0800 - 112 112 9
ISOTEC
Die ISOTEC-Gruppe
Blog

Seitlich eindringende Feuchte – Ursachen, Lösungen und Optimierungen

Die meisten Interessenten und Kunden, die an uns herantreten, wissen nicht, dass Feuchte ganz verschiedene Ursachen haben kann. Eine Feuchteursache, die vielfach für nasse Wände, abplatzenden Putz und sogar Schimmelbefall verantwortlich ist, ist seitlich eindringende Feuchtigkeit. 

 

Die meisten Interessenten und Kunden, die an uns herantreten, wissen nicht, dass Feuchte ganz verschiedene Ursachen haben kann. Eine Feuchteursache, die vielfach für nasse Wände, abplatzenden Putz und sogar Schimmelbefall verantwortlich ist, ist seitlich eindringende Feuchtigkeit. Fehlt zum Beispiel bei der Kelleraußenwand, die direkten Kontakt zu feuchtem Erdreich hat, eine Außenabdichtung oder ist diese defekt, so kann die Feuchte in das erdberührte Mauerwerk gelangen. Der typisch muffige Geruch im Keller kann dann die Folge sein. Bauphysikalisch die optimale Lösung ist für diesen Fall eine Außenabdichtung. Sie verhindert jeglichen Eintritt von Feuchte ins Mauerwerk; der Baