Schiefelbein_Abdichtungstechnik_Fuerstenfeldbruck
Abdichtungstechnik Schiefelbein
Blog

Was tun bei dunklen Flecken in Zimmerecken oder Wänden?

Graue Flecken in Ecken oder hinter Schränken sollten Sie nicht leichtfertig wegwischen.

 

Feuchtigkeits- und Schimmelpilzschäden schädigen das Mauerwerk, vermindern den Wert einer Immobilie und wirken sich nicht zuletzt schlecht auf die Gesundheit der Bewohner aus.

Fast alle Wohnungen, die wir sehen, sind sauber und ordentlich. Sie weisen allerdings oftmals bautechnische Mängel auf, so dass Feuchtigkeit und Schimmel entstehen können. Er kann zudem durch unbewusstes Falschlüften entstehen. Mit gezielten Hinweisen und wenigen Sanierungsschritten kann unproblematisch Abhilfe geschaffen werden. 

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben

Natürlich können Sie die Flecken oberflächig abwischen oder auch mit Farbe überstreichen, aber damit haben Sie das Problem nur für kurze Zeit verschoben. Und genau genommen verschlimmert. Denn die Ursache für das Problem sitzt im Mauerwerk und breitet sich in der Regel nach den kosmetischen Maßnahmen ungesehen weiter aus. 

Damit Schimmelpilz wächst, braucht es nicht viel: Feuchtigkeit, Tapete und passende Temperaturen reichen ihm vollkommen aus. Daher ist auch einfaches Wegwischen keine Lösung, denn solange der Schimmelpilz gute Wachstumsbedingungen vorfindet, wird er bleiben und wachsen. 

Was Sie tun können

Bei größeren Flächen mit Schimmelpilz muss der befallene Bereich isoliert werden. Das heißt: Vermeiden Sie nach Möglichkeit den längeren Aufenthalt im betroffenen Raum. Auch die Tür am besten geschlossen halten und nur bedingt das Fenster öffnen, da sich Sporen im ganzen Haus verteilen können. 

Und dann hilft nur eins: Jetzt muss der Schaden begutachtet werden. Rufen Sie uns einfach an und wir schauen uns den Befall mit Ihnen zusammen an. Nach der umfangreichen Analyse vor Ort, erhalten Sie ein individuelles Sanierungskonzept mit den einzelnen Schritten für die Beseitigung des Schimmelpilzes. 

Was kostet eine Sanierung bei Schimmelpilz?

Ohne eine Besichtigung des Schadens können wir Ihnen auch keine verlässlichen Angaben zu den Kosten machen. Erst durch die Analyse des Schadens vor Ort ist es uns möglich die richtigen Sanierungsschritte zu planen. Sie erhalten von uns nach der Besichtigung ein detailliertes Angebot mit allen vor Ort besprochenen Sanierungsmaßnahmen und deren Kosten.

Je früher der Schaden erkannt und behandelt wird, desto günstiger fällt die entsprechende Sanierung aus.

Wir stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite,
Ihr ISOTEC-Team Schiefelbein

Besucher suchten auch nach
AbdichtungNasse WändeSchimmel

Beliebte Artikel