Walzer_Abdichtungssysteme_Kenzingen
Abdichtungstechnik Thomas Walzer
Blog

Der etwas andere Betriebsausflug...

... Sonne, Strand, blauer Himmel und gute Laune

Abschluss eines tollen Tages

Mit einem besonderen Betriebsausflug überraschte Thomas Walzer seine Mitarbeiter, es ging für 4 Tage nach Mallorca.

Am Dienstag den 30. April hieß es dann für das Team Walzer, Koffer packen und Abflug von Basel nach Palma.

Nach 45-minütiger Verspätung landete dann unser Flieger endlich in Palma de Mallorca. Das Wetter war sehr gut, es hatte gefühlte 28 Grad.

Unsere erste Mission war der Besuch bei ISOTEC Mallorca.

Vor Ort bekamen wir von Thomas und Svenja ein T-Shirt mit der Aufschrift „Nicht ohne mein TEAM“.

Dort durften wir uns mit Bauleiter Carsten Doberschütz eine großartige Finca anschauen, die leider ein Feuchtigkeitsproblem hatte.

Herr Doberschütz erklärte uns wie seine Mitarbeiter bei der Hitze mit den ISOTEC Produkten umgehen und auf was Sie bei der Hitze achten müssen.

Danach ging es dann an den Strand wo wir eine Kleinigkeit zu uns nahmen.

Gestärkt ging es dann nach Playa de Palma in unser Hotel.

Gegen Abend genossen wir das reichhaltige Abendessen in unserem Hotel Taurus Park.

 

Als Abschluss des tollen ersten Tages besuchten wir mit dem Geschäftsführer von ISOTEC Mallorca Daniel Gingerich eine Lokation.

Fahradtour durch Mallorca

Am zweiten Tag ging es mit den E-Bikes Richtung Kathedrale von Palma. Entlang des Strandes gab es beeindruckende Dinge zu sehen. Natürlich haben wir einen kleinen Zwischenstopp bei der Kathedrale gemacht, um einige Erinnerungs- Bilder zu machen und über den kleinen Markt zu schlendern wo es viele verschiedene Stände zum Einkaufen gab. In der Altstadt von Palma haben wir uns dann in einer kleinen Tapas Bar den Mittag mit leckeren Tapas Köstlichkeiten versüßt. Nach dem Essen ging es dann wieder Richtung Hotel. Am Abend des zweiten Tages haben wir den Tag mit Cocktails ausklingen lassen.

Sonnenuntergang in Mallorca

Tag drei stand ganz im Zeichen von Wasser und Meer.

Mit unseren Mietwagen fuhren wir nach Paguera wo uns ein Glasbodenboot erwartete.

Mit diesem Boot fuhren wir von Paguera über Santa Ponsa Richtung Südwesten zu den Malgrats Inseln.

Es war noch etwas kühl um dort Baden zu gehen.

Nach dem Stopp brachte uns das Boot nach Puerto Antraitx wo wir einen 30-minütigen Aufenthalt hatten.

Dies nutzten wir, um uns in dem malerischen Küstenort ein Eis zu gönnen.

Leider haben wir nicht das ganze Team zurück auf das Schiff mitnehmen können, da einigen doch ziemlich der Seegang zu schaffen gemacht hat.

Ein Teil fuhr mit dem Taxi wieder nach Paguera und die anderen Seeratten gingen wieder aufs Schiff.

Dort erwartete uns noch ein kleiner Snack mit Tortilla, Würstchen, Schinken und natürlich das Getränk Sangria. Ca. 30 Minuten später legten wir dann wieder in Paguera an.

Dort trafen wir dann auch auf das restliche Team.

Einige von uns haben sich dann noch die kleine Stadt mit vielen Einkaufsmöglichkeiten angesehen, um einige Erinnerungen einzukaufen.

Am späten Nachmittag ging es dann zurück ins Hotel.

Nach einer kurzen Erholungspause ging es nach dem Abendessen dann runter an die Strandpromenade.

 

Als erstes gingen wir in ein Tanz- und Nachtlokal. Bei guter Musik und einigen Drinks verabschiedeten sich schon ein paar von unserem Team kurz nach Mitternacht.

Einige von uns wollten noch nicht nach Hause und machten weitere Entdeckungen auf der Insel.

 

Am letzten Tag hatte jeder nach dem Frühstück noch genügend Zeit, um für die Liebsten zuhause ein paar Souvenirs zu kaufen.

Gegen Mittag ging es dann wieder zurück Richtung Flughafen.

Natürlich haben einige den kompletten Rückflug verschlafen, da noch ein wenig Schlaf nachgeholt werden musste.

Als wir in Basel gelandet sind waren alle sehr müde, aber auch sehr glücklich über die großartigen Tage in Mallorca.

Du wärst auch gerne ein Teil der ISOTEC-Familie??

Mehr Infos über uns erfährst du hier!!!!

Beliebte Artikel