Zettel_Abdichtungssysteme_Haldenwang
Abdichtungssysteme Andreas Zettel
Blog

Nasse Jahreszeit - Kellerabdichtungen sind wichtig

Platzen Putz und Farbe im Keller von den Wänden, dann ist es häufig eine Folge von dauerhaft eindringender Feuchtigkeit. Besonders die nasse Jahreszeit kann bei undichten Mauerwerken große Schäden anrichten. Wir zeigen Ihnen warum.

ISOTEC gegen Feuchtigkeit im Gebäude Andreas Zettel

Feuchteschäden durch nasse Jahreszeit

Sobald der Sommer vorbei ist bricht in Deutschland die triste und nasse Jahreszeit an. Ohne eine richtige Abdichtung der Wände ist Ihr Gebäude der Feuchtigkeit dauerhaft ausgesetzt. Eindringende Feuchtigkeit richtet dabei den größten Teil aller Bauschäden an, denn dadurch wird nicht nur die Bausubstanz enorm beschädigt, sondern lässt es auch noch den unerwünschten Schimmel entstehen.

Starker Regen ist heute keine Seltenheit mehr. Immer wieder kommen gerade dann mangelhafte oder nicht vorhandene Abdichtungen zum Vorschein, was auch durch unsere Kunden bestätigt wird. Die ins Mauerwerk eindringende Feuchte kann dabei Salzkristalle bilden, welche durch Ihre Ausdehnung Farben und Putze von den Wänden sprengt. Grundsätzlich können Feuchteschäden zu einem drastischen Wertverlust eines Gebäudes führen.

Horizontalsperre Abdichtung Gebäude Feuchtigkeit ISOTEC Zettel

Was tun bei Feuchtigkeit?

Langfristig wird man Feuchtigkeit im Gebäude nur durch fachmännische Hilfe los. Unser Team von ISOTEC im Allgäu ist auf die Abdichtung von Gebäuden spezialisiert. Ist Feuchtigkeit in ein Gebäude eingedrungen, ist es für unsere Facharbeiter kein Problem eine fachgerechte Abdichtung anzubringen. Diese ist jederzeit nachrüstbar, sollte aber nicht allzu lange aufgeschoben werden.

Neubauten sind von Feuchtigkeit im Keller um einiges seltener Betroffen als Gebäude, welche schon einige Jahre alt sind. Das liegt an der Bauweise. Neue Gebäude werden grundsätzlich in einer sogenannten „weißen Wanne“ konstruiert, welche bei Altbauten hingegen nicht zum Einsatz kam. Zwar nehmen viele Eigentümer die Anzeichen von Feuchtigkeit zur Kenntnis, unternehmen aber nichts dagegen.

Eine Kellerabdichtung in Eigenregie der Eigentümer ist nicht zu empfehlen, denn vor einer Sanierung muss zuerst die Ursache der Feuchtigkeit erkundet werden. Dafür besichtigt unser Bausachverständiger Andreas Röhr oder Andreas Zettel jedes Gebäude vor Ort. Erst wenn bekannt ist wie die Feuchtigkeit ins Gebäude kommt, kann ein Sanierungsplan aufgestellt werden.

Team ISOTEC Fachbetrieb im Allgäu von Andreas Zettel

ISOTEC Team

Wir beraten Sie gerne, wenn bei Ihrem Feuchtigkeitsproblem. Natürlich können Sie uns jederzeit telefonisch unter der 08374-3 71 99 51 oder per Mail erreichen. Das Team des ISOTEC-Fachbetrieb im Allgäu freut sich auf den Kontakt zu Ihnen.

Beliebte Artikel