Zettel_Abdichtungssysteme_Haldenwang
Abdichtungssysteme Andreas Zettel
Blog

Mietwohnung in der Urlaubszeit der Mieter sanieren

Feuchtigkeit sanieren in Urlaubszeit ISOTEC Allgäu

Der ISOTEC-Fachbetrieb von Andreas Zettel im Allgäu saniert Merhfamilienhaus in Füssen.

Im Rahmen der Analyse wurde festgestellt, dass eine Wärmebrücke an den Außenwände zu einem Schimmelpilzschaden geführt haben. Dies bedeutet, dass die warme Raumtemperatur sich an der kalten Innenseite der Außenwände abkühlt und sich Kondensat bildet. Diese Feuchte kann unter bestimmten Umständen zu Schimmelpilz führen.

Der Schimmelpilz wird entfernt und die schadhaften Materialien abgetragen. Um die Wärmebrücke zu beseitigen werden Klimaplatten angebracht. Wichtig ist die richtige und gewissenhafte Untergrund- vorbereitung, damit kein weiterer Schaden entstehen kann. Zudem wurden in diesem Objekt die Fensterlaibung mit Klimaplatten versehen. Die Oberfläche wurde verputzt und mit einer Silikatfarbe gestrichen.

Eine zweite Ursache war die aufsteigende Feuchte, welche aufgrund der Baukonstruktion über das Erdreich in die Mauern gelangt ist. Hier haben wir in einen kleinen Bereich mit einer mechanischen Horizontalsperre saniert und den größeren Bereich mit unserer patentierten Horizontalsperre von ISOTEC.

Innerhalb der 2 Wochen Urlaub wurde die vermietete Wohnung saniert und für die Mieter optimal hergerichtet. Just in time.

Insgesamt bedanken wir, der ISOTEC-Fachbetrieb im Allgäu, uns bei unseren Kunden für das Vertrauen und die Unterstützung bei der Umsetzung der Maßnahme.

Schimmelschaden sanieren in Urlaubszeit ISOTEC Allgäu
Schimmelpilz sanieren in Urlaubszeit ISOTEC Allgäu
Besucher suchten auch nach
Horizontalsperre Abdichtung Schimmel Sanierputz

Beliebte Artikel