Minnigerode_Abdichtungssysteme_Aichach
Abdichtungssysteme von Minnigerode GmbH
Blog

Architectus-Veranstaltung in Augsburg

Architekten und Planer treffen sich bei besten Bedingungen in der HWK.

Präsentation Bogs über unser Netzwerk

In tollem Ambiente fand diese Woche die erste ISOTEC-Architectus Veranstaltung in Augsburg statt. „Die Handwerkskammer für Schwaben mit ihrem Atrium war die perfekte Location mit handwerklichem Bezug und professioneller Ausstattung für unsere Veranstaltung“ fanden die Referenten und auch Gastgeber Bernd Michaelis. Bei bestem Wetter mit Sonnenschein und Frühlingstemperaturen von bis zu 20° fanden sich 35 Teilnehmer zum Architectus ein. Vom (Innen-) Architekten über Baubiologen und Sachverständigen waren unterschiedliche Planungsbereiche vertreten. Einige Besucher hatten ein konkretes Projekt im Hinterkopf, für welches sie Informationen sammelten. Andere wiederum kamen, um sich allgemein im Bereich Bautenschutz weiterzubilden. Alle erhielten aktuelle Informationen zur Richtlinienänderung in der Sockelabdichtung sowie Abdichtung von Innenräumen in professionellen Präsentationen.

Christian Sailer zeigt auf der Architectus Veranstaltung eindrucksvoll Gefahren durch Schimmelpilze

Der öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige Christian Sailer zeigte Ursachen für Feuchteschäden aber vor allem auch in beeindruckender Weise Schäden durch Schimmelpilzbefall an aktuellen Beispielen auf. „So richtig bange wurde mir bei den Bildern vom Hausschwammschaden, der innerhalb weniger Wochen einen ganzen Boden verkonsumiert hat“ so eine Teilnehmerin.  

Richtlinienänderung DIN 18195 - Informationen für Architekten und Planer

Arno Kohls, Leiter der Anwendungstechnik bei Saint Gobain Weber GmbH informierte mit vielen Skizzen und Zahlen die Änderungen bei der Planung im Bereich Bauwerksabdichtung. Als Mitglied des Normenausschusses der DIN 18195 ist er bestens über die anstehenden Änderungen informiert und konnte alle vorab darauf hinweisen, was es zu beachten gibt. So wird die DIN 18195 sich aufsplitten und zukünftig die bisher ergänzenden Teile unter verschiedenen Einzelnormen z.B. DIN 18533 und 18534 zu finden sein. ISOTEC-Fachbetriebe  berücksichtigen diese Änderungen jetzt schon vielfach. Daher gelten die Fachbetriebe deutschlandweit als Vorreiter auf dem Handwerksmarkt. So konnte Jörg Bogs gleich im Anschluss an die Normenänderungen auch auf die einzelnen ISOTEC-Gewerke eingehen und hat damit sehr geschickt übergeleitet. Auch typische Sanierungsfehler wurden durch ihn dargestellt, worauf hin gezielt gefragt werden konnte, wie es richtig geht.

Das Atrium der Handwerkskammer bietet optimale Bedingungen für eine gelungene Veranstaltung

Dann gab es leckeres Mittagessen aus dem Hause Kühners Landhaus in Kissing, die das Catering übernommen hatten. Mit dem gemischten Asia-Europäischen-Buffet hat man den Geschmack der Teilnehmer getroffen und alle waren von den angebotenen Häppchen begeistert. An dieser Stelle ein dickes Lob an die Küche und die freundlichen jungen Leute die uns versorgt haben.

Im zweiten Teil der ISOTEC-Architectus Veranstaltung ging es dann um Sanierungsbeispiele aus der Praxis, die Bernd Michaelis für den Raum Augsburg,  Friedberg, Günzburg und Schwabmünchen präsentieren konnte. Gezeigt wurde ein Altstadtobjekt in Augsburg, welches 2012 mit einer ISOTEC-Horizontalsperre und Außenabdichtung saniert wurde sowie die Gaststätte zum Rad in Günzburg und ein Objekt in Bobingen, wo unserer Fachbetrieb im letzten Jahr eine tolle technische Lösung zusammen mit dem Bauträger und TÜV Süd gefunden hat.

Auch Arno Kohls ging nochmal auf die praktische Sanierung eines Sockels unter Einbeziehung der neuen Änderungen ein. Auch die Haftungsfrage bei Ausführung unterschiedlicher Anbieter im Rohbau, Stukkateurs-Bereich und Garten-Landschaftsbau wurde angesprochen.

Referenten bei der Architectus-Veranstaltung in Augsburg

Ein großes Dankeschön an alle Teilnehmer und Referenten. Ihr habt unsere erste Architectus-Veranstaltung in Augsburg zu einer runden Sache gemacht. Wir freuen uns auf das nächste Mal.

 

Den Login-Bereich für die Vorträge finden alle Teilnehmer auf unserer Homepage unter Termine mit den zur Verfügung gestellten Login-Daten.

Sie haben noch Fragen zu den Vorträgen oder speziellen Projekten im Bautenschutz? Rufen Sie uns einfach an: 0821-88 51 321.

Besucher suchten auch nach
Abdichtung

Beliebte Artikel