0800 - 112 112 9
ISOTEC
Die ISOTEC-Gruppe
Blog

Was Sie über Schimmelpilze im Wohnbereich wissen sollten

Feuchte Wände im Keller oder Wohnbereich oder auch graue Flecken in Ecken oder hinter Schränken sollten Sie nicht leichtfertig ignorieren. Feuchtigkeits- und Schimmelpilzschäden schädigen das Mauerwerk, vermindern den Wert einer Immobilie und wirken sich schlecht auf die Gesundheit der Bewohner aus.

Wie kommt der Schimmelpilz in meine Wohnung?

Damit Schimmelpilz wächst, braucht es nicht viel: Feuchtigkeit, Tapete und passende Temperaturen reichen ihm vollkommen aus. Daher ist auch einfaches Wegwischen keine Lösung, denn solange der Schimmelpilz gute Wachstumsbedingungen vorfindet, wird er bleiben und wachsen. 

Oberflächliches Abwischen und Überstreichen der befallenen Stellen hilft fast nie, denn die Feuchtigkeit und die Ursachen für den Schimmelpilz sitzen oft im Mauerwerk. Um dieses Problem grundlegend und dauerhaft zu beseitigen, benötigt man die Erfahrung und das Know-how von Experten.

Schimmel hat nichts mit schlechter Hygiene zu tun

So gut wie alle Wohnungen, die wir betreten, sind sauber und sorgfältig gepflegt. Der Schimmelpilzbefall hat meist mit baulichen Mängeln zu tun, die mit dem Eindringen von Feuchtigkeit ins Mauerwerk zusammenhängen. Dazu kann in manchen Fällen auch ein falsches Durchlüften der Räume die Ursache sein. Individuelle Sanierungsmaßnahmen und auch Ratschläge vom Fachmann bringen das Problem meist schnell wieder in Ordnung.

Was Sie tun können

Bei größeren Flächen mit Schimmelpilz muss der befallene Bereich isoliert werden. Das heißt: Vermeiden Sie nach Möglichkeit den längeren Aufenthalt im betroffenen Raum. Auch die Tür am besten geschlossen halten und nur bedingt das Fenster öffnen, da sich Sporen im ganzen Haus verteilen können. 

Jetzt muss der Schaden begutachtet werden. Rufen Sie uns einfach an und wir schauen uns den Befall mit Ihnen zusammen an. Nach der umfangreichen Analyse vor Ort, erhalten Sie ein individuelles Sanierungskonzept mit den einzelnen Schritten für die Beseitigung des Schimmelpilzes. 

Was kostet eine Sanierung bei Schimmelpilz?

Ohne eine umfassende Analyse vor Ort, können wir Ihnen leider nicht sagen wie hoch die Kosten für eine Sanierung sind. Nachdem wir mit Ihnen gemeinsam den Schimmelpilzbefall in Augenschein genommen haben, erhalten Sie von uns ein detailliertes Angebot mit allen besprochenen Sanierungsschritten und deren Kosten.

Als Faustregel gilt: je früher der Schaden erkannt und behandelt wird, desto günstiger fällt die entsprechende Sanierung aus.

Was wir tun können

Wir verfolgen bei der Schimmelpilz-Entfernung zwei Ziele: Zum einen die Beseitigung des akuten Befalls und zum anderen die Sanierung für dauerhaft trockene Wände, damit der Schimmelpilz sich nicht mehr einnisten kann.

Vereinbaren Sie doch einfach einen Termin und wir finden gemeinsam eine Lösung!

Ihr ISOTEC-Fachbetrieb Dipl.-Ing. Foerster

Besucher suchten auch nach
Schimmel

Beliebte Artikel