Haeusler_Abdichtungssysteme_Ingolstadt
Abdichtungssysteme Häusler
Blog

Studie: Starkregen fällt immer häufiger

Die neueste Studie zeigt:
Deutschland muss sich auf mehr extreme Wettersituationen wie Starkregen einstellen. Dabei kann jeder Ort betroffen sein.

Wetterforscher warnen vor Wetterextremen

Deutschland muss sich in Zukunft auf mehr extreme Wettersituationen wie Starkregen einstellen.
Dabei kann jeder Ort, also auch Ingolstadt, Neuburg an der Donau oder das Donau-Ries betroffen sein. Das geht aus einer Untersuchung hervor, die der Deutsche Wetterdienst zusammen mit dem Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) erstellt hat.

Demnach gab es in den zurückliegenden 18 Jahren
11 000 Starkregenereignisse, interessanterweise die meisten davon im Dürrejahr 2018.

 

 

Nasse Wände? Feuchter Keller? aufgrund von Starkregenschäden

Insgesamt bezifferte der GDV die Starkregenschäden in Bayern auf 1,5 Milliarden Euro.

Typische Schäden in Folge von Starkregen sind vollgelaufene Keller und nasse Wände.

„Unsere Untersuchung zeigt, dass jeder Ort in Deutschland quasi gleich stark von solch gefährlichen Regenmengen bedroht ist“, erklärte Wetterdienst-Experte Andreas Becker. „Gegenden, die im Untersuchungszeitraum nur wenige Schäden durch Starkregen erlebten, haben bislang schlicht Glück gehabt.“

Wir empfehlen Ihnen, Ihr Haus so abzudichten, dass auch ein Starkregen und das Wetter der Zukunft nicht zu einem feuchten Keller führt!

 

Abdichtungsexperten vom ISOTEC Fachbetrieb Abdichtungssysteme Häusler

Erste Hilfe bei Starkregen und im feuchten Keller?

Wir freuen uns, Ihnen als ISOTEC Abdichtungsexperten dabei helfen zu können, dass Starkregen bei Ihnen nicht zu einem feuchten Keller führt!

Wir sind im Raum Ingolstadt, Neuburg an der Donau, Eichstätt, Pfaffenhofen und im Donau-Ries für Sie im Einsatz.

Interesse an Objektberichten?

Haben Sie Fragen? Dann schicken Sie uns gern eine Nachricht.

 

 

Beliebte Artikel