0800 - 112 112 9
ISOTEC
Die ISOTEC-Gruppe
Objektberichte

ISOTEC-Klimaplatte in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses

In einer Wohnung dieses Mehrfamilienhauses haben die Mieter im Wohnzimmer feuchte Wände. Diese sind schon mit Schimmelpilzen befallen. Die Eigentümerin des Objektes ist bereits Kundin von uns und bat unseren Bausachverstängigen Herrn Fuss um Besichtigung dieser Wohnung. Herr Fuss nahm zeitnah Messungen durch und danach stand fest: Eine mehr oder weniger fehlende Außenabdichtung führt zu einer starken Kondensation an den Außenwänden. Die Wandoberflächentemperatur ist dementsprechend gering. Die konstante Durchfeuchtung der Oberfläche begünstigt das Schimmelpilz-Wachstum.

Steckbrief

PLZ, Ort 47608 Geldern
Auftraggeber Privatperson
Baujahr --
Sanierung ISOTEC-Klimaplatten
Jahr der Sanierung 2017
Fachinformationen ISOTEC-Klimaplatte

Die Lösung

Dem Kunden war es wichtig, dass er sich in Zukunft keine Sorgen mehr über das Lüftungsverhalten der Mieter machen musste und der jetzt entstandene Schaden schnell beseitigt wurde. Die ISOTEC-Klimaplatte war so das richtige Mittel. Diese nimmt sehr gut Feuchtigkeit aus der Luft auf und gibt sie bei späterem Lüftungsverhalten wieder ab. Hierdurch werden also Fehler beim Lüftungsverhalten teilweise verziehen. Des Weiteren erhöht sich die Wandoberflächentemperatur. Die Bildung von Kondensat wird dadurch gemieden. Nach sorgfältiger Untergrundsäuberung und Schimmel-Sanierung konnte die ISOTEC-Klimaplatte vollflächig verklebt werden.

 

 

Zurück