WZ_Abdichtungstechnik_Bielefeld
Waltermann & Zwiener GmbH
Blog

Warum den Beruf des Holz- und Bautenschützers wählen? Weil es geil ist!

Dominik Kruse (20) ist bei uns seit August 2017 Auszubildender zum Holz- und Bautenschützer und gibt Euch hier in unserem Blog regelmäßig einen kleinen Einblick in diesen spannenden Ausbildungsberuf….

Die-Azubis-der-Waltermann-&-Zwiener-GmbH

Ausbildung zum Holz- und Bautenschützer heißt nicht nur praktische Erfahrungen auf der Baustelle sammeln, sondern natürlich auch die Schulbank drücken. In meinem letzten Blog habe ich Euch schon einmal einen kleinen Einblick in meinen Arbeitsalltag auf der Baustelle gegeben. Heute möchte ich Euch etwas über die Berufsschule erzählen….

Der Unterricht gestaltet sich als Blockunterricht, so dass ich 4 Wochen am Stück die Theorie des Holz- und Bautenschützers vermittelt bekomme. Auf dem Lehrplan stehen natürlich die ganz „normalen“ Fächer, so wie Ihr sie aus der Schule kennt, wie zum Beispiel Mathe, Deutsch, Englisch und Sport. Besonders spannend für mich sind aber die berufsbezogenen Fächer, wie Schadensanalyse, Projektplanung und Schutzmaßnahmen.

Es ist einfach ein tolles Gefühl, das theoretisch vermittelte Schulwissen auf den Baustellen anwenden und umsetzen zu können. So komme ich dem Beruf des Holz- und Bautenschützers Schritt für Schritt näher….

Da wir Holz- und Bautenschützer Azubis eine Landesklasse sind, kommen wir aus vielen Teilen Deutschlands zusammen. Es ist also mega interessant, sich nach der Schule mit den anderen zu unterhalten und auszutauschen, was sie bisher auf den Baustellen so alles erlebt haben.

Aber…. Warum habe ich mich damals eigentlich für den Beruf des Holz- und Bautenschützers entschieden??? Ganz einfach - weil es geil ist! Schon immer habe ich mich für Handwerk interessiert und habe zu Hause „rumgewerkelt“. Ich liebe es Probleme zu lösen und nachher den Erfolg und ganz besonders den zufriedenen Kunden zu sehen. Langweilig wird es in diesem Beruf nie – fast täglich steht man neuen Herausforderungen gegenüber. Und gerade das macht mir Spaß! Die Abwechslung! Und natürlich auch der Kontakt mit den Kunden.

Wir hier in Paderborn – bei der Waltermann & Zwiener GmbH – sind einfach ein tolles Team! Ich habe mich hier von der ersten Sekunde an wohl gefühlt! Jeder, sei es die Jungs aus der Technik oder die Mädels aus dem Büro, haben mich sofort mit offenen Armen empfangen und immer in allen Belangen unterstützt. So macht arbeiten Spaß!

Also – wenn Ihr noch auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz seid und Spaß am Handwerk habt… bewerbt Euch einfach bei uns in Paderborn! Wir haben aktuell noch einen freien Ausbildungsplatz zum Holz- und Bautenschützer! Ich verspreche Euch, Ihr werdet es nicht bereuen….

Besucher suchten auch nach
Nasse WändeSchimmelFeuchter Keller

Beliebte Artikel