Kramer_Abdichtungstechnik_Bonn
Abdichtungstechnik Kramer
Blog

Sich mit den Herbsttrends 2018 - zu Hause einfach rundum wohlfühlen

Mit dem Herbst hält die Gemütlichkeit wieder Einzug in den heimischen Wohnbereich. 

Während der Sommer sich vor allem im Freien abspielte, freuen sich viele Menschen nun darauf, sich in die eigenen vier Wände zurückzuziehen und mit einer Tasse Tee die Abendstunden auf dem Sofa zu verbringen. Ohne Frage gehört zu einem gemütlichen Herbst daheim immer auch die passende Dekoration. Bei den Herbsttrends 2018 ganz vorn dabei sind individuelle Bastelarbeiten mit viel Naturmaterial.

Deko-Artikel in Pastellfarben gehören zu den beliebtesten Herbsttrends 2018

Wie bereits im vergangenen Jahr gehören bei allen Dekorationsartikeln auch dieses Jahr vor allem natürliche Farben in harmonisch-stilvollen Pastelltönen zu den beliebtesten Herbsttrends 2018. Wichtig ist stets eine möglichst große Individualität. Und diese lässt sich wohl kaum besser erzeugen als von eigener Hand. Ob hübsche Teelichthalter aus einer Baumwurzel, polierte Kastanien auf dem Esstisch oder eine selbst verzierte Kerze zum Erntedankfest - bei der Gestaltung sind Ihrem Ideenreichtum keine Grenzen gesetzt. Wer beim Basteln nicht ausschließlich auf Naturmaterialien zurückgreift, sondern auch industriell gefertigte Produkte verwendet, sollte immer auf eine geringe Schadstoffbelastung achten. So gilt zum Beispiel bei Kerzen das RAL-Gütezeichen als Indikator für hohe Qualität.

Duftlampen kommen immer gut an

Neben Do-it-yourself-Dekoartikeln gehören auch Duftlampen zu den Herbsttrends 2018. Wie wissenschaftliche Studien gezeigt haben, wirken sich Gerüche unmittelbar und nachhaltig auf das Wohlbefinden eines Menschen aus. So können Zitrusdüfte für eine beflügelnde und stimulierende Wirkung sorgen. Ätherische Duftöle mit etwa Bergamotte oder Lavendel hingegen erzeugen eine beruhigende Wirkung - im Herbst ganz sicher ein guter Weg, um die Gemütlichkeit in den eigenen vier Wänden so richtig zu genießen. Mit einer guten Duftlampe können Sie es sich zuhause so richtig gemütlich machen und zusätzlich für Entspannung sorgen.

Ein widerstandsfähiges Haus - damit ein echtes "Rundum-sorglos-Gefühl" aufkommt

Tagsüber sind jetzt noch oft freundliche Sonnenstrahlen zu sehen und die frische Luft lockt zu einem ausgedehnten Spaziergang. Abends dann wird es vor dem Kamin gemütlich, wo man nahe zusammenrückt und sich an der heimeligen Atmosphäre erfreut. Damit Sie die herbstliche Stimmung so richtig und mit allen Sinnen genießen können, gehört neben den Herbsttrends natürlich immer auch ein "Rundum-sorglos-Gefühl" dazu. Ein solches Gefühl stellt sich aber erst dann wirklich ein, wenn Sie sich in Ihrem Heim sicher fühlen. Vielleicht kennen Sie das: Wenn die ersten Stürme kommen, wird der Blick sorgenschwer auf das Dach gerichtet. Oder es wird an die undichte Decke gedacht... halten die eigenen vier Wände den Regenfällen stand? Gleiches gilt für den Keller: Ist ein Eindringen von Feuchtigkeit hier sicher ausgeschlossen? Hat Schimmel wirklich keine Chance?

All diese Fragen sollten Sie mit einem "Ja!" beantworten können, denn erst dann wird der Herbst für Sie in jeder Hinsicht zu einer schönen und gemütlichen Zeit. Und damit dies so ist, empfiehlt sich die rechtzeitige Überprüfung der Abdichtungen. Denn nur mit einer guten Isolation oder - sofern nötig - einer notwendigen Sanierung werden Sie so gut wie jeder herbstlichen und winterlichen Witterung entspannt entgegensehen.

Mit den letzten warmen Tagen sollte daher immer auch eine Überprüfung der wichtigsten Bereiche eines Hauses einhergehen. So können Sie gegebenenfalls noch rechtzeitig reagieren und nötige Instandsetzungsmaßnahmen beauftragen. Am besten, Sie nehmen diese wichtige und sehr sinnvolle Aufgabe in die Liste Ihrer ganz persönlichen alljährlichen Herbsttrends auf. Damit Sie sich immer so richtig auf den Herbst freuen können!

Beliebte Artikel