Minnigerode_Abdichtungssysteme_Aichach
Abdichtungssysteme von Minnigerode GmbH
Blog

Machen Sie Ihr Haus herbstfertig

Sie befassen sich gedanklich mit den kommenden Herbst- und Wintermonaten? Dann denken Sie bitte auch an Ihr Haus. Überprüfen Sie bei dieser Gelegenheit einfach mal bestehende Schwachstellen, an denen häufig Feuchtigkeit eindringt. Wir empfehlen Ihnen einen Rundgang durch Ihr Haus und um Ihr Haus, um die Fenster und Türlaibungen zu überprüfen, den Wand-Sohlenbereich im Keller, Regenfallrohre und Kellerabgänge. Gibt es Stellen in Ihrem Haus, die besonders in Starkregenmonaten wie November und März gefährdet sind? Vor der Frostperiode empfiehlt es sich diese Stellen kurzfristig zu sanieren, da eindringendes Wasser sich bei Frost in der Wand bzw. dem Bauteil ausdehnt und für stärkere Schäden sorgen kann. Ziehen Sie bei dieser wichtigen Problematik einen Fachberater hinzu. Wir sind für Sie da in Augsburg, Schwabmünchen, Günzburg und Aichach-Friedberg. Gerne sind wir Ihnen bei der Überprüfung und der Sanierung behilflich. Hier finden Sie uns: https://www.isotec.de/fachbetriebe/abdichtungstechnik-michaelis-gmbh-co-kg/home.html Kellerwände die Baujahresbedingt feucht sind, lassen sich gut in den Wintermonaten von innen abdichten und erstrahlen danach in neuem Glanz. Wichtig für die richtige Raumluftqualität sich natürlich heizen und lüften.

Manchmal brauchen die Räume Unterstützung

Es gibt im Haus auch Bauteile, bei denen die Wandoberflächentemperatur so stark absinken kann, dass sie der Schimmelgefährdung ausgesetzt sind. „Für diese Stellen, die besonders ab Herbst und im Winter gefährdet sind, gibt es unterstützende Bauprodukte“, betont Fachmann Michaelis. Die ISOTEC-Klimaplatte www.isotec.de/fachbetriebe/abdichtungstechnik-michaelis-gmbh-co-kg/handwerk/schimmelpilzschaeden/klimaplatte.html beispielsweise erhöht zum einen die Wandoberflächentemperatur, Experten sprechen von einer so genannten “Verschiebung des Taupunktes ins Innere der Dämmplatte“. Zudem ist dieses Bauprodukt in der Lage, pro Quadratmeter literweise Wasser aufzunehmen. Das bedeutet, Raumluftfeuchte wird beim Kochen oder Duschen von der Wand (Klimaplatte) aufgenommen - und bei ansteigender Temperatur automatisch an die Raumluft abgegeben. Ein angenehmes Raumklima entsteht. Außerdem erhöht die Klimaplatte – im Hinblick auf Herbst und Winter – den Wärmedämmwert der Räume, in denen sie angebracht wird.

Besucher suchten auch nach
Schimmel

Beliebte Artikel