Mallorca_Abdichtungstechnik_Santa-Ponsa
ISOTEC Mallorca B.W.Z. Spanien SL.
Impressum / Datenschutz

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG

Dipl.-Ing. (FH) Daniel Gingerich
ISOTEC-Fachbetrieb ISOTEC Mallorca B.W.Z. Spanien SL.
C/ Alicante 27
Pol. Ind. Son Bugadelles
E-07180 Santa Ponsa

Kontakt

Telefon: +34 / 971 69 91 32 
Telefax: +34 / 971 69 89 01
E-Mail: info@isotec-mallorca.es

Registereintragungen

Keine Eintragung.

Umsatzsteuer-ID

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:

Wird nachgereicht.

Angaben zur Betriebshaftpflichtversicherung

Name und Sitz der Gesellschaft:

Wird nachgetragen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen stehen hier zum Download bereit.

Freistellungsbescheinigung zum Steuerabzug bei Bauleistungen gem. § 48 b Abs. 1 Satz 1 des Einkommensteuergesetzes (EStG)

Hier herunterladen!

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV

Dipl.-Ing. (FH) Daniel Gingerich

Calle Mar Mediterráneo 42

E-07180 Santa Ponsa

Gerichtsstand und anwendbares Recht

Gerichtsstand wird nachgereicht.

Quellenangaben für Bilder/Grafiken

http://www.fotolia.com

Titelbild Hintergrund Standort:

Santa Ponsa Quelle: © Wolfgang Jargstorff Bild 71093885 / Fotolia.com

http://www.istockphoto.com

http://www.shutterstock.com


Haftungsausschluss (Disclaimer)

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.


Hinweise zum Datenschutz

Datenschutzerklärung

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Wir setzen den aktuellen Stand der Technik in Sachen der Verschlüsselung ein, um das Risiko vor dem Zugriff Dritter so gering wie möglich zu halten.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet. Die Angaben der Nutzer können in einem Customer-Relationship-Management System ("CRM System") oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden. Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Wir überprüfen die Erforderlichkeit alle zwei Jahre; Ferner gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten.

Neben unseren folgenden websitespezifischen Datenschutzhinweisen beachten wir auch die Grundsätze gemäß EU-Datenschutz-Grundverordnung.

Datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung für die Nutzung des Kontaktformulars

Die personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen einer Kontaktanfrage zur Verfügung stellen, werden nur für die Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. Kontaktaufnahme und für die damit verbundene technische Administration verwendet. Wir verzichten in unseren Kontaktformularen auf die Double-OptIn-Möglichkeit, um eine schnelle Kontaktmöglichkeit zu gewährleisten, da aufgrund unserer Dienstleistung schnelles Handeln notwendig ist. Ihre uns übermittelten Daten halten wir 6 Wochen in unseren Systemen gespeichert, bevor sie gelöscht werden.

Datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung für die Nutzung von Veranstaltungsanmeldungen

Die personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen einer Veranstaltungsanmeldung zur Verfügung stellen, werden nur für die Bestätigung Ihrer Anmeldung bzw. Kontaktaufnahme zu diesem Zweck und für die damit verbundene technische Administration verwendet. Wir verzichten in unseren Anmeldeformularen auf die Double-OptIn-Möglichkeit, um eine schnelle Bearbeitung zu gewährleisten. Ihre bei uns gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald sie für Ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.

Datenschutzrechtliche Einwilligung für die Nutzung der Online-Schnellbewerbung

Mit Ihrer Online-Bewerbung auf unserer Karriereseite stellen Sie uns von sich aus personenbezogene Daten zur Verfügung. Sie beurkunden mit dieser Online-Bewerbung Ihr Interesse an einer Beschäftigung bei der ISOTEC-Gruppe und erklären gleichzeitig Ihr Einverständnis, dass wir Ihre uns dafür zur Verfügung gestellten Daten in unserem Bewerbermanagementsystem speichern und verarbeiten. Für die Richtigkeit dieser Daten sind Sie selbst verantwortlich.

Wir stellen Ihre persönlichen Daten in keiner Form Dritten zur Verfügung, es sei denn, dass hierzu Ihr Einverständnis oder eine behördliche Anordnung vorliegt.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

Verwendungszweck

Wir werden die von Ihnen erfassten persönlichen Daten lediglich dazu verwenden um einen Personalgewinnungsprozess durchführen zu können.

