Klein_Abdichtungstechnik_Moenchengladbach
Abdichtungstechnik Klein GmbH
Objektberichte

ISOTEC-Außenabdichtung an einem Mehrfamilienhaus in Düsseldorf

Ein gepflegtes Mehrfamilienhaus in Düsseldorf. Die Souterrain-Wohnung sollte nach einem Mieterwechsel wieder vermietet werden als man die Feuchtigkeitsschäden auf den Tapeten der Außenwände bemerkte.

Steckbrief

PLZ, Ort40597 Düsseldorf
AuftraggeberPrivatperson
Baujahr1972
SchadenSeitlich eindringende Feuchtigkeit durch das anliegende Erdreich.
Sanierung ISOTEC-Außenabdichtung
Jahr der Sanierung2011
Fachinformationen

Die Aufgabe

Bei starken Regenfällen drang Feuchtigkeit über die gesamten erdberührten Wandflächen der Souterrain-Wohnung ein und machte deren hochwertige Nutzung unmöglich.

Die Lösung

Bei der Begehung der Räumlichkeiten und der durchgeführten Feuchtigkeitsmessung, bestätigte sich der Verdacht einer defekten Außenabdichtung.

Gemeinsam mit dem Eigentümer des Objektes wurde ein, auf die Nutzung der Räumlichkeiten abgestimmtes, Sanierungskonzept erstellt. Dieses Konzept beinhaltete eine fachgerechte Außenabdichtung nach DIN 18195 Teil 6, sowie eine Energieeffiziente Wärmedämmung.

Nachdem die Kellerwände von außen freigelegt waren, wurde die Wände von sämtlichen Altabdichtungen und Putzen befreit und sorgfältig gereinigt. Um einen ebenen und homogenen Untergrund für die nachfolgende Außenabdichtung herzustellen, wurde ein Ausgleichsputz mit vorherigem Spritzbewurf aufgebracht. Es folgte die ISOTEC-Außenabdichtung mit einem Aufbau aus zwei lagen Spezialbitumen mit vollflächiger Gewebeeinlage. Als Schutz der Abdichtung gegen mechanische Beschädigung und als Wärmedämmung der Kelleraußenwände wurde eine zugelassene Perimeterdämmung in 14 cm Stärke aufgebracht.

Im Anschluss konnte die Baugrube wieder verfüllt und der Kiesstreifen wieder hergestellt werden.

Herr M. H., der Eigentümer, meint:

„ISOTEC ist kompetent und zuverlässig.“ Zurück