Bobach_Abdichtungssysteme_Leichlingen
Abdichtungssysteme Bobach GmbH & Co. KG
Objektberichte

Schimmelbedeckte Kellerdecke durch Sauna

Stark verfärbte und schimmelbedeckte Kellerdecke durch im Raum fest verbaute Sauna.
An der Kellerdecke unseres Kunden zeigten sich bereits stark ausgebreitete Feuchtigkeits- und Schimmelspuren. Der Kellerraum dient hier als Platz für eine eingebaute Sauna.

Steckbrief

PLZ, Ort 58332 Schwelm
Auftraggeber Privatperson
Baujahr 1955
Sanierung ISOTEC-Rissinjektion
Jahr der Sanierung 2021
Fachinformationen ISOTEC-Klimaplatte

Die Aufgabe

Eine Messung ist in diesem Fall nicht von Nöten, denn bereits am Deckenrand rings herum der Sauna sind dunkle Verfärbungen sichtbar. Damit sich der Schimmel nicht weiter und bis ins Erdgeschoss ausbreiten kann, ist es nun unsere Aufgabe, die Feuchtigkeit aus dem Keller zu entfernen und das Nutzen der Kellersauna wieder bedenkenlos zu ermöglichen.

Die Lösung

Um überhaupt an die betroffene Kellerdecke zu gelangen, beauftragen wir einen Schreiner-Fachbetrieb, welcher die Sauna zurück baut und nach den Sanierungsarbeiten wieder herstellt. Um die umliegenden Räumlichkeiten vor den schimmelbelasteten Stäuben zu schützen, schotten wir mittels Folienwänden den Sanierungsbereich ab und bauen eine Einkammer-Schleuse ein. Für die Dauer der Sanierung erzeugen wir einen Unterdruck und filtern die Luft mittels Luftreinigungsgeräten. Der schimmelpilzbefallene Putz wird abgestemmt und die Flächen desinfiziert. Nachdem der Spritzbewurf und der als Grundlage für die Egalisierung aufgetragene Ausgleichsputz getrocknet ist, werden die ISOTEC-Klimaplatten auf Decke und Wände angebracht. Der Strukturspachtel und die diffusionsoffene Spezialfarbe sind der abschließende Schritt.

Zurück