Bobach_Abdichtungssysteme_Leichlingen
Abdichtungssysteme Bobach GmbH & Co. KG
Objektberichte

ISOTEC-Flexbandsystem in Tiefgarage

Seitlich eindringende Feuchtigkeit durch einen Riss und anschließende Sickerungsprozesse von außen.
In der Tiefgarage eines neu erbauten (2019) Mehrfamilienhauses dringt durch einen wasserführenden Riss Feuchtigkeit ein. Der Riss entstand durch Sickerungsprozesse, welche zu einer Setzung und eine dadurch vorhandene Dehnungsfuge geführt haben.

Steckbrief

PLZ, Ort 40764 Langenfeld
Auftraggeber Privatperson
Baujahr 2019
Sanierung ISOTEC-Rissinjektion
ISOTEC-Flexbandsystem
Jahr der Sanierung 2021
Fachinformationen ISOTEC-Rissinjektion/Flexband

Die Aufgabe

Unser Auftrag war es nun, den Riss mithilfe unseres ISOTEC-Flexbandsystems sowie der Rissinjektion dauerhaft zu schließen. Diese bewirkt eine dauerhafte, elastische und wasserdichte Abdichtung, selbst bei Rissweitenänderungen von bis zu 10 Prozent.

Die Lösung

Im Zuge unserer Sanierung beginnen wir mit dem Einbringen von Bohrkanälen. Nachdem diese gesäubert wurden, wird ein feuchtigkeitsreaktiver Kunststoff zur Abdichtung injiziert. Anschließend wird der Untergrund der betroffenen Wand von trennend wirkenden Bestandteilen gereinigt, sodass der Epoxidharzkleber als Untergrund für das ISOTEC-Flexband aufgetragen werden kann.
Dieses wird mit anschließend mit Quarzsand abgesendet und schließlich mit den angrenzenden Flächen verputzt.

Zurück