Weiter werden wir sie auch zu anderen Zwecken nutzen, für die Sie Ihre Einwilligung gegeben haben, sofern keine anderslautenden gesetzlichen Verpflichtungen bestehen.

Aufbewahrung

Ihre personenbezogenen Daten werden so lange gespeichert, wie es nötig ist, um die von Ihnen gewünschte Leistung (Personalgewinnungsprozess) zu erbringen, sofern keine anderslautenden gesetzlichen Verpflichtungen bestehen. Schließen wir einen Anstellungsvertrag mit einem Bewerber, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird von uns kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen sechs Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren

Wir erheben und verarbeiten die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail oder über ein auf der Internetseite befindliches Webformular, an uns übermittelt. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

Schließen wir einen Anstellungsvertrag mit einem Bewerber, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird von uns kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen sechs Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

Datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung für die Nutzung des Live-Chats

In unserem Live-Chat haben Sie die Möglichkeit, mit unseren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen aus dem Karrierebereich direkt in Kontakt zu treten und in einem Gespräch in Form eines Echtzeit-Chats Ihre Fragen zu Karriere-Themen zu klären. Wie abseits der virtuellen Welt gibt es allgemeine Umgangsformen, die auch für den Austausch im Chat gelten. Wir freuen uns über einen offenen, höflichen und respektvollen Austausch. Wir behalten uns vor, Chats, in denen, Beleidigungen geäußert werden, zu beenden und bei besonders schweren Verstößen Nutzer zu blockieren.

Diese Website benutzt Zendesk Chat, eine Live-Chat-Software des Zendesk, Inc. a U.S., 1019 Market Street, San Francisco, CA 94103. Zendesk verwendet u.a. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine persönliche Unterhaltung in Form eines Echtzeit-Chats auf der Website mit Ihnen ermöglichen und ermöglichen die Wiedererkennung des Internet-Browsers des Seitenbesuchers, um eine Unterscheidung der einzelnen Benutzer der Chat-Funktion unserer Internetseite zu gewährleisten. Ihre im Live-Chat übertragenen Daten werden auf Servern von Zendesk, Inc. in Dublin/Irland gespeichert. Mit Nutzung des Live-Chats willigen Sie in diese Übertragung ein. Die Datenschutzerklärung von Zendesk, Inc. (in englischer Sprache) finden Sie hier: https://www.zendesk.com/company/customers-partners/privacy-policy/

Um den Chat nutzen zu können, sind Angaben zu Ihrem Namen sowie zu Ihrer E-Mail-Adresse erforderlich. Des Weiteren speichern wir 4 Wochen Ihre IP-Adresse sowie die Chat-Protokolle. Sofern die so erhobenen Informationen einen Personenbezug aufweisen, erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an effektiver Bewerberbetreuung.

Datenschutzhinweis für die Nutzung des Newsletter-Dienstes

Mit den nachfolgenden Hinweisen informieren wir Sie über die Inhalte unseres Newsletters sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie Ihre Widerspruchsrechte. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

Inhalt des Newsletters: Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend „Newsletter“) nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind sie für die Einwilligung der Nutzer maßgeblich. Im Übrigen enthalten unsere Newsletter Informationen zu unseren Leistungen und unseres Unternehmens.

Double-Opt-In und Protokollierung: Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei dem Versanddienstleister gespeicherten Daten protokolliert.

Anmeldedaten: Um sich für den Newsletter anzumelden, benötigen wir Ihre E-Mailadresse, Ihr Geschlecht sowie Ihren Vor- und Zunamen zwecks persönlicher Ansprache im Newsletters.

Deutschland: Der Versand des Newsletters und die mit ihm verbundene Erfolgsmessung erfolgt auf Grundlage einer Einwilligung der Empfänger gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 7 DSGVO i.V.m § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG bzw. auf Grundlage der gesetzlichen Erlaubnis gem. § 7 Abs. 3 UWG.

Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht und uns ferner den Nachweis von Einwilligungen erlaubt.

Kündigung/Widerruf: Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters. Wir können die ausgetragenen E-Mailadressen bis zu drei Jahren auf Grundlage unserer berechtigten Interessen speichern bevor wir sie für Zwecke des Newsletterversandes löschen, um eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können. Die Verarbeitung dieser Daten wird auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt. Ein individueller Löschungsantrag ist jederzeit möglich, sofern zugleich das ehemalige Bestehen einer Einwilligung bestätigt wird.

