Vorteilen.

Flüssigkunststoff, was genau ist das eigentlich?

Balkonsanierung mit Flüssigkunststoff

Der bei ISOTEC eingesetzte Polyaspartic-Flüssigkunststoff ist ein nahtloses, mechanisch belastbares, riss- und fugenüberbückendes Abdichtungsmaterial, das Wundermittel für einen langlebigen Schutz. Wie der Name bereits vermuten lässt, handelt es sich bei dem beliebten Abdichtungsmaterial um eine Art des flüssigen Kunststoffes, der dank seiner Flexibilität in jede Ecke gelangt. Damit sind wir bereits beim wesentlichen Vorteil gegenüber anderen Abdichtungsmaterialien. Die Verarbeitung von Flüssigkunststoff ermöglicht unseren Experten eine hundertprozentig präzise Arbeit, bei der sich sowohl Randgebiete und ungünstige Baudetails als auch jeder noch so feine Riss perfekt abdichten lassen. Zudem überzeugt Flüssigkunststoff mit seiner Geruchsneutralität. Das ökologisch, ohne flüchtige organische Verbindungen hergestellte Abdichtungsmaterial ist eine empfehlenswerte und vor allem langlebige Alternative zu konventionellen Balkonabdichtungen wie Bitumen, Dichtungsfolien etc.

Vor- und Nachteile von Flüssigkunststoff für die Balkonbeschichtung

Vorteile: Flüssigkunststoff

  • dichten auch Risse und Spalten ab
  • wirkt sich nicht auf die Balkonstatik aus
  • Kostenaufwand hält sich in Grenzen
  • beständig gegen chemische und mechanische Einwirkungen
  • eventuelle nachträglich eintretende Schäden lassen sich problemlos erkennen und reparieren
  • große Auswahl an Farben und Muster
  • dünnschichtiges Beschichtungssystem (4 mm-10 mm)
  • nach wenigen Stunden nutzbar
  • passt sich im Gegensatz zu bahnenförmigen Abdichtungen den Gegebenheiten an
  • keine Klemmkonstruktionen vonnöten
  • lösemittelfrei und geruchsneutral
  • UV-beständig als auch kälteelastisch
  • abriebfest
  • optisch ansprechend
  • ausschließlich geprüfte Materialien

Nachteile: Flüssigkunststoff

  • sehr anspruchsvolle, detaillierte Arbeit (lediglich von einem Experten ausführen)
  • muss schnell verarbeitet werden, da der FLK schnell aushärtet

Vorgehensweise Terrassen- und Balkonabdichtung durch Flüssigkunststoff

Bei der Verarbeitung von Flüssigkunststoff werden für die Balkon- und Terrassenabdichtung folgende Schritte durchgeführt:

  • Überprüfung der vorgeschriebenen Regeln der DIN 18531-5
  • Behebung vorhandener Mängel
  • Säuberung und Untergrundvorbereitung
  • Einbindung einer passgenauen Vliesanlage in Rand- und Übergangsbereichen
  • Auftragung der ersten Abdichtungsebene
  • Auftragung der Schutzebene

Warum Flüssigkunststoff die richtige Wahl ist

Wie Sie nach dem Vergleich der Vor- und Nachteile vermutlich bereits selbst bemerken, überzeugen die Vorteile der Verwendung von Flüssigkunststoff. Flüssigkunststoff bietet Ihnen ein dünnschichtiges, lösemittelfreies Produkt, dass sowohl UV-beständig als auch kälteelastisch ist und sich daher optimal für eine Terrassen- und Balkonsanierung eignet.

Beachten Sie aufgrund der beiden „Nachteile“, die lediglich auf eine sehr detaillierte und schnelle Verarbeitung hinweisen, dass Sie Ihren Balkon lediglich von einem Experten abdichten lassen sollten. Dadurch erhalten Sie nicht nur eine gewährleistete Garantie, sondern ebenfalls ein optimales Ergebnis bis in die letzte Ecke, dass Sie auf Dauer glücklich machen wird und mögliche Schäden vorbeugt.

FAQ:

• Welche Rolle spielt Vlies bei der Verwendung von Flüssigkunststoff?

Vlies wird bei der Verarbeitung von Flüssigkunststoff als Schichtdickenkontrolle des flüssigen Abdichtungsmaterials verwendet. Dabei werden kritische Bereiche wie Ecken oder Aussparungen sicher abgedichtet.

• Wie hoch sind die Kosten einer Balkonabdichtung durch Flüssigkunststoff?

Ein pauschaler Betrag lässt sich bei einer so individuellen Arbeit nicht festlegen. Die Kosten einer Balkonsanierung oder einer Balkonabdichtung setzt sich aus mehreren Faktoren zusammen. Dazu gehören z.B. die aktuellen Gegebenheiten vor Ort, wie hoch ist der zu behebende Schaden? Reicht eine Abdichtung aus oder ist eine komplette Balkonsanierung erforderlich etc. Gerne beraten wir Sie persönlich und stellen eine Kostenübersicht für Ihren Balkon zusammen.

• Welche Schutzschicht lässt sich zu dem Flüssigkunststoff kombinieren?

Eine Nutz- und Schutzschicht verleiht dem Balkon den letzten Schliff. Neben optischen Aspekten bietet die Schicht einen zusätzlichen Schutz des bereits sehr robusten Flüssigkunststoffes. Dabei können Sie zwischen Marmorkies, Quarzbelag, Colorchips als auch aus Holz- und Plattenbelägen wählen. Sofern Sie sich unsicher bei der Wahl der Schutzschicht sind, beraten wir Sie gerne und klären Sie über die Vor- und Nachteile der jeweiligen Beschichtungen auf.