Bobach_Abdichtungssysteme_Leichlingen
Abdichtungssysteme Bobach GmbH & Co. KG
Objektberichte

Gleich mehrere ISOTEC-Gewerke in einer Immobilie

Im Kellereingangsbereich des Mehrfamilienhauses waren aufgrund aufsteigender Feuchtigkeit und feuchter Außenwände bereits stark abbröckelnde Wand- und Bodenflächen sichtbar. Auch die Treppenstufen, welche in den Keller hineinführten, deuteten bereits auf Feuchtigkeitsschäden hin.

Steckbrief

PLZ, Ort 45525 Hattingen
Auftraggeber Privatperson
Baujahr 1936
Schaden Feuchte Außenwände, abbröckelnder Putz sowie durchfeuchtete Innenwände und Bodenanschlüsse.
Sanierung ISOTEC-Horizontalsperre
ISOTEC-Innenabdichtung
ISOTEC Abdichtung Wand-/ Sohlenanschluss
Jahr der Sanierung 2020
Fachinformationen ISOTEC-Außenabdichtung

Die Aufgabe

Der Kunde kontaktierte uns, um die bereits fortgeschrittene Feuchtigkeit aus dem Keller zu entfernen, um diesen wieder vollständig und gefahrlos nutzen zu können.

Die Lösung

Unsere ISOTEC-Innenabdichtung erfolgte nach der Untergrundbehandlung, welche das Abstemmen von Putz und der Säuberung der Wandflächen beinhaltet. Nachdem ein Estrichstreifen mit einer Breite von 30cm herausgenommen, ein Wanddurchbruch bis 24cm vorgenommen und der Wand-Sohlen-Anschluss sowie der Stufen-Anschluss vorbereitet wurde, konnte die Innenabdichtung auch durchgängig auf der der Bodenplatte erfolgen. Die anschließende Horizontalsperre, welche das Austrocknen der Wände und die Injektion einer Creme beinhaltet, ist die Abdichtung abgeschlossen und er Kunde blickt auf eine trockene Wandbereich mit einer Garantie von 10 Jahren.

Zurück