Klein_Abdichtungstechnik_Moenchengladbach
Abdichtungstechnik Klein GmbH
Objektberichte

ISOTEC-Außenabdichtung in einem Einfamilienhaus in Meerbusch

Das freistehende Einfamilienhaus wurde in den 1950er Jahren erbaut und über die Jahre immer wieder sinnvoll saniert um den Wert zu erhalten. Auf der Rückseite des Hauses befindet sich eine höher liegende Terrasse, die der Mieter gerne erneuern wollte. Unterhalb dieser Terrasse beginnt der Keller.

Steckbrief

PLZ, Ort40670 Meerbusch
AuftraggeberPrivatperson
Baujahr1953
Sanierung ISOTEC-Außenabdichtung ISOTEC-Horizontalsperre ISOTEC-Innenabdichtung ISOTEC-Klimaplatten
Jahr der Sanierung2013
Fachinformationen

Die Aufgabe

Die Kellerwaußenwand zum Garten raus wies deutliche Feuchtigkeitsschäden auf. Nach einer gründlichen Analyse stand fest, dass die Feuchtigkeit aufgrund einer nicht vorhandenen Außenabdichtung von außen in das Mauerwerk eindringen konnte. Da der Rest des Hauses in einem äußerst guten Zustand ist, sollte nun auch dieses Problem schnellst möglich behoben werden.

Die Lösung

Da die Mieter die Terrasse erneuern wollten, entschieden sich die Eigentümer schnell für eine neue Außenabdichtung. Mit ihnen zusammen wurde dann ein schlüssiges Sanierungskonzept entwickelt, bei dem auch berücksichtigt wurde, dass der Garten möglichst gut erhalten bleibt und Regenabwasserrohre vor der Wand direkt mit ausgetauscht werden. So wurde nach einer sorgfälltigen Untergrundvorbereitung die mehrlagige ISOTEC-Außenabdichtung nach DIN 18195 -6 aufgebracht. Hierdurch haben die Eheleute langtristig die Sicherheit, dass die Wand trocken bleibt und die Räumlichkeiten auch hochwertig nutzbar sind. Das wird auch durch die Dämmung von außen unterstrichen. Nach dem Wiederverfüllen konnten die Mieter ihren Wunsch einer neuen Terrasse nachkommen.

Zurück