069 - 71 91 02 09
Kortholt_Stutz_Abdichtungstechnik_Offenbach
Abdichtungstechnik Kortholt & Stutz
Blog

Fachgerechte Sanierung und Abdichtung des Sockelbereiches

Die Ursache: Keine fachgerechte Abdichtung des Sockelbereiches

Bei beiden Reihenhäusern stellte sich die identische Herausforderung. Feuchtigkeit konnte aus dem Erdreich ungehindert in den Putz des Sockels eindringen. Wie sich bei der Analyse herausstellte wurde beim Bau des Objektes kein fachgerechter Putz verwendet und eine falsche Dämmung aufgebracht.

Die Aufgabe: Den Sockelbereich sanieren und vor Feuchtigkeit aus dem Erdreich schützen

Ziel der Sockel-Sanierung war, die Objekte gegen Feuchtigkeit zu schützen und eine optisch ansprechende einheitliche Oberflächengestaltung der beiden nebeneinander liegenden Häuser zu erreichen.
Zudem musste Abdichtungstechnik Kortholt & Stutz GmbH im Garagenbereich eine Abdichtung im Wand-Sohlen-Bereich vornehmen, gegen aus dem Erdreich seitlich eindringende sowie aufsteigende Feuchtigkeit.

Die Lösung: ISOTEC-Sockelschutz mit ISOTEC-Außenabdichtung im erdberührten Bereich

Zunächst wurden die Erdarbeiten durchgeführt und der Altputz entfernt. Dann kam der ISOTEC-Dichtputz (vollflächiger, wasserabweisender, kunststoffvergüteter Putz) auf der gesamten freiliegenden Wandfläche zum Einsatz. Anschließend trugen wir eine zweilagige Abdichtung als kunststoffmodifizierte Bitumendickbeschichtung, kurz KMB, inkl. eines Glasseidengewebes im erdberührten Bereich auf. Im Sockelbereich kam dann noch ein weiterer Spezialputz zum Einsatz bevor die Erde wieder verfüllt und das Pflaster verlegt werden konnte.

Besucher suchten auch nach
Abdichtung Außenabdichtung

Beliebte Artikel