Nepute_Abdichtungstechnik_Bischofsheim
Abdichtungstechnik Neputé und Büning GmbH
Blog

Unser ältester Mitarbeiter wurde 60 !

Unser Mitarbeiter Wolfgang Hartung ist am 7. Dezember 60 Jahre alt geworden.

Nach bewegten Jahren ist jetzt Ruhe und Sicherheit in sein Leben eingekehrt.

Wir gratulieren ganz herzlich und wünschen ihm noch gesunde und zufriedene Jahre bis zu seinem wohlverdienten Renteneintritt.

Wolfgang Hartung kommt ursprünglich aus Thüringen und „machte“ nach der Wende in 1990 gleich rüber, genauer nach Paderborn.

Dort arbeitete er die ersten zehn Jahre bei einer Firma, bei der es ihm sehr gut gefiel. Alles lief bestens, aber leider stellte das Unternehmen dann seinen Betrieb ein.

Danach wurde es schwieriger. Herr Hartung arbeitete in den folgenden zehn Jahren für drei verschiedene Firmen, die alle bankrott gingen. Sein letzter Arbeitgeber war ein Unternehmen, das auf Verputzarbeiten spezialisiert war. Die Arbeit war hart und der Chef ein Ausbeuter, der zum Schluss auch keinen Lohn mehr zahlte. Zwei Jahre hat es Herrn Hartung dann gekostet, seinen Lohn einzuklagen.

Herr Hartung verlor aber nicht seinen Optimismus und bewarb sich danach beim ISOTEC Partner in Paderborn, der ihn auch einstellen wollte.

Zwischenzeitlich verlor aber Frau Hartung ihren Arbeitsplatz. In ihrer Verzweiflung besuchte sie ihre Schwester in Eltville. Diese überzeugte sie, im Rheingau nach einer Arbeitsstelle zu suchen und tatsächlich fand Frau Hartung einen neuen Job, der ihr zusagte. Obwohl ol es den Eheleuten Hartung in Paderborn gut gefallen hatte, packten sie noch einmal  ihre sieben Sachen und machten sich auf den Weg in den Rheingau, wo sie in Oestrich-Winkel eine Wohnung fanden.

Als nächstes stellte sich Herr Hartung, mittlerweile war es April 2011, in Wiesbaden bei dem zuständigen ISOTEC Betrieb, also bei uns, vor. Zu diesem Zeitpunkt war Herr Hartung schon 55 Jahre alt: für uns aber kein Hinderungsgrund, ihn gleich einzustellen.

Nach einem Jahr hatte sich Herr Hartung schon so gut eingearbeitet, dass wir ihn als Teamleiter in unserem Betrieb einsetzen konnten. Trotz fortgeschrittenen Alters hatte er es geschafft, sich mit den neuen Gewerken schnell vertraut zu machen und vor allem selbständig und in eigener Verantwortung zu arbeiten, was vorher nicht von ihm verlangt worden war.

Jetzt zählt er zu unseren besten Mitarbeitern.

Mittlerweile wohnen auch seine Tochter und sein Enkel im Rheingau und Herr und Frau Hartung sind in eine größere Wohnung nach Eltville umgezogen.

Herr Hartung freut sich darauf, die nächsten Jahre noch bei uns arbeiten zu können. „Ich bin voll zufrieden, wir haben ein tolles Betriebsklima“ so sein Schlusskommentar.

 

Beliebte Artikel