Bobach_Abdichtungssysteme_Leichlingen
Abdichtungssysteme Bobach GmbH & Co. KG
Objektberichte

ISOTEC-Innenabdichtung mit vertikalen Sperren

Der Kunde kontaktierte uns, da er einen Feuchtigkeitsschaden in seinem Keller vorfand.
Die Feuchtigkeit hat sich bereits großflächig in den Kellerwänden verbreitet und deutliche Schimmelspuren hinterlassen.

Steckbrief

PLZ, Ort 42551 Velbert
Auftraggeber Privatperson
Baujahr 1960
Schaden Feuchte Wände und bereits fortgeschrittener Schimmel.
Sanierung ISOTEC-Außenabdichtung
ISOTEC-Schimmelpilzschaden-Beseitigung
ISOTEC Abdichtung Wand-/ Sohlenanschluss
Bodenabdichtung
Jahr der Sanierung 2021
Fachinformationen ISOTEC-Innenabdichtung

Die Aufgabe

Nach einer Schadensanalyse, welche erhöhte Feuchtigkeitswerte aufwies, war es nun unsere Aufgabe, den Schimmel zu entfernen und das weitere Eindringen von Druckwasser zu verhindern.

Die Lösung

Mithilfe unserer ISOTEC Innenabdichtung und zwei vertikalen Sperren können wir das Feuchtigkeitsproblem unseres Kunden lösen. Nachdem wir unser Sauberkeitspaket in allen betroffenen und umliegenden Räumen umgesetzt haben, wurde zunächst der Untergrund vorbereitet. Auf den Dichtputz, welcher als Egalisierung dient, wird erst eine Lage Dichtungsschlämme und anschließend zwei Lagen kunststoffvergüteter Abdichtungsschlämme aufgetragen. Dieser wird nach Ausbildung des Wand-Sohlenanschluss auch auf der Bodenplatte aufgetragen. Um ein vertikales Wandern der Feuchtigkeit in den Abschlussbereichen der Innenabdichtung zu vermeiden, wird dort eine Vertikalsperre eingebracht.

Zurück