Bobach_Abdichtungssysteme_Leichlingen
Abdichtungssysteme Bobach GmbH & Co. KG
Blog

Objektbericht - Architektenhaus in Wuppertal

Die junge Familie hat das Haus der Großeltern geerbt und plant einen dauerhaften Wohnsitzwechsel nach Wuppertal. Das außergewöhnliche Architektenhaus mit untypisch ovalen Grundrissen wurde bereits im Jahr 1972 erbaut und hatte altersbedingt einige Feuchteschäden an den Kelleraußenwänden.

Schimmelbefall

Neben Putzabplatzungen zeigte sich an einigen Stellen auch Schimmelpilz, der einen unangenehmen Geruch verursachte und nicht akzeptabel war für die Familie mit kleinem Kind.

Nach einer fundierten Analyse und anschließender Beratung entschieden sich die Eigentümer für eine Innenabdichtung, da die Sanierung durch eine Außenabdichtung zu große Unwägbarkeiten mit sich führen würde.

Staubschutztür

Nach der Durchführung eines Sauberkeitspaketes, bei welchem der Sanierungsbereich staubsicher abgeklebt wird, entfernten unsere ISOTEC-Techniker den vorhandenen Wandputz und bereiteten den Untergrund so vor, dass dieser tragfähig und sauber wurde. Dieser Vorgang ist einer der wichtigsten Punkte und bildet die Basis der Gebäudeabdichtung!

Innenabdichtung

Das Foto zeigt sowohl die Ausgleichsschicht, die Abdichtungsebene mittels ISOTEC-Kombiflexabdichtung als auch den Schutzputz, eine der finalen Oberflächenschichten bei unserer Innenabdichtung.

Die Endbeschichtung lässt sich problemlos streichen und erzeugt ein sauberes Bild mit nachhaltig trockenen Oberflächen.

Übrigens:

Viele interessierte Kunden und Leser fragen uns aus gutem Grund, ob das Mauerwerk keinen Schaden nimmt, wenn es hinter der Abdichtung feucht bleibt. Ein wichtiger Punkt, den es zu erörtern und zu beantworten gilt, bevor man sich für ein Abdichtungssystem entscheidet.

Umso wichtiger ist es, dass unsere Fachberater vorab eine Feuchtigkeits- bzw. Bauzustandsanalyse durchführen, um diese Frage für Ihren individuellen Fall beantworten zu können.

Rufen Sie uns an, wir beantworten Ihnen jegliche Fragen zu Ihrem Schaden und zu den Möglichkeiten der Sanierung.

ISOTEC Bobach Teamfoto

Rufen Sie uns unter der 02339 - 92 90 20 an oder schreiben Sie uns eine E-Mail: info-sp(at)isotec-bobach.de, wir beantworten Ihnen jegliche Fragen zu Ihrem Schaden und zu den Möglichkeiten der Sanierung. 

Beliebte Artikel