ISOTEC
Die ISOTEC-Gruppe
ONLINE Fachveranstaltung - Schimmelpilzschäden an Gebäuden
ISOTEC-ARCHITECTUS

ONLINE FACHVERANSTALTUNG

Online Fachveranstaltung am 21. September 2020 ab 14:00 Uhr

Schimmelpilzschäden an Gebäuden

In unserem ISOTEC-Architectus Livestream zum Thema Schimmelpilzschäden an Gebäuden vermittelt Ihnen unser Team von Experten fundiertes Know-how und informiert Sie über das sich ständig erweiternde Fachwissen und ihre Erfahrungen. Hier können Sie mit Experten diskutieren, und erhalten die notwendigen Antworten, um Ihren Kunden Lösungen für Feuchte- und Schimmelschäden aufzeigen zu können.

Egal ob Sie als Hausverwalter, Architekt, Planer, Sachverständiger oder Ingenieure tätig sind, in unserer Vortragsreihe erfahren Sie zum Thema Schimmelpilzschäden an Gebäuden, wie die Sicht eines Sachverständigen ist, welche Folgen Schimmel für den Menschen haben kann, wie Sie einen Schaden effektiv und dauerhaft beheben können und wer die juristische Verantwortung bei Schimmelpilzschäden trägt.

Neben interessanten Vorträgen haben Sie außerdem die Möglichkeit, Ihre Fragen in einer anschließenden Diskussionsrunde von unseren Referenten beantwortet zu bekommen.

Programm

14:00 - 14:10 Uhr

Welche Folgen hat Schimmel für den Mensch?

Marcel Kluge, ISOTEC GmbH
Gesundheitliche Auswirkungen und Ängste

 

14:10 - 14:35 Uhr

Ursachenanalyse und Beurteilung von Schimmelpilzschäden

Dipl.-Ing. Stephan Keppeler, Bausachverständigenbüro B+K GmbH
Beispiele, Bewertungen und Folgen aus Sicht eines Bausachverständigen

 

14:35 - 14:55 Uhr

Fachgerechte Schimmelpilzschadenbeseitigung

Dipl.-Ing. Jörg Bogs, ISOTEC GmbH
Regelwerke und Umsetzung in der Praxis

 

14:55 - 15:15 Uhr

Ursachenbeseitigung zur Vermeidung von erneuten Schimmelpilzschäden

Dipl.-Ing. Jörg Bogs, ISOTEC GmbH
Lösungen zur Sicherstellung eines dauerhaften Sanierungserfolgs

 

15:15 - 15:40 Uhr

Mieter – Vermieter?  Wer trägt die juristische Verantwortung für Schimmelpilzschäden?

Rechtsanwalt Andreas Schmidt, Leinen & Derichs Anwaltsozietät
Fallbeispiele aus der Praxis und die Sicht eines Rechtsanwalts

 

Referenten

Bausachverständigenbüro B+K GmbH

  • von 1995 bis 2014 Technischer Leiter der ISOTEC GmbH
  • Seit 1999 geschäftsführender Gesellschafter des Bausachverständigenbüros B+K GmbH; dort Tätigkeit als Sachverständiger
  • Seit 2005 von der IHK öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Schäden an Gebäuden, insbesondere Abdichtungen
  • TÜV-zertifizierter Sachverständiger für die Erkennung, Bewertung und Sanierung von Schimmelpilzschäden in Innenräumen
  • Mitglied in der Wissenschaftlich Technischen Arbeitsgemeinschaft für Bauwerkserhaltung e.V. (WTA), dort Leiter des WTA-Referates 4, Bauwerksabdichtung und Mitautor zahlreicher WTA-Merkblätter
  • im Sachverständigenkreis des Deutschen Holz- und Bautenschutzverband (DHBV)
  • im Bau-und Immobilien-Sachverständigenkreis an der IHK zu Köln

ISOTEC GmbH

  • Technischer Leiter der ISOTEC GmbH
  • Aufgabengebiete seit 2003:
  • Aus- & Weiterbildung der ISOTEC-Mitarbeiter
  • Forschung & Entwicklung Betreuung der 85 ISOTEC-Fachbetriebe
  • Sachkundiger für Holzschutz, TRGS 519 & SIVV-Schein
  • Mitarbeit an div. WTA-Merkblättern und Mitglied WTA-Referatsleitung 4 – Mauerwerk/ Bauwerksabdichtung
  • Gastreferent an der Universität Braunschweig, Hamburg und Wuppertal

Leinen & Derichs Anwaltsozietät

  • nach dem rechtswissenschaftlichen Studium an der Universität zu Köln Zulassung als Rechtsanwalt im Jahr 2000
  • von 2000 - 2013 Rechtsanwalt und Partner in verschiedenen Baurechtsboutiquen (JUVE Handbuch) und Wirtschaftskanzleien
  • 2007 – Berufung zum Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
  • seit 2008 regelmäßige Publikationen und gern gesehener Referent u.a. ISOTEC Architectus, IVD West e.V., IHK zu Köln, Sachverständigenkreis Köln, Akademie der Ingenieure, Ingenieurkammern Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und Saarland und Baurecht + Sachverstand UG
  • 2013 – Berufung zum Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht
  • seit 2014 Partner sowie Führung eines Bau- und Immobilienrechtlichen Dezernates in der LEINEN & DERICHS Anwaltsozietät, Köln, Berlin und Brüssel - Mitglied im Netzwerk Bauanwälte e.V.
  • Mitglied des Deutschen Baugerichtstags e.V.
  • Begleitung des Gesetzgebungsverfahrens für das neue Bauvertragsrecht beim BMJV
  • seit 2018 Teilnahme am Gesetzgebungsverfahren Bauträgerecht beim BMJV
  • seit 2018 auch Verbandsanwalt des IVD West e.V. mit seinen ca. 1600 Mitgliedsunternehmen
  • bundesweite Beratung und Vertretung von über 400 neuen bau- und immobilienrechtlichen Projekten/Mandanten jährlich, wobei neben dem juristischen Projektmanagement am Bau, ein weiterer ausgewiesener Schwerpunkt in den technischen Streitpunkten liegt
  • seit mehr als 16 Jahren ausschließlich auf das Bau-, Architekten- und Immobilienrecht spezialisiert

Jetzt kostenfrei anmelden

Die Teilnahme ist für Sie kostenfrei. Nach der Anmeldung erhalten Sie weitere Informationen per E-Mail mit den entsprechenden Zugangsdaten vor der Veranstaltung am 21. September 2020.

*Pflichtangaben. Ihre Daten werden von uns stets
vertraulich behandelt.