WZ_Abdichtungstechnik_Paderborn
Waltermann & Zwiener GmbH
Objektberichte

Defekte Außenabdichtung im unteren Bereich

Es handelt sich um einen 1981 erbauten schönen Bungalow.

Steckbrief

PLZ, Ort 32429 Minden
Auftraggeber Privatperson
Baujahr 1981
Sanierung ISOTEC-Außenabdichtung ISOTEC-Innenabdichtung
Jahr der Sanierung 2015
Fachinformationen ISOTEC-Außenabdichtung
ISOTEC-Innenabdichtung

Die Aufgabe

Die Kundin klagte über Feuchtschäden in ihrem als Wohnraum genutzten Vollkeller. An den Wänden zeigte sich bereits erster Schimmel, welcher zunächst durch Eigenleistung entfernt wurde, aber auch die Abdichtung der Wand schaffte nur kurzzeitige Abhilfe. Nachdem sich dann aber noch im benachbarten Raum Feuchteprobleme zeigten, nahm sie Kontakt zu ISOTEC auf. Nach eingehender Analyse durch Herrn Samland stand fest, dass die Außenabdichtung im unteren Bereich defekt war.

Die Lösung

Da die beim Bau des Hauses in das Kellerwerk eingebrachte Horizontalsperre noch funktionierte, musste die Kellerwand lediglich in einer Höhe von 50 cm druckwasserdicht von innen abgedichtet werden. Dabei wurde die Bodenplatte mit in die fachgerechte Abdichtung einbezogen. Zusätzlich wurde noch eine Vertikalsperre eingebracht, damit auch die angrenzenden Wände dauerhaft vor Feuchte geschützt werden.

Zurück