Kramer_Abdichtungstechnik_Bonn
Abdichtungstechnik Kramer
Blog

Problemfall Gewölbekeller: Was ist die richtige Abdichtung?

Es liegt im Trend, brachliegende Räume in Nutz- oder Wohnräume umzuwandeln. Dazu zählen auch Kellerräume, die von vielen Eigentümern in hochwertige Lagerräume oder zu Büro bzw. Spa-Bereichen umgerüstet werden.

Doch der Keller ist auch der Raum, der am häufigsten von eindringender Feuchte betroffen ist, wie eine repräsentative Umfrage ergeben hat. 55% der Befragten (Eigentümer und Mieter) gaben an, bereits Erfahrungen mit feuchten Kellerwänden gemacht zu haben.
Beliebt ist auch die bauliche Umgestaltung von Gewölbekellern, da sie einen urigen Charme ausstrahlen und besonders viel Gemütlichkeit versprechen. Bevor allerdings aus einem Gewölbekeller ein schöner Weinkeller wird, müssen Feuchteschäden unbedingt entfernt werden, weil ansonsten alle Verschönerungen und Modernisierungen durch eintretende Feuchte bedroht sind. Und damit steht eine Frage im Raum, die viele Eigenheimbesitzer bewegt: wie, mit welchem Verfahren, kann ich einen Gewölbekeller dauerhaft abdichten?

Viele User kennen aus unseren Texten und Videos die ISOTEC-Horizontalsperre. Sie hat sich in über 25 Jahren Praxis tausendfach bewährt. Ab und zu werden wir bereits am Telefon gefragt, ob dieses Verfahren zum Einsatz kommt. „Das kommt auf unsere Analyse-Ergebnisse an“, antworten wir dann. Die ISOTEC-Horizontalsperre ist ein Verfahren gegen aufsteigende Feuchtigkeit. Zieht sich die Feuchte durch die kapillaren Mauerwerksporen hoch, dann ist die Horizontalsperre in der Lage, diesen Feuchtetransport zu unterbrechen. Und… ist die Horizontalsperre damit das richtige Verfahren für einen Gewölbekeller, der komplett von (feuchtem) Erdreich umgeben ist?

Eben nicht! Warum hier ein anderes ISOTEC-Verfahren zum Einsatz kommen muss, zeigen wir Ihnen im folgenden Video, das wir im Rahme einer Gewölbekeller-Sanierung in Wiesbaden aufgenommen haben:



Gefällt Ihnen unser neues Video? - Dann lassen Sie es uns wissen! Wir freuen uns über Ihren Kommentar. 

Sie haben noch Fragen zum Thema Innenabdichtung?
Wir sind gerne für Sie da!  

Übrigens: Die ISOTEC-Innenabdichtung ist nicht nur bei Gewölbekellern optimal zur Abdichtung. Sie ist auch dann ein sehr gutes Abdichtungsverfahren, wenn Kellerräume – z.B. wegen einer angrenzenden Garage – von außen nicht freigelegt werden können. Oder der neu angelegte Garten mit blühenden Blumen und Sträuchern soll Vorrang haben. Auch dann werden durch unsere Innenabdichtung die Wandoberflächen von innen trocken, und die Räume sind hochwertig nutzbar.

  

Thomas Bahne
Pressesprecher ISOTEC-Gruppe
Presse und Medien haben mich schon früh begeistert. Zunächst arbeitete ich als Rundfundredakteur, danach wechselte ich zu ISOTEC. In den letzten 10 Jahren habe ich den Bereich PR und Pressearbeit aufgebaut. Aktuell beschäftige ich mich intensiv mit der Berichterstattung über Bewegtbilder. Ein Thema, das mich fasziniert.

Beliebte Artikel