Klein_Abdichtungstechnik_Duesseldorf
Abdichtungstechnik Klein GmbH
Blog

Hilfe für traumatisierte Kinder und jugendliche Flüchtlinge

Abdichtungstechnik Klein GmbH und die ISOTEC-Gruppe sind auch im sozialen Engagement verlässliche Partner -  und das nicht nur zum Martinsfest!

Das Thema Flüchtlinge ist derzeit überall präsent und es herrscht große Unsicherheit darüber wie die Gesellschaft damit fertig wird. Wichtig ist, dass zukunftsweisend gedacht wird. Wer Asyl erhält soll unseres Erachtens eine Chance bekommen sich zügig in die Gesellschaft zu integrieren. Das beginnt mit der Integration von Kindern in deutschen Schulen und dem erlernen der deutschen Sprache als Voraussetzung für einen Schulabschluss, eine Ausbildungsstelle oder einen Arbeitsplatz. Unternehmen sollten sich ihrer Verantwortung dahingehend bewusst sein und diese Situation als Chance begreifen. Der demographische Wandel ist nicht mehr nur ein Trend sondern Realität und Fachkräfte fehlen überall. Außerdem sind Unternehmen Orte, wo Menschen tagtäglich einander begegnen und gemeinsam Ziele verfolgen. Das sind die besten Voraussetzungen für eine gelungene Integration.

Wir, die Abdichtungstechnik Klein GmbH möchten uns auch in diesem Sinne einbringen. Derzeit fehlen allerdings noch die Strukturen um gezielt Hilfe zu leisten und daher setzen wir erst einmal an einem anderen Punkt an. Wir möchten traumatisierten Kindern und Jugendlichen helfen, ihre Erinnerungen an Krieg, Zerstörung, Gewalt und besonders die Trennung von ihren Familienangehörigen zu verarbeiten damit ihr Vertrauen in die Zukunft gestärkt wird.

Nach diversen Recherchen sind wir auf das Psychosoziale Zentrum in Düsseldorf (PSZ) gestoßen, das bereits seit 1987 traumatisierte und psychisch belastete Flüchtlinge betreut. Das PSZ wirkt daher auch bei der Bewältigung der aktuellen Flüchtlingssituation in Düsseldorf aktiv mit. Es bildet unter anderem auch ehrenamtliche Helfer im Umgang mit traumatisierten Flüchtlingen aus. Wir als Abdichtungstechnik Klein GmbH verzichten daher in diesem Jahr auf aufwendige Weihnachtspost und unterstützen stattdessen diesen Verein. An dieser Stelle sprechen wir auch unseren Mitarbeitern großen Dank aus. Sie haben auf Weihnachtsgeschenke verzichtet um diese Mittel einem wohltätigen Zweck zur Verfügung zu stellen.

Aber auch im Zusammenhang mit der ISOTEC-Gruppe soll künftig geholfen werden. Seit 2014 ist die Isotec-Jugendhilfeaktiv, die sich als Mentorenprogramm versteht, mit dem Ziel in Jugendlichen die Motivation und Bereitschaft zu wecken um das eigene Leben sinnvoll zu gestalten. Dahinter stehen die ganze ISOTEC-Gruppe, Politiker Wolfgang Bosbach und eine bewegende Geschichte. Lesen Sie selbst. „Dieses Programm wird natürlich auch für Jugendliche aus Flüchtlingsfamilien offenstehen“ betont Sonja Schmitz, erste Vorsitzende des Vereinsvorstands.

Weitere Aktivitäten gehen von der Personalabteilung bei ISOTEC aus. Die engagierte Mitarbeiterin Vanessa Rippegarten hat erste Stellenangebote von ISOTEC-Fachbetrieben auf die Flüchtlingsjobbörse „workeer“ eingestellt. „Die Flüchtlingshilfe ist für uns nicht nur ein betriebliches sondern auch ein persönliches Anliegen“ betont sie.

Dem schließen wir uns an und sollten auch Sie den Wunsch haben im Geiste von Sankt Martin und dem heiligen Nikolaus zu handeln, finden Sie anbei die Kontaktdaten der beschriebenen Projekte:

PSZ Düsseldorf: http://www.psz-duesseldorf.de/

ISOTEC-Jugendhilfe:  http://isotec-jugendhilfe.de/so-koennen-sie-uns-unterstuetzen/

Flüchtlingsjobportal: www.workeer.de

In unserem nächsten Blog wird es lustig und ernst zugleich – in unserem Rückblick auf das Jahr 2015 erfahren Sie, dass Handwerk im wahrsten Sinne des Wortes auch "laufen" kann und wo sich die Abdichtungstechnik Klein GmbH außerhalb von Baustellen und Geschäftsräumen sonst noch engagiert.

Besucher suchten auch nach
Abdichtung

Beliebte Artikel