Abdichtungssysteme Bobach GmbH & Co. KG
Auszeichnungen
AUSZEICHNUNGEN UND PREISE

FÜR UNSERE ARBEIT

Wir freuen uns, dass wir für unsere
Arbeit ausgezeichnet werden.
Lesen Sie hier mehr dazu!

Preise

Unternehmerpreis 2014

Leichlinger Unternehmer für sehr star-ke Leistung geehrt

Der ISOTEC-Fachbetrieb Abdichtungssysteme Bobach aus Leichlingen, spezialisiert auf die Beseitigung von Feuchte- und Schimmelpilzschäden an Gebäuden, ist mit dem ISOTEC-Unternehmerpreis ausgezeichnet worden.

Die Jury gratulierte Inhaber Lars Bobach zu "der beeindruckenden unternehmerischen Leistung im Jahr 2014". Der Unternehmer konnte seinen Umsatz im Vergleich zum Vorjahr deutlich steigern. "Auch das kundenorientierte Handeln ist beim Fachbetrieb Bobach hervorragend und vorbildlich", erklärte Jurymitglied Horst Becker, der bei ISOTEC zuständig ist für Wachstum und Entwicklung. "Ich bin sehr glücklich und auch stolz auf unser tolles Team, das diese Leistung ermöglicht hat", erklärte Bobach im Rahmen der Preisverleihung vor rund 300 geladenen Gästen im hessischen Hohenroda.

Mehrere, der über 75 ISOTEC-Fachbetriebe aus ganz Deutschland, hatten sich um den Preis beworben. Am Ende überzeugte der Unternehmer aus Leichlingen in seiner Kategorie mit einer überragend guten Wirtschaftsleistung. Die Ehrung unterstreicht, wie erfolgreich Bobach als Unternehmer und Dienstleister handelt. 

Innovationspreis 2013

Lars Bobach mit Innovationspreis 2013 ausgezeichnet

Der Unternehmer Lars Bobach aus Leichlingen wurde erneut von der ISOTEC-Gruppe für seine Innovationen im Bereich Management ausgezeichnet.

Qualitätspreis 2011

Hohe Qualität und Kundenzufriedenheit

In den Städten Solingen, Wuppertal, Ratingen und Leichlingen hat Bobach in letzten sieben Jahren hunderte Häuser fachmännisch saniert, mit sehr hochwertigen Sanierungsverfahren gegen Feuchtigkeit. "Meine strenge Qualitätskontrolle in eigener Sache hat sich ausgezahlt", berichtete Bobach strahlend bei der Entgegennahme des begehrten Preises. Penibel kontrolliert der Leichlinger Unternehmer seine eigenen Sanierungsmaßnahmen; jeder Sanierungsschritt wird fotografisch in einer Dokumentation aufbereitet. Die Kunden erhalten auf Wunsch nach Abschluss der Arbeiten die so genannte "Bau-Doku" auf CD gebrannt, die jeden Arbeitsschritt haarklein festhält. Für Kunden bedeutet dies eine enorme Sicherheit, weil sie auch noch nach Jahren nachprüfen können, ob die betroffenen Stellen gut und nachhaltig saniert wurden.Jurymitglied Dipl.-Ing. Stephan Keppeler, der bei Isotec zuständig ist für Technik, Qualität und Entwicklung, sagte: "Höchste Qualität ist für Herrn Bobach kein bloßes Schlagwort, sondern das ganze Unternehmen lebt den Qualitätsgedanken von A bis Z - zum Wohle des Kunden".

Dies sei gerade deshalb preiswürdig, weil viele Hausbewohner bei Sanierungen einen Qualitätsnachweis und ein nachvollziehbares Vorgehen verlangten. Auch der überdurchschnittlich hohe Qualifizierungsstand der Mitarbeiter hat dazu beigetragen, den Preis an die Firma Bobach zu vergeben. Das Unternehmen aus Leichlingen konnte sich gegenüber 70 Unternehmen aus dem ganzen Bundesgebiet durchsetzen und erreicht so Platz Nr. 1.

Lars Bobach und seine Mitarbeiter sind bereits mehrfach für besondere Kundenorientierung und gutes Wirtschaftswachstum mit Preisen geehrt worden. Unter anderem von der Wirtschaftszeitschrift "Impulse".

Mitarbeiterin des Jahres 2009

Gabriele Lehr aus Leichlingen ist ISOTEC-Mitarbeiterin des Jahres 2009

Erst arbeitssuchend/ Jetzt preisgekrönte Sekretärin

Die Leichlingerin Gabriele Lehr ist mit dem ISOTEC-Mitarbeiterpreis 2009 geehrt worden. Ihr Arbeitgeber Lars Bobach hatte die 55-Jährige gegenüber 300 Konkurrenten aus ganz Deutschland ins Rennen geschickt. Frau Lehr wurde ausgewählt, weil sie in den vergangen Jahren "hervorragende Instrumente zum Unternehmens-Controlling aus eigener Initiative entwickelt hat", so die Jury in ihrer Begründung.

