Petersen_Abdichtungstechnik_Husum
Abdichtungstechnik Petersen
Blog

Objektbericht: Reetdachvilla, Kampen auf Sylt

Ausgangssituation: Im ersten Kellergeschoss eines wunderschönen Reetdachhauses in Kampen auf Sylt wurde die Tür zu einem Durchgang zur Tiefgarage geschlossen. Diese Mauer wurde nicht gegen seitlich eindringende Feuchte abgedichtet. Somit drang an verschiedenen Stellen Feuchtigkeit ein. Außerdem wurde die Terrassentür vom Pool zum Garten nicht fachgerecht gegen Feuchte abgedichtet.

 

Ausführung: Der geschlossene Durchgang zur Tiefgarage wurde wieder geöffnet. Nachdem der Putz durch unsere ISOTEC-Mitarbeiter abgeschlagen wurde, kam eine Gasbetonwand zum Vorschein. Diese wurde vom Boden bis zu einer Höhe von 60 cm entfernt, um die Wand aus Kalksandsteinen mit ISOTEC-Dichtspachtel und ISOTEC-Kombiflexabdichtung abzudichten. Danach wurde die Gasbetonwand wieder geschlossen und ein neuer Putz aufgetragen. Durch das Feuchteproblem wurde auch der Fußbodenbelag in Mitleidenschaft gezogen. Außerdem musste in dem Sanierungsbereich der Estrich entfernt werden, weil das Wasser aus der ehemaligen Türöffnung unter dem Estrich bis zur nächsten Innenwand zog. Der Putz an der Innenwand war schon durch Salzausblühungen zerstört und musste ebenfalls durch unsere ISOTEC-Mitarbeiter ausgetauscht werden.

Da der Eigentümer ISOTEC bereits kannte, konnte das Vertrauen in die Ausführungen und in die Marke ISOTEC weiter gestärkt werden.

Beliebte Artikel