Newsletter-Versanddienstleister: Der Versand der Newsletter erfolgt mittels des Versanddienstleisters Inxmail GmbH, Wentzingerstr. 17, 79106 Freiburg. Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters können Sie hier einsehen: https://www.inxmail.de/datenschutz. Der Versanddienstleister wird auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO eingesetzt.

Der Versanddienstleister kann die Daten der Empfänger in pseudonymer Form, d.h. ohne Zuordnung zu einem Nutzer, zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für statistische Zwecke verwenden. Der Versanddienstleister nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder um die Daten an Dritte weiterzugeben.

Sofern Sie werblich per E-Mail ansprechen, setzen wir externe Dienstleister dafür ein. Derzeit ist dies neben Inxmail (s.o.) die CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstr. 43, 26180 Rastede, Tel.: +49 (0) 4402 97390-00, Fax: +49 (0) 4402 97390-99, E-Mail: info@cleverreach.com. Wir haben dieses Unternehmen gemäß Artikel 28 DSGVO sorgfältig ausgewählt, entsprechend vertraglich gebunden und werden es fortlaufend beobachten. Nähere Informationen zum Datenschutz bei der CleverReach GmbH & Co. KG finden Sie hier: www.cleverreach.com/de/datenschutz/, www.cleverreach.com/de/datensicherheit/ und hier www.cleverreach.com/de/antispam/.

Datenschutzrechtliche Einwilligung für die Nutzung des Blogs

Wenn Sie Kommentare im Blog oder sonstige Beiträge auf unserer Webseite hinterlassen, wird dazu ihr Name, ihre E-Mailadresse sowie ihre IP-Adresse auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO für 4 Wochen gespeichert. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall können wir selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und sind daher an der Identität des Verfassers interessiert.

Datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung zu Social Plugins

Wir bieten Ihnen auf unserer Webseite die Möglichkeit der Nutzung von sog. „Social Plugins“ der Unternehmen:

  • Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland ;
  • „Tweet“-Schaltfläche von Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA;
  • „Recommended-Button“ von LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA;
  • „Share-Button“ von XING AG, Gänsemarkt 43, 20354 Hamburg, Deutschland.
  • Instagram: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland 

Zum Schutze Ihrer Daten setzen wir bei der Implementierung auf die Lösung „Shariff“. Hierdurch werden die Plugins auf der Webseite lediglich als Grafik dargestellt, die eine Verlinkung auf die entsprechende Webseite des Plugin-Anbieters beinhaltet. Durch Anklicken der Grafik werden Sie somit zu den jeweiligen Diensten der Anbieter weitergeleitet. Erst dann werden ihre Daten an die jeweiligen Dienste gesendet. Dabei wird dem Sozialen Netzwerk-Server mitgeteilt, welche bestimmte Webseite unseres Internetauftrittes Sie gerade besuchen sowie weitere Daten wie Ihre IP-Adresse übermittelt. Sofern Sie die Grafik nicht anklicken, findet keinerlei Austausch zwischen Ihnen und den oben genannten Sozialen Netzwerken statt.

Informationen über die Erhebung und Verwendung Ihrer Daten in den sozialen Netzwerken finden Sie den jeweiligen Nutzungsbedingungen der entsprechenden Anbieter.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)

Wir nutzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Social Plugins ("Plugins") des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird ("Facebook"). Die Plugins können Interaktionselemente oder Inhalte (z.B. Videos, Grafiken oder Textbeiträge) darstellen und sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel, den Begriffen "Like", "Gefällt mir" oder einem „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz "Facebook Social Plugin" gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active).

Wenn ein Nutzer eine Funktion dieses Onlineangebotes aufruft, die ein solches Plugin enthält, baut sein Gerät eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an das Gerät des Nutzers übermittelt und von diesem in das Onlineangebot eingebunden. Dabei können aus den verarbeiteten Daten Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer daher entsprechend unserem Kenntnisstand.

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Onlineangebotes aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Gerät direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer, können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/.

Wenn ein Nutzer Facebookmitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über dieses Onlineangebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor der Nutzung unseres Onlineangebotes bei Facebook ausloggen und seine Cookies löschen. Weitere Einstellungen und Widersprüche zur Nutzung von Daten für Werbezwecke, sind innerhalb der Facebook-Profileinstellungen möglich: https://www.facebook.com/settings?tab=ads  oder über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/  oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Instagram

Auf unserer Website werden auch sogenannte Social Plugins („Plugins“) von Instagram verwendet, das von der Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland betrieben wird.

