Bobach_Abdichtungssysteme_Leichlingen
Abdichtungssysteme Bobach GmbH & Co. KG
Objektberichte

ISOTEC Horizontalsperre mit Paraffininjektion

Die Kunden kontaktierten uns, da sie im Bodenbereich ihres Flures deutliche Feuchtigkeitsspuren und Verfärbungen vorfanden.

Steckbrief

PLZ, Ort 44799 Bochum
Auftraggeber Privatperson
Baujahr 1935
Schaden Durchfeuchtete Wandbereiche im Wohn- bzw. angrenzendem Küchenbereich.
Sanierung ISOTEC-Horizontalsperre
ISOTEC-Innenabdichtung
ISOTEC-Sanierputz
Jahr der Sanierung 2021
Fachinformationen ISOTEC-Horizontalsperre

Die Aufgabe

Unsere Analyse ergab, dass die Spuren durch kapillar aufsteigende Feuchtigkeit entstanden. Mithilfe unserer Horizontalsperre war es nun unsere Aufgabe, die Wand auszutrocknen und vor weiterer aufsteigender Feuchtigkeit zu schützen.

Die Lösung

Nachdem wir das Sauberkeitspaket umsetzten, konnten wir mit den Bohrungen beginnen. Die Bohrlöcher werden im Abstand von 10-12cm in den betroffenen Wandbereich gesetzt und dienen der Austrocknung mittels der Heizstäbe.
Ist die Wand getrocknet, wird das thermisch-aktivierte ISOTEC-Spezialparaffin injiziert. Dieses schließt die Poren und verhindert so nachhaltig und effektiv das Aufsteigen kapillarer Feuchtigkeit.

Zurück