0800 - 112 112 9
ISOTEC
Die ISOTEC-Gruppe
Drainage für den Balkon

Drainage Balkon

Machen sich auf Ihrer Erholungsoase feuchte Flecken oder gar abplatzende Fliesen bemerkbar? Damit Ihr Balkon weiterhin eine Wohlfühloase bleibt und Sie sowohl im Sommer als auch im Winter mit einem Mehrwert von der beliebten Außenfläche profitieren können, sollten Sie Ihren Balkon regelmäßig von einem Experten prüfen lassen. Denn spätestens bei den zuvor genannten Mängeln ist eine wasserfeste Abdichtung unerlässlich. Ob eine Drainage für Sie infrage kommt, erfahren Sie hier.

Balkondrainage: Ist eine Drainage am Balkon tatsächlich sinnvoll?

Die häufig auf den ersten Blick nur optischen Schäden sind allerdings das Eintrittstor für weitgreifende Feuchteschäden. Vorbeugende Überprüfungen bieten Ihnen daher einen erheblichen Mehrwert. Denn lediglich durch regelmäßige Wartungen renommierter Experten können mögliche Mängel und daraus resultierend schlimme Folgen vermieden werden.

Was ist eine Balkondrainage eigentlich?

Eine Drainage ist im Allgemeinen betrachtet ein Entwässerungssystem. Eine Balkondrainage ist eine spezielle Art der Balkonentwässerung, die sowohl durch Drainagerohre als auch durch Drainagematten durchgeführt werden kann. Häufig sind Balkone wie auch Terrassen mit einer Oberfläche aus Fliesen versehen, sodass sich eine flächendeckende Form der Drainage (Drainagematten) empfiehlt.

Welche Eigenschaften bringen Drainagematten mit sich?

  • Hohe Belastbarkeit
  • Wurzelfest
  • Bereits hohe Abflussleistung bei geringer Materialstärke
  • Beständig gegen Pilze, Bakterien und Chemikalien

Wie funktioniert eine Drainage durch spezielle Drainagematten?

Drainagematten sind Matten, die aus Kunststoff gefertigt werden und mittels spezieller Noppen, das eindringende Wasser ohne viel Druck zum eigentlichen Abwasserpunkt führen. Dies vermeidet nicht nur den Rückstau des Wassers, es beugt ebenfalls Frostschäden vor.

Welche Voraussetzungen sind bei der Abdichtung von Balkonen zu berücksichtigen?

Folgende Punkte sollten im Voraus durch einen Experten überprüft werden:

  1. Ist der Balkon statisch intakt?
  2. Welche Begebenheiten sind vor Ort? Welche Aufbauhöhe ist vorhanden?
  3. Mindestgefälle von 1,5 % vorhanden?
  4. Abdichtungsanschlusshöhe von 15 cm gemäß der DIN 18531 vorhanden?
  5. Beläge: Naturstein, Betonwerkstein, Fliesen

Drainage Balkon? Wieso Sie lieber zu Flüssigkunststoff greifen sollten!

Eine Balkonabdichtung mit Flüssigkunststoff hat viele Vorteile

Sofern Sie auf der Suche nach einer langfristigen Alternative sind, sollten Sie sich mit dem Wundermittel Flüssigkunststoff auseinandersetzen.
 

Flüssigkunststoff, was ist das eigentlich?

Der bei ISOTEC eingesetzte Polyaspartic-Flüssigkunststoff ist sowohl mechanisch belastbar als auch riss- und fugenüberbrückend und erzielt dementsprechend langlebige Ergebnisse. Wie der Name bereits vermuten lässt, handelt es sich bei dem beliebten Kunststoff um eine flüssige Ausführung, die den Vorteil einer flexiblen und stets anpassbaren Konsistenz mit sich bringt. Die Verarbeitung von Flüssigkunststoff ermöglicht Ihnen nicht nur ein makelloses Ergebnis, es ermöglicht unseren Experten ebenfalls eine hundertprozentig präzise Arbeit, bei der sich sowohl Randgebiete und ungünstige Baudetails als auch jeder noch so feine Riss perfekt abdichten lassen.
 

Vorteile von Flüssigkunststoff:

  • dichten auch Risse und Spalten ab
  • wirkt sich nicht auf die Balkonstatik aus
  • Kostenaufwand hält sich in Grenzen
  • lösemittelfrei und geruchsneutral
  • UV-beständig als auch kälteelastisch
  • beständig gegen chemische und mechanische Einwirkungen
  • eventuelle nachträglich eintretende Schäden lassen sich problemlos erkennen und reparieren
  • optisch ansprechend
  • große Auswahl an Farben und Muster
  • dünnschichtiges Beschichtungssystem (4 mm-10 mm)
  • im Gegensatz zu bahnenförmigen Abdichtungen -> passt sich den Gegebenheiten an
  • keine Klemmkonstruktionen vonnöten
  • abriebfest
  • ausschließlich geprüfte Materialien

Nachteile von Flüssigkunststoff:

  • sehr anspruchsvolle, detaillierte Arbeit (lediglich von einem Experten auszuführen)
  • muss schnell verarbeitet werden, da der FLK schnell aushärtet

Erfahren Sie mehr über unser System zur Balkonsanierung

Dichte Balkons durch Ihre ISOTEC-Experten

Da eine Drainage nicht immer die richtige Lösung für auftretende Feuchtigkeit ist, sollten Sie eine Beratung von erfahrenen Abdichtungsexperten nicht unterschätzen. Denn häufig erfahren Sie dadurch, welche Alternativen es gibt und welche Abdichtungsvariante die für Sie passende ist. Kontaktieren Sie daher einen ISOTEC-Standort Ihrer Nähe und profitieren Sie durch die Ausführung renommierter Fachleute, ein langfristig dichtes Ergebnis.

FAQ: Drainage Balkon

• Wieso werden bei einer Balkondrainage, Drainagematten bevorzugt?

Bei Balkonen mit gefliesten Außenflächen greift man zu flächendeckenden Drainagematten.

• Wie wird Flüssigkunststoff aufgetragen?

  1. Überprüfung der vorgeschriebenen Regeln der DIN 18531
  2. Behebung vorhandener Mängel
  3. Säuberung und Untergrundvorbereitung
  4. Einbindung einer passgenauen Vliesanlage in Rand- und Übergangsbereichen
  5. Auftragung der ersten Abdichtungsebene
  6. Auftragung der Schutzebene

• Wodurch können Schäden am Balkon auftreten?

Schäden können bei auskragenden Balkonplatten durch fehlerhaft durchgeführte Abdichtungen und der daraus resultierenden Feuchtigkeit auftreten. Bemerkbar machen sie sich wie folgt:

  • Feuchte Flecken
  • Bröckelnde Betonteile
  • Schimmel an Balkon- oder Hauswänden
  • Risse in Fliesen oder anderer Oberflächen
  • Abspringende Beläge
  • Ablösende Beschichtungen (Fliesen, abplatzender Putz)

Sofern durch diese Schäden ebenfalls Feuchtigkeit ins Hausinnere gelangt, kann es auch dort zu weiteren großen Schäden kommen. In diesem Falle sollten Sie unverzüglich einen Fachmann kontaktieren.