Die Plugins sind mit einem Instagram-Logo beispielsweise in Form einer „Instagram-Kamera“ gekennzeichnet.

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Instagram her. Der Inhalt des Plugins wird von Instagram direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch diese Einbindung erhält Instagram die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Instagram-Profil besitzen oder gerade nicht bei Instagram eingeloggt sind.

Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Instagram in die USA übermittelt und dort gespeichert. Sind Sie bei Instagram eingeloggt, kann Instagram den Besuch unserer Website Ihrem Instagram-Account unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel das „Instagram“-Button betätigen, wird diese Information ebenfalls direkt an einen Server von Instagram übermittelt und dort gespeichert.

Die Informationen werden außerdem auf Ihrem Instagram-Account veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt.

Wenn Sie nicht möchten, dass Instagram die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Instagram-Account zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Instagram ausloggen.

Weitere Informationen hierzu Sie in der Datenschutzerklärung (https://help.instagram.com/155833707900388) von Instagram.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Twitter

Innerhalb unseres Onlineangebotes können Funktionen und Inhalte des Dienstes Twitter eingebunden, angeboten durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer Ihr Gefallen betreffend die Inhalte kundtun, den Verfassern der Inhalte oder unsere Beiträge abonnieren können. Sofern die Nutzer Mitglieder der Plattform Twitter sind, kann Twitter den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen den dortigen Profilen der Nutzer zuordnen. Datenschutzerklärung von Twitter: https://twitter.com/de/privacy. Twitter ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active). Datenschutzerklärung: https://twitter.com/de/privacy, Opt-Out: https://twitter.com/personalization.

Datenschutzhinweis für die Einbindung von Youtube-Videos

Wir binden die Videos der Plattform “YouTube” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Wir setzen das Facebook Pixel mit erweitertem Abgleich ein

(1) Wir setzen das Analysetool Facebook-Pixel von der Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA. Facebook-Pixel ist ein Analysetool, mit dem man die Effektivität von Werbung messen kann. Es wird i.d.R. dazu eingesetzt, Handlungen von Menschen auf einer Webseite zu verstehen und nachzuvollziehen. Man implementiert das Facebook-Pixel auf einer Internetseite, indem man den Pixel-Code im Header der Internetseite platziert. Wenn jemand dann die Internetseite besucht und eine Handlung ausführt (beispielsweise einen Kauf abschließt), wird das Facebook-Pixel ausgelöst und die Handlung wird gemeldet. Auf diese Weise erfährt man, wenn ein Kunde eine Handlung vornimmt und kann dies auswerten. Es gibt zudem die Möglichkeit des erweiterten Abgleichs, die wir ebenfalls nutzen und die ebenfalls von Ihrer Einwilligung umfasst ist. Das Facebook-Pixel ermöglicht es, Kundendaten wie z. B. Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, usw. an Facebook zu übermitteln und mit bestehenden Tracking-Daten anzureichern. So ist es möglich, auch Daten von Nicht-Facebook-Nutzern zu erheben oder Nutzer zu erfassen, die während des Besuchs einer Webseite nicht bei Facebook eingeloggt sind. Dadurch werden Webseiten-Besucher über Facebook verfolgt, die bewusst die Speicherung von Third-Party-Cookies unterbinden.

(2) Soweit wir Facebook damit in diesem Zusammenhang beauftragen, darüberhinausgehend für uns Daten zu verarbeiten, sind wir Auftraggeber i.S.v. Artikel 28 DSGVO. Die entsprechende Vereinbarung finden Sie hier: www.facebook.com/legal/terms/dataprocessing. Palo Alto, California 94304, USA; www.facebook.com/policy.php. Den Datenverarbeitungsvorgängen steht auch nicht entgegen, dass die Daten ggf. außerhalb der Europäischen Union durch Facebook verarbeitet werden. Denn Facebook ist im PrivacyShield-Framework gelistet, sodass insoweit Artikel 45 DSGVO i.V.m. dem Durchführungsbeschluss (EU) 2016/1250 der Kommission vom 12.07.2016 den Einsatz dieses Anbieters rechtfertigt. Eine Datenschutzerklärung des Anbieters finden Sie hier: www.facebook.com/policy.php.