Vor einigen Jahren sah es in ihrem Berufsleben noch ganz anders aus. Gabriele Lehr hatte wie viele ihrer Alterskollegen Probleme eine Anstellung zu finden, weil sie mit 50 Jahren angeblich zu alt für eine neue Stelle sei. Am Ende des Bewerbungsmarathons begann sie allmählich selbst an ihren eigenen Stärken zu zweifeln. Isotec-Arbeitgeber Lars Bobach bewies Weitblick und stellte sie gerade deshalb ein, "denn höheres Alter bedeutet ja auch viel Erfahrung und eine gute Einschätzung von Sachverhalten." Heute sei sie als alleinige Verwaltungsmitarbeiterin und "gute Seele des Unternehmens" gar nicht mehr wegzudenken. Eine schöne Geschichte, die vielleicht auch anderen Arbeitssuchenden Kraft geben kann.

Bobach hat in den letzten Jahren eine erstaunliche Erfolgsgeschichte als Unternehmer geschrieben, inzwischen sind 14 Mitarbeiter bei ihm angestellt. Bei Isotec und auch durch die Wirtschaftszeitung "Impulse" wurde er für seine hervorragenden ökonomischen Erfolge bereits mehrfach geehrt. "Dass alles gelingt aber nur, wenn man gute, motivierte und freundliche Mitarbeiter hat", sagte Bobach bei Übergabe des Preises an Gabriele Lehr.

Wachstum 2008

Lars Bobach aus Leichlingen gewinnt 2008 erneut den Wachstumspreis

Der Fachbetrieb von Lars Bobach, spezialisiert auf Energieeffizienz und Feuchtigkeitsschutz an Gebäuden, ist im November 2008 mit dem ISOTEC-Wachstumspreis ausgezeichnet worden. Die Jury gratulierte Geschäftsführer Lars Bobach zu dem "beeindruckendem Wachstum auf bereits sehr hohem Niveau". Wichtige Grundlage für die Preisvergabe war die Unternehmensentwicklung in diesem Jahr. In der Zeit von Januar bis September 2008 konnte Bobach gegenüber dem gleichen Zeitraum im Vorjahr seinen Umsatz um über 40% steigern. Dabei ist zu berücksichtigen, dass der Leichlinger das Unternehmen erst 2004 gründete. Seitdem hat er zahlreiche Arbeitsplätze geschaffen, mit gewerblichen Mitarbeitern, einer Sekretärin und drei weiteren Außendienstmitarbeitern. "

Lars Bobach hat ein Wirtschaftswachstum erreicht, das erstaunlich und vorbildlich ist", erklärte Jurymitglied Uwe Neumann, der bei ISOTEC zuständig ist für Wachstum und Entwicklung.Mehrere der über 80 ISOTEC-Fachbetriebe aus ganz Deutschland hatten sich um den hausinternen Wachstumspreis beworben, der nun schon zum zweiten Mal an den Fachbetrieb in Leichlingen geht. Bereits 2005 war Bobach mit dem "Gründer-Preis" des Deutschen Franchise-Verbandes für sein besonderes unternehmerisches Talent geehrt worden.

Wachstum 2006

Lars Bobach aus Leichlingen gewinnt Wachstumspreis 2006

Der Fachbetrieb Lars Bobach, spezialisiert auf die Beseitigung von Feuchtigkeits- und Schimmelschäden, wurde im Herbst 2006 mit dem ISOTEC-Wachstumspreis ausgezeichnet.

Franchise-Gründer-Preis 2004

Sanierungsspezialist mit Franchise-Gründer-Preis 2004 geehrt!

Isotec gewinnt den Grand Slam

Im Rahmen des 20. Deutschen Franchise-Tages am 20. Oktober verlieh der Deutsche Franchise-Verband (DFV) die höchsten Auszeichnungen der Branche.Bei einem Gala-Abend in Düsseldorf wurden Existenzgründer für ihre herausragenden unternehmerischen Leistungen geehrt und erfolgreiche Franchise-Konzepte prämiert. Die Isotec Franchise-Systeme GmbH aus Bergisch Gladbach, Spezialist für die Beseitigung von Feuchtigkeits- und Schimmelschäden in Gebäuden, war erneut unter den Preisträgern: Lars Bobach, Inhaber des Isotec-Fachbetriebes Bobach aus Leichlingen, wurde an diesem Abend mit dem ersten Platz des Franchise-Gründer-Preises 2004 geehrt.

