Kortholt_Stutz_Abdichtungstechnik_Dreieich
Abdichtungstechnik Kortholt & Stutz
Blog

Veranstaltung April 2018 für Architekten und Planer in der Burg Hayn, Dreieich

Dieses Jahr wurde besonderes Know-How zum Thema Abdichtung von Betonbauteilen vermittelt.

Als Fallbeispiele führte der ISOTEC-Fachbetrieb von Volker Kortholt und Ralf Stutz Mehrfamilienhäuser, Gewerbeobjekte und eine Grundschule in Frankfurt an. Risse im Beton sind im Prinzip ganz natürlich. Herausfordernd wird es erst dann, wenn sie die Statik gefährden und Feuchte ins Objekt eindringen lassen. Bei einem defekten Wand-Sohlen-Anschluss oder Rissen in Betonbauteilen, die deutlichen Bewegungen und Verformungen unterworfen sind, stellen die eher öfter eingesetzten Rissinjektionen alleine nicht immer einen wirkungsvollen Schutz gegen eindringende Feuchtigkeit dar. Erst mit einem elastischen Flexbandsystem können Risse und Fugen sicher und langfristig abgedichtet werden.

Architekten und Planer nutzen den großen Erfahrungsschatz von Abdichtungstechnik Kortholt & Stutz GmbH und ISOTEC.

Seit über 25 Jahren saniert die gesamte ISOTEC-Gruppe erfolgreich rund 8.500 Gebäude pro Jahr. Mit bisher über 95.000 erfolgreichen Sanierungen ist es das Ziel von ISOTEC seinen Kunden die Sicherheit für ein trockenes und gesundes Wohnen zu bieten. Durchgeführt werden die Sanierungsarbeiten von kontinuierlich geschulten Mitarbeitern, insgesamt sind es rund 600 deutschlandweit.

Besucher suchten auch nach
AbdichtungFlexband

Beliebte Artikel