Dohme_Abdichtungssysteme_Hannover
Abdichtungssysteme Dohme GmbH
Blog

Schimmelpilzflecken einfach wegwischen hilft nicht

Sobald Sie Feuchtigkeit oder auch dunkle Flecken an Ihren Wänden oder hinter Ihren Möbeln finden, müssen Sie richtig handeln.

Neben der Schädigung der Bausubstanz des Gebäudes und der Wertminderung sollten Sie die Gefahren der Gesundheitsschädigung nicht außer Acht lassen.

Wie entsteht Schimmelpilz an Wänden?

Schimmelpilz ist sehr „genügsam“. Ihm reichen Feuchtigkeit, Tapete und die richtige Temperatur um sich einzunisten. Deshalb reicht das einfache Wegwischen des Schimmels meistens nicht aus. Erst wenn mit der Feuchtigkeit die entscheidende Existenzgrundlage des Schimmels beseitigt ist, hat man dauerhaft Ruhe vor dem Befall. 

Nahezu alle Wohnungen, die wir besuchen, sind sauber und gepflegt. Der Schimmel kommt meist wegen bautechnischer Mängel auf. Eine weitere Ursache kann falsches Lüften sein. Aber mit individuellen Sanierungsmaßnahmen und ein paar Tipps kann das Problem in der Regel schnell wieder behoben werden.

 

Schimmel abwischen

Oberflächliches Abwischen und Überstreichen der befallenen Stellen hilft fast nie, denn die Feuchtigkeit und die Ursachen für den Schimmelpilz sitzen oft im Mauerwerk. Um dieses Problem grundlegend und dauerhaft zu beseitigen, benötigt man die Erfahrung und das Know-how von Experten.

Rufen Sie uns einfach an und wir schauen uns den Befall mit Ihnen zusammen an. Nach der umfangreichen Analyse vor Ort, erhalten Sie ein individuelles Sanierungskonzept mit den einzelnen Schritten für die Beseitigung des Schimmelpilzes. 

Ist eine Schimmelschadensanierung teuer?

Ohne eine umfassende Analyse vor Ort, können wir Ihnen leider nicht sagen wie hoch die Kosten für eine Sanierung sind. Nachdem wir mit Ihnen gemeinsam den Schimmelpilzbefall in Augenschein genommen haben, erhalten Sie von uns ein detailliertes Angebot mit allen besprochenen Sanierungsschritten und deren Kosten.

Als Faustregel gilt: Je früher der Schaden erkannt und behandelt wird, desto günstiger fällt die entsprechende Sanierung aus.

Wir helfen Ihnen den Schimmelpilz ein für alle Mal loszuwerden

Wir gehen das Problem Schimmelpilz an Wänden von zwei Seiten her an. Erstens werden alle Schimmelpilzsporen beseitigt. Dann im zweiten Schritt muss die Wand durch individuelle Sanierungsmaßnahmen dauerhaft trocken gehalten werden, um dem Schimmel die Lebensgrundlage zu entziehen.

Ein persönliches Gespräch mit uns hilft Ihnen garantiert weiter,
Ihr ISOTEC-Team Fehrmann

Besucher suchten auch nach
Abdichtung Schimmel

Beliebte Artikel