(3) Rechtsgrundlage ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. a DSGVO. Die Einwilligung erteilen Sie durch den Cookie-Consent bei Besuch unserer Internetseite. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit und mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies durch formlose Nachricht an einen der o.g. Kontaktkanäle (vgl. „Kontakt“).

Wir setzen das tool Facebook Custom Audiences ein

(1) Weiterhin verwendet die Website die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ der Facebook Inc. 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA. Dadurch können Nutzern der Website im Rahmen des Besuchs des sozialen Netzwerkes Facebook oder anderer das Verfahren ebenfalls nutzende Websites interessenbezogene Werbeanzeigen („Facebook-Ads“) dargestellt werden. Wir verfolgen damit das Interesse, Ihnen Werbung anzuzeigen, die für Sie von Interesse ist, um unsere Website für Sie interessanter zu gestalten. Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Facebook auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Facebook erhoben werden und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung von Facebook Custom Audiences erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Webseite unseres Internetauftritts aufgerufen haben, oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Facebook registriert sind, kann Facebook den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Facebook registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse und weitere Identifizierungsmerkmale in Erfahrung bringt und speichert. Die Deaktivierung der Funktion „Facebook Custom Audiences“ ist für eingeloggte Nutzer unter https://www.facebook.com/settings/?tab=ads#_ möglich.

(2) Soweit wir Facebook damit in diesem Zusammenhang beauftragen, darüberhinausgehend für uns Daten zu verarbeiten, sind wir Auftraggeber i.S.v. Artikel 28 DSGVO. Die entsprechende Vereinbarung finden Sie hier: www.facebook.com/legal/terms/dataprocessing. Palo Alto, California 94304, USA; www.facebook.com/policy.php. Den Datenverarbeitungsvorgängen steht auch nicht entgegen, dass die Daten ggf. außerhalb der Europäischen Union durch Facebook verarbeitet werden. Denn Facebook ist im PrivacyShield-Framework gelistet, sodass insoweit Artikel 45 DSGVO i.V.m. dem Durchführungsbeschluss (EU) 2016/1250 der Kommission vom 12.07.2016 den Einsatz dieses Anbieters rechtfertigt. Eine Datenschutzerklärung des Anbieters finden Sie hier: www.facebook.com/policy.php.

(3) Rechtsgrundlage ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. a DSGVO, mithin Ihre Einwilligung, deren Einzelheiten in den Datenschutzerklärungen beim jeweiligen Erhebungspunkt geschildert werden. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit und mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies durch formlose Nachricht an einen der o.g. Kontaktkanäle (vgl. „Kontakt“).

WhatsApp

WhatsApp

Was geschieht, wenn Sie mit uns über WhatsApp kommunizieren? Inwieweit willigen Sie darin ein? Welche Risiken bestehen dabei?

(1) Über die Betätigung der Schaltfläche „WhatsApp“ haben Sie die Möglichkeit, über die mobile Applikation WhatsApp mit uns zu kommunizieren. Anbieter dieses Dienstes ist die WhatsApp Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025. Informationen zur Funktionsweise von WhatsApp finden Sie hier: www.whatsapp.com/features/. Rechtliche Informationen und insbesondere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier: www.whatsapp.com/legal/. Zum Thema Sicherheit beim Einsatz von WhatsApp finden Sie hier näheres: www.whatsapp.com/security/. Ferner weisen wir Sie darauf hin, dass der Anbieter im EU-Privacy-Shield-Framework gelistet ist, vgl. www.privacyshield.gov/participant.

(2) Hierbei bestehen erhebliche Risiken, die wir wie folgt beschreiben:

1. Wir gehen nicht davon aus, dass die vertraglichen Vereinbarungen mit dem Anbieter den Vorgaben des Artikel 28 DSGVO genügen. Daher bestehen für Sie, wenn Sie per WhatsApp mit uns kommunizieren schon deshalb erhebliche Risiken, weil wir nicht sicherstellen können, 

a. dass der Anbieter Ihre Daten nur gemäß unseren Weisungen handelt,

b. dass der Anbieter hinreichende technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz Ihrer Daten ergriffen hat,

c. dass der Anbieter uns und Sie unterstützen wird unsere oder Ihre Rechte zu wahren,

d. dass wir problemlos die Löschung Ihrer Daten bewirken kann,

e. dass der Anbieter nicht auf Ihre Daten, insbesondere die Kommunikationsdaten zugreift,

f. dass der Anbieter Ihre Daten nicht an Dritte übermittelt, einschließlich etwaiger Schwestergesellschaften, Werbekunden, Ermittlungsbehörden.