Isotec gewinnt damit als erstes deutsches Franchise-Unternehmen sämtliche Auszeichnungen, die die Branche zu vergeben hat. Schon 1994 und 1998 erhielt der Sanierungsspezialist den Franchise-Nehmer- sowie den Franchise-Geber-Preis. 2004 belegte Isotec den ersten Platz bei der Zufriedenheits-AnalyseAnalyseBauzustandsanalyse der Franchise-Partner.Mit Lars Bobachs erstem Platz holt das Bergisch Gladbacher Unternehmen nun den "Grand Slam" der Franchise-Branche. "Das ist eine beeindruckende Leistung", betonte DFV-Geschäftsführer Torben Leif Brodersen. "Isotec gehört damit zweifellos zu den führenden Franchise-Systemen in Deutschland."

Mit Lars Bobach zeichnet der DFV einen echten Newcomer aus. Erst im April 2004 eröffnete der Isotec-PartnerIsotec-PartnerPartnerunternehmen der Isotec-Gruppe. seinen Fachbetrieb in Leichlingen bei Solingen. Schon in den ersten neun Monaten erwirtschaftete Bobach einen Umsatz von rund 200.000 Euro. Zum Jahreswechsel konnte er einen Auftragsbestand von einer Viertel Million Euro verbuchen."Mit einem derartigen Erfolg in so kurzer Zeit habe ich selbst nicht gerechnet", erklärte der 37-Jährige. Durch die positive Entwicklung konnte der Quereinsteiger, der ursprünglich Maschinenbau und Elektrotechnik studiert hat, fünf neue Arbeitsplätze im Bauhandwerk schaffen - eine Branche, die seit Jahren mit sinkenden Beschäftigtenzahlen zu kämpfen hat. Bobachs überaus erfolgreiche Performance bereits im ersten Jahr war für den Deutschen Franchise-Verband und die Juroren ausschlaggebend, dem Fachbetrieb den Franchise-Gründer-Preis 2004 zu verleihen. Auch 2005 befindet sich Bobach weiter auf Erfolgskurs: Im ersten Halbjahr erzielte er einen Umsatz von mehr als 300.000 Euro, bis zum Jahresende sollen es 600.000 Euro sein. Damit wird der Existenzgründer schon kurz nach seinem Unternehmensstart einen höheren Jahresumsatz verbuchen können, als derzeit Betriebe im nordrhein-westfälischen Bau- und Ausbaugewerbe durchschnittlich erzielen.Lars Bobach hat mit Isotec einen starken Franchise-Geber an seiner Seite, der ihn von Anfang an mit Rat und Tat begleitete.

Das Unternehmen bietet seinen Franchise-Partnern Know-how über hochwertige, teilweise patentierte Systemtechnologien sowie ein schlüsselfertiges Geschäftskonzept. Betriebswirtschaftliche und technische Schulungen, ein mehrwöchiges Praktikum und ein kompaktes Kursbuch sind wichtige Bestandteile der Einarbeitungsphase. Damit erleichtert der Sanierungsspezialist den Existenzgründern den Einstieg in die Selbstständigkeit. Trotzdem war Lars Bobach zunächst unsicher. Eine Selbständigkeit im Bereich Gebäudesanierung konnte er sich nicht so recht vorstellen. "Doch Hans Lang, der ehemalige Geschäftsführer des Deutschen Franchise-Instituts, riet mir, ich solle Isotec unbedingt näher kennenlernen. Dort seien Management-Qualitäten gefragt und nicht unbedingt technische Erfahrung", berichtete Bobach.Ausschlaggebend für seine Entscheidung, sich Isotec als Franchise-Geber auszusuchen, war letztlich der Besuch der System-Zentrale in Bergisch Gladbach, der im Rahmen einer regelmäßigen Info-Veranstaltung stattfand. "Das stimmige Marketingkonzept, die hohen Qualitätsmaßstäbe und die ausgefeilten Konzepte zur schnellen Akquise von Kunden haben mich vollends überzeugt", so Lars Bobach.

Auszeichnungen

Kundenzufriedenheit 2016

Für die Zufriedenheit unserer Kunden sind wir im Jahr 2016 von der ISOTEC-Gruppe ausgezeichnet worden.

Die Meinungen unserer Kunden lesen Sie hier.

Kundenzufriedenheit 2015

Kundenzufriedenheit 2015

Für die Zufriedenheit unserer Kunden sind wir im Jahr 2015 von der ISOTEC-Gruppe ausgezeichnet worden.

Die Meinungen unserer Kunden lesen Sie hier.

Kundenzufriedenheit 2014

Für die Zufriedenheit unserer Kunden sind wir im Jahr 2014 von der ISOTEC-Gruppe ausgezeichnet worden.

Die Meinungen unserer Kunden lesen Sie hier.