Gehrmeyer_Abdichtungstechnik_Ochtrup
Abdichtungstechnik Gehrmeyer
Objektberichte

Schutz der Kellerräume gegen eindringende Feuchtigkeit

Wohn- und Geschäftshaus von 1960 mit großen Kellerräumen in Mettingen.

Steckbrief

PLZ, Ort49497 Mettingen
AuftraggeberPrivatperson
Baujahr 1960
Sanierung ISOTEC-Flexbandsystem
Jahr der Sanierung2016
FachinformationenISOTEC-Flexbandsystem

Die Aufgabe

Die Aufgabe bestand darin, die Kellerräume gegen von unten durch die Sohle eindringende Feuchtigkeit abzudichten, damit sie wieder nutzbar sind und nicht nach jedem Starkregen wieder unter Wasser stehen.

Die Lösung

Bei mehreren deutlich sichtbaren Rissen im Boden ist das ein idealer Fall für eine Abdichtung mit unserem Flexbandsystem. Estrich wird im Rissbereich entfernt, der Betonboden wird agbeschliffen, der Riss wird mit einem Nutmeißel aufgestemmt und mit wassersperrendem Mörtel verfüllt. Darauf wird dann unser Flexband in ein Klebebett aus Epoxidharz eingeklebt. Nachdem alles ausgehärtet ist, wird der Estreich wieder eingebracht.

Zurück