2. Wir gehen nicht davon aus, dass am Sitz des Anbieters (USA) dauerhaft ein angemessenes Datenschutzniveau gewährleistet ist. Das bedeutet, dass die Rechtsschutzgarantien, die Sie insbesondere in der Europäischen Union gewöhnt sind, hier nicht oder nur unzureichend gewährleistet sind. Das bedeutet, dass Sie im Fall, dass Ihr Recht auf informationelle Selbstbestimmung oder andere Ihrer Rechte verletzt werden, etwaige Schäden, die dadurch entstehen, nicht oder nur teilweise ersetzt werden können. Insbesondere können wir nicht für etwaige Rechtsverletzungen des Anbieters einstehen.

3. Die Risiken werden auch dadurch erhöht, dass der Anbieter seit 2014 Teil der Facebook Inc. ist. Hier besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter und Facebook Daten austauschen, um diese auszuwerten und insbesondere, um Sie werblich anzusprechen und/oder Ihre Daten zu veräußern. Wir betonen nochmals, hierauf keinen Einfluss zu haben.

(3) Rechtsgrundlage für die Kommunikation ist Ihre Einwilligung, die Sie durch Betätigung des Klickfeldes „Senden“ neben dem Hinweis „Mit Klicken auf ‚Senden‘ willigen Sie ein, mit uns über WhatsApp zu kommunizieren, wobei Sie wissen, dass insoweit rechtliche, technische und geographische Risiken bestehen, wie in der Datenschuzterklärung beschrieben.“ erteilen. Ihre Einwilligung umfasst, dass

1. wir über diesen Anbieter mit Ihnen kommunizieren,

2. wir insoweit an diesen Anbieter auch Ihre Daten übermitteln, da hier gerade keine Beauftragung i.S.v. Artikel 28 DSGVO gegeben ist,

3. die Kommunikation über diesen Anbieter sehr riskant ist, wie unter Absatz 2 beschrieben,

4. der Anbieter Ihre Daten außerhalb der Europäischen Union verarbeitet, was auch dann gilt, wenn es keinen Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission hinsichtlich des Sitzlandes Anbieters mehr gibt, etwa weil der Europäisches Gerichtshof einen solchen Angemessenheitsbeschluss für unvereinbar mit europäischem Recht hält.

(4) Der Datenverarbeitung steht auch nicht entgegen, dass sie außerhalb der Europäischen Union stattfindet. Denn der Anbieter ist im Privacy-Shield-Framework gelistet, wodurch die Verarbeitung außerhalb der Europäischen gemäß Artikel 45 Absätze 1 und 9 DSGVO i.V.m. Artikel 3 Absatz 2 DSGVO i.V.m. dem Durchführungsbeschluss 2016/1250 der Kommission vom 12. Juli 2016 zum Az. C(2016) 4176 erlaubt ist. Für den Fall, dass der vorgenannte Beschluss außer Kraft treten sollte oder anderweitig nicht mehr gelten sollte, wäre die Verarbeitung außerhalb der Europäischen Union durch Ihre oben erläuterte Einwilligung gemäß Artikel 49 Absatz 1 lit. a DSGVO gerechtfertigt ist.

(5) Der Datenverarbeitung steht auch nicht entgegen, dass wir den Anbieter nicht gemäß Artikel 28 DSGVO beauftragt haben, was insbesondere zur Folge hat, dass wir einerseits nicht überprüft haben, ob er hinreichende technische und organisatorische Schutzmaßnahmen ergreift und andererseits nicht sicherstellen können, dass der Anbieter unseren Weisungen folgt. Denn die mit der Nutzung dieser mobilen Applikation einhergehende Datenübermittlung ist durch Ihre Einwilligung, wie in Absatz 3 beschrieben, ausdrücklich gerechtfertigt.

(6) Wir speichern Ihre Daten bis zum Ende der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist, die in der Regel sechs Jahre beträgt. Die Aufbewahrungsfrist beginnt mit dem Schluss des Kalenderjahrs, in dem die Daten erhoben wurden. Sollte eine solche nicht bestehen, speichern wir die Daten bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung. Die Speicherungsdauer beim Anbieter der mobilen Applikation können wir nicht beeinflussen.

