ISOTEC
Die ISOTEC-Gruppe
Objektberichte

Winterbaustelle mit Außenabdichtung im tiefen Sauerland

Ein „gebraucht gekauftes“ Haus entwickelte sich als „Überraschungsei“ und hatte einen so feuchten Keller, der vom Eigentümer trotz aller eigenen intensiven Versuche nicht trocken zu bekommen war.

Steckbrief

PLZ, Ort59939 Olsberg
AuftraggeberPrivatperson
Baujahr2003
SchadenEin relativ junges Haus wurde vor 3 Jahren vom Kunden gekauft und der Keller stellte sich im Laufe der Zeit als sehr feucht heraus.
Sanierung ISOTEC-Aussenabdichtung
Jahr der Sanierung2020
Fachinformationen

Die Aufgabe

Diese Aufgabe, die nassen Wände des Kellers endlich trocken zu bekommen, wurde an den Isotec-Fachbetrieb Pläsken herangetragen und gerne als Herausforderung angenommen. Der Keller soll auf Dauer trocken sein und der Eigentürmer selber sich in seinem Haus und Keller wohlfühlen und dort nie wieder Probleme mit Feuchtigkeit haben.

Die Lösung

Hier bietet sich die Isotec-Außenabdichtung an. Die erdberührten Außenwände werden freigelegt, was in diesem Fall sehr aufwändig war, da sehr tief geschachtet werden musste. Anschließend wurde der Untergrund des Mauerwerks gründlich vorbereitet, um dann das Abdichtungsmaterial sicher und optimal haftend aufzubringen.
Zum Schutz der Abdichtung wurden nach der vollständigen Durchtrocknung des Isotec-Abdichtungsmaterials Schutzplatten punktuell verklebt.

Zurück