Kramer_Abdichtungstechnik_Bonn
Abdichtungstechnik Kramer
Blog

Gesundes Wohnen und die Natur zu Füßen – ein Teppich aus natürlichen Fasern

Die richtige Abdichtung schützt vor Feuchteschäden und Schimmelpilz. Ein Teppich aus natürlichen Fasern bringt natürlichen Charme ins Haus und einen Beitrag für gesundes Wohnen.

In meinem Job sind die Themen Abdichtung von Gebäuden und Schimmelpilzbeseitigung an der Tagesordnung. Dabei sind die gesundheitlichen Folgen durch Feuchte im Haus oder herumfliegende Schimmelpilzsporen eines der Punkte, mit denen ich mich beschäftige.

Auch in meiner Familie gibt es Menschen mit Atemwegsproblemen und Allergiker. Sie haben mit der ISOTEC-Klimaplatte das richtige System für sich entdeckt. Sie hat den Vorteil der Klimaregulierung und dient zur Vorbeugung von Schimmelpilzbefall. Diese Maßnahme zahlt auf das Wohnklima ein und trägt damit zum Gesunden Wohnen bei. Vor der Beseitigung des Feuchteproblems schützen wir die Wohneinrichtung vor Dreck und Baustaub. Abdeckplatten, Schutzfolien und das Malervlies, eine Art Teppich, sind da beliebte Mittel. Nach der Sanierung wird alles wieder an seinen Platz gerückt, jedes Möbelstück, jeder Teppich. Auch mit kleinen Dingen, wie einem Teppich, können Sie gesundes Wohnen in Ihrem Zuhause fördern. Ein Teppich aus natürlichen Fasern wäre für mich eine Option.

Gesundes Wohnen bei Allergikern, natürliche Teppiche für besseres Raumklima.

Der Teppich als natürlichen Schutz

Ein Teppich schützt den Boden und beugt Kratzern, Macken und Dellen vor. Gerade wenn ich mit dem Schreibtischstuhl beim Homeoffice in meinen Gedanken hin und her rolle, können schnell unschöne Spuren auf dem Boden zu sehen sein. Hier eignen sich besonders flach gewebte Teppiche, da ich problemlos ohne stocken hin und her rollen kann. Alternativ gibt es Bodenschutzmatten aus Kunststoff, die ich persönlich aber eher im Büro sehe, statt Zuhause. Die Plastikmatten sind kein dekorativer Hingucker. Währenddessen der Teppich aus natürlichen Fasern wie Hanf, Jute, Seegras oder Sisal zusätzlich ein natürliches Flair mit in mein Zuhause bringt. Der Teppich aus diesen natürlichen Fasern ist vor allem robust und hat eine hohe Widerstandsfähigkeit.

Ein Teppich als Wohlfühlfaktor

Ein weicher und robuster Teppich aus natürlichen Fasern erzeugt eine wohlige Wärme im Wohnbereich. Wollteppiche sind kuschelig-warm an den Füßen und einfach natürlich schön. Wolle hat die Eigenschaft Feuchtigkeit und Wärme gut zu speichern. Somit trägt ein Wollteppich zur Regulierung der Luftfeuchtigkeit im Wohnraum bei und schafft ein gesundes Raumklima. Ein Teppich aus den Blattfasern der Sisal-Agave oder den Stängeln der krautartigen Jutepflanze kann die Feuchtigkeit aus dem Raum aufnehmen und geben diese bei Bedarf wieder ab. Gesundes Wohnen kann also sehr gut mit einem Teppich aus natürlichen Fasern beeinflusst werden.

Ein Teppich für eine bessere Raumakustik

Oberflächen von Möbeln, Fenstern und Wänden reflektieren den Schall und lassen so Gespräche und Geräusche nachhallen. Je größer und höher ein Raum ist, desto länger sind die Schallwellen im Raum unterwegs. Die weichen Oberflächen von Textilien, wie bei einem Teppich, wirken dem entgegen und verbessern so die Raumakustik. Je dicker und weicher der Teppich ist, desto besser schluckt er den Schall. Der richtige Teppich strahlt Gemütlichkeit aus und mit dem Einfluss auf eine bessere Raumakustik, ist der Teppich ein einzahlender Faktor für Gesundes Wohnen. 

Der richtige Teppich für Allergiker

Für Allergiker wie in meiner Familie, sind Kokosfasern eine gute Wahl, denn sie beinhalten keine Fette, weshalb ein Teppich aus Kokosfasern gut gewappnet gegen Pilze und Bakterien ist. Die Fasern einer Kokosnuss sind dehnbar, fest und beständig. Kokosnüsse sind tropisches Klima gewöhnt und daher ist die Kokosfaser sehr unempfindlich gegenüber Nässe. Aus diesem Grund eignen sie sich auch für den Einsatz im Außenbereich.

Fazit:

1. Erst schütze ich mein Zuhause mit einer Abdichtung vom Spezialisten vor Feuchteschäden und Schimmelpilzbildung.

2. Dann klopfe ich meine Bedürfnisse ab, wo ich einen Teppich benötige und welche Funktion er für mich erfüllen soll.

3. Zum Schluss verleihe ich meinem Zuhause mit einem Teppich aus natürlichen Fasern den gewissen natürlichen Charme.

Besucher suchten auch nach
Abdichtung Schimmel

Beliebte Artikel