Barowski_Abdichtungssysteme_Hamm
Barowski-Böttcher GmbH
Blog

ISOTEC-Barowski-Böttcher in Iserlohn – ein starkes Team

ISOTEC goes James Bond - Escape-Room: „Escape Game Operation Casino“

Ein aktives Miteinander sorgt für ein starkes Team. Dies erreicht man am besten durch einen teambildenden Betriebsausflug außerhalb der alltäglichen Büroräume. Wir haben als Team den Escape-Room in Dortmund besucht und hatten uns für den Raum „Escape Game Operation Casino“ entschieden. Dort ging es darum, dass der gierige Casinobesitzer „Ben Terry“ seine Gäste seit Jahren abzockt. Nun war die Zeit der Revanche da! Wir haben uns in das private VIP-Zimmer des Casinos geschlichen und verfolgten dabei nur ein Ziel: Seine Reichtümer/Ausbeute zu finden und vor allem sein Tresor zu knacken und auszuräumen! Wir hatten 60 Minuten Zeit um das ausgeklügelte Sicherheitssystem zu überlisten. Eine Minute mehr und der private Sicherheitsdienst hätte uns mitgenommen.

Wir wurden als kleine Bürogruppe (6-Mann) in einen Raum mit dämmerndem Licht eingeschlossen und mussten unter Zeitdruck Rätsel lösen und Aufgaben erfüllen. Wie aufregend! Mit sehr großem Ehrgeiz haben wir den Raum erkundet und mussten nicht nur Rätsel lösen, sondern auch Schlösser knacken, Codes entschlüsseln, geheime Botschaften finden, Wände nach Verstecken abtasten, Geheimfächer finden, kodierte Schriften entziffern, Geheimnisse lüften, aus Räumen ausbrechen und mechanische Herausforderungen bewältigen. Je besser man zusammenarbeitete desto leichter konnten wir die gestellten Aufgaben lösen. Eine Teambildende Maßnahme also….

Zu dem ganzen befand sich in dem Raum eine Kamera. Hinter dieser Kamera befand sich eine Person (elektronischer Decoder), die die Zeit gemessen hat, die Hilfekarten erlaubt und auch die Lösungen überprüft hat. Jeder Fehler den wir gemacht haben, hat uns eine Strafminute gekostet. Das heißt, dass diese Strafminute von unserer gegebenen Zeit abgezogen wurde. Der ständig tickende Decoder hat uns versucht gnadenlos unter Stress zu setzen und hat uns immer wieder an die Zeit erinnert. Aber durch unsere gute Zusammenarbeit, haben wir es, auch wenn es sehr knapp war in 58 Minuten und 26 Sekunden geschafft, den vierstelligen Code im Decoder einzugeben und den Tresor zu knacken! YEAH!

Die gute Kommunikation war in diesem Fall sehr wichtig, deswegen sind die Escape Rooms inzwischen auch für viele Firmen interessant. Dadurch konnten wir zum Beispiel unsere Experimentierbereitschaften, Kompetenzen, Delegation von Aufgaben und Führungskompetenzen trainieren und verbessern. Das Teambuildung-Projekt hat die Stärken jedes Einzelnen auf jeden Fall in den Vordergrund gerückt und die Charaktereigenschaften der unterschiedlichen Persönlichkeiten hervorgehoben. Ebenfalls hat es auch die Kooperationsfähigkeit unserer Gruppe in ein ganz neues tolles Licht gerückt. So haben wir unsere Kommunikation und unseren Zusammenhalt kollektiv fördern können. Diese Aktion sorgt langfristig für positive Stimmung und prägt das gemeinsame Miteinander anhaltend. Nach Rückkehr in Iserlohn haben wir dem restlichen Team von unseren Erfahrungen berichtet. Mit dieser Aktion konnte jeder Einzelne von uns seinen Teamgeist, sein Wissen und auch seine Intuition für die Lösung der Aufgaben unter Beweis stellen. Die Rätsel waren recht knifflig und man hat nicht sofort erkannt, was verlangt war. Aber die Mischung aus Stress, herausfordernden Rätseln und unserer Teamatmosphäre ist äußerst gelungen. Es hat uns wirklich sehr Spaß gemacht und unseren Ehrgeiz geweckt. Wir können es nur weiterempfehlen! Wir das Büroteam der ISOTEC-Barowski-Böttcher in Iserlohn sind jetzt ein noch stärkeres Team.

Über die Autorin:

Aylin Sen

Als Auszubildende für Büromanagement, bekomme ich einen Einblick in sämtliche Tätigkeiten in unserem Büro. Unter anderem schnuppere ich auch in den Bereich Marketing rein und meine aktuelle Aufgabe ist die Betreuung unseres Blogs. Mal sehen, wie Ihnen mein erster Beitrag gefällt :-). Viel Spaß beim Lesen!

Beliebte Artikel