Puetz_Abdichtungssysteme_Essen
Abdichtungssysteme Pütz GmbH
Objektberichte

Raum war als Lagerraum nicht mehr nutzbar.

Einer Nutzung des Kellers als Lager stand die permanente Feuchte im Wege. Der Modergeruch stieg, wie so oft, in die oberen Etagen und störte zusätzlich. In diesem Fall sollte es bei der Sanierung nicht nur darum gehen, den Keller gegen von außen eindringende Feuchte und von unten kapillar aufsteigende Feuchte abzudichten, sondern auch darum, den Keller wieder „schön herzurichten“, so dass er als hochwertiger Lagerkeller auch geeignet war.

Steckbrief

PLZ, Ort45147 Essen-Holsterhausen
AuftraggeberPrivatperson
Baujahr1935
Sanierung ISOTEC-Innenabdichtung
ISOTEC-Sanierputz
Jahr der Sanierung2017
FachinformationenISOTEC-Innenabdichtung
ISOTEC-Sanierputz

Die Lösung

ISOTEC entwickelte ein Sanierungskonzept bestehend aus der ISOTEC-Innenabdichtung, dem ISOTEC-Sanierputz sowie der Aufarbeitung des Bodens. Wir begannen, den Putz von der Wand zu fräsen. Anschließend haben wir schrittweise die ISOTEC-Innenabdichtung-4plus aufgebracht. Dazu wird zunächst ein Spritzbewurf aufgetragen, um eine optimale Haftung der folgenden Schichten sicherzustellen und dann der ISOTEC-Dichtputz. Anschließend werden die Flächen zweilagig mit der flexiblen, rissüberbrückenden, mineralischen ISOTEC-Dichtungsschlämme abgedichtet. Die Zwischenwände, die auf die durchfeuchteten Außenwände zuliefen, wurden mittels Diamantschnitt von der Feuchte entkoppelt. Dieser Schnitt wird dann verdämmt und mit einem speziellen WU-Beton vergossen, damit keine Feuchte mehr von außen in die Zwischenwand gelangen kann. Zum Schluss haben wir als Oberfläche den hellen, atmungsaktiven ISOTEC-Sanierputz aufgebracht. Er dient auch dazu, den Schutz der Abdichtung zu gewährleisten.

Zurück