Zettel_Abdichtungssysteme_Memmingen
Abdichtungssysteme Andreas Zettel
Blog

Ist Ihr Haus auf den Winter vorbereitet? Wir zeigen Ihnen wie es richtig geht! - ISOTEC Klimaplatte oder Innendämmung

Sobald es draußen kälter wird, ist es an der Zeit die warme Kleidung aus dem Schrank zu holen. Aber haben Sie schon mal darüber nachgedacht, ob Sie auch Ihr Haus richtig auf die kalten Tage vorbereiten? 

Innendämmung mit der ISOTEC-Klimaplatte Andreas Zettel Allgäu ISOTEC

Eins ist wahrscheinlich allen klar. Eine dicke Winterjacke können Sie Ihrem Haus nicht anziehen. Aber Sie können Ihr Haus auf eine andere Weise vor der Kälte schützen. Wir von ISOTEC empfehlen hierfür die  ISOTEC-Klimaplatte oder ISOTEC-Innendämmung.

ISOTEC-Allgäu beseitigt Schimmel Allgäu Kempten Andreas Zettel

Warum ist eine Innendämmung wichtig?

Sind die Außenwände eines Gebäudes unzureichend gedämmt, geht viel Heizenergie verloren. Der erhöhte Energiebedarf sorgt gleichzeitig für hohe Heizkosten. Zudem stört eine unzureichende Dämmung das Behaglichkeitsgefühl in den Wohnräumen. Der Grund hierfür ist Feuchtigkeit in der Raumluft.

Ist die Differenz der Temperatur zwischen Wandaußen- und Wandinnenfläche sehr groß kann in den Wohnräumen an den Außenwänden Kondensat entstehen. Zu beobachten ist dieses Problem vor allem in den Wintermonaten. Zudem lässt seltenes Lüften im Winter zusätzliches Kondensat durch Wasserdampf aus den Wohnräumen entstehen. Das Kondensat setzt sich an den Wandinnenflächen ab und führt zu feuchten Wänden. Wird die Feuchtigkeit nicht schnell genug behoben, ist der Befall von Schimmel nicht ausgeschlossen.

Innendämmung mit der ISOTEC-Klimaplatte Andreas Zettel Allgäu ISOTEC

Wie funktioniert eine ISOTEC-Klimaplatte und Innendämmung

Zur Innendämmung Ihrer Räume werden ISOTEC-Klimaplatten oder ISOTEC-Innendämmung auf einen tragfähigen und egalisierten Putzuntergrund aufgeklebt. Im Anschluss wird die Fläche mit einem auf das Dämmsystem abgestimmten Spezialputz überarbeitet. Mit einer hochwertigen diffusionsoffenen Farbe wird dann die farbliche Gestaltung Ihrem Wunsch ausgeführt. 

Durch das Anbringen einer Innendämmung wird die Oberflächentemperatur auf der Wandinnenfläche angehoben und die Wandfeuchte über Feuchteaufnahme und -abgabe der Klimaplatten reguliert. Der Wasserdampf wird kapillar in der Klimaplatte gespeichert. Sobald Verdunstungsprozesse in Gang gesetzt werden, dampft dir Feuchtigkeit in das Rauminnere ab.

Die ISOTEC-Innendämmung besteht, je nach individuellen Objektgegebenheiten, aus Calciumsilikat oder Mineralschaum. Calciumsilikat ist ein Gemisch aus Sand und Kalk, welches zusammen mit Zellstoff den kapillaren Wassertransport bewirkt. Wird an einem Gebäude eine möglichst geringe Dämmstoffdicke bzw. eine besonders hohe Wärmedämmeigenschaft gefordert, wir Mineralschaumdämmstoffe ein.

Die ISOTEC-Klimaplatte ist in Dicken von 15, 25, 30 und 50 Millimeter und die ISOTEC-Innendämmung in 60, 80, 100 und 120 Millimeter verfügbar.

Team des ISOTEC Fachbetrieb im Allgäu Andreas Zettel Kempten Haldenwang

Fazit

Die nachträgliche ISOTEC-Innendämmung bringt also vor allem für die kalten Wintermonate viele Vorteile mit sich. Vor allem die Heizkostenersparnis und Ihre Gesundheit sollten wichtige Aspekte für die Entscheidung zu einer Sanierung mit der ISOTEC-Klimaplatte sein.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Heute sind wir an 7 Standorten im Allgäu vertreten. Unseren Hauptstandort in 87490 Haldenwang erreichen Sie unter der 08374-3 71 99 51 oder per Email unter info@isotec-zettel.de

Beliebte Artikel