Datenschutzrechtliche Einwilligung für die Nutzung von Google Analytics/Optimize

Wir setzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Limited (Ltd.) mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland) („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen, uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. 

Unsere Website verwendet ferner Google Optimize. Google Optimize analysiert die Nutzung verschiedener Varianten unserer Website und hilft uns die Benutzerfreundlichkeit entsprechend dem Verhalten unserer Nutzer auf der Website zu verbessern. Google Optimize ist ein in Google Analytics integriertes Tool.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google: https://policies.google.com/privacy?gl=de

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert (diese Opt-Out-Funktion gilt nur in dem aktuell geöffneten Browser und nur für diese Domain).

Datenschutzrechtliche Einwilligung für die Nutzung von Hotjar

Hotjar

(1) Diese Internetseite benutzt Hotjar, einen Webanalysedienst der Hotjar Ltd. („Hotjar“) 3 Lyons Range, 20 Bisazza Street, Sliema SLM 1640, Malta, Europa. Hotjar verwendet sog. „Cookies“, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Dadurch ist es möglich, das Nutzungsverhalten auf unserer Internetseite in Form von Klicks, Mausbewegungen, Scrollhöhen, etc. zu messen und auszuwerten. Die Informationen, die durch den „Tracking Code“ und das „Cookie“ generiert werden, werden an die Hotjar Server übermittelt und dort gespeichert. Es werden folgende Informationen gesammelt: Die IP-Adresse Ihres Gerätes (gesammelt und abgespeichert in einem anonymisierten Format), Ihre E-Mail-Adresse inklusive Ihres Vor- und Nachnamens, soweit Sie diese uns über unsere Website zur Verfügung gestellt haben, Bildschirmgröße Ihres Gerätes, Gerätetyp und Browserinformation, geographischer Standpunkt, die bevorzugte Sprache um unsere Website darzustellen Darüber hinaus werden auf unserem Server bei Nutzung von Hotjar folgende Daten protokolliert: Bezugnehmende Domain, besuchte Seiten, geographischer Standpunkt, die bevorzugte Sprache, um unsere Website darzustellen, Datum und Zeit des Zugriffs auf unsere Internetseite. Nähere Informationen zu den Einsatzmöglichkeiten von Hotjar finden Sie hier: https://www.hotjar.com/ Nähere Informationen zum Datenschutz bei Hotjar finden Sie hier: https://www.hotjar.com/legal/compliance/gdpr-commitment und hier: https://help.hotjar.com/hc/en-us/sections/115003180467-Privacy-Security-and-Operations.

(2) Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung i.S.v. Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. a DSGVO, die Sie über unseren Cookie-Banner erteilt haben, die Sie entweder durch formlose Nachricht an uns (Kontaktangaben s.o.) oder durch Deaktivierung im Cookie-Banner [oder durch Klick auf diesen LINK] widerrufen können.

(3) Sie können die Erfassung der Daten durch Hotjar verhindern, indem Sie auf den folgenden Link klicken und die dortigen Instruktionen befolgen: https://www.hotjar.com/opt-out.

(4) Wir haben diesen Anbieter sorgsam ausgewählt und gemäß Artikel 28 DSGVO beauftragt. Die Vertragsurkunde finden Sie hier: https://www.hotjar.com/legal/support/dpa.

Cookies

Unsere Webseite verwendet teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Wenn keine Cookies vom Browser akzeptiert werden, kann der Funktionsumfang unserer Webseite eingeschränkt sein.

Social Media Cookies
Damit Sie Inhalte von unserer Webseite mittels Social Media-Kanäle wie Facebook oder Twitter teilen können, muss ein Cookie auf Ihrem Gerät installiert werden. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Richtlinien des entsprechenden Unternehmens.

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis zur Vertragserfüllung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.). 

Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

Rechte der Betroffenen: Auskunft, Löschung, Sperrung

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch aus Artikel 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Artikel 77 DSGVO i. V. m § 19 BDSG).

Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit uns gegenüber widerrufen. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der EU-Datenschutz-Grundverordnung, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten/Datenschutz können Sie sich jederzeit über die im Impressum angegebene Adresse des Webseitenbetreibers/Verantwortliche Stelle an uns wenden.


Aktualisierungsstand

Die Datenschutzerklärung wurde zuletzt aktualisiert am 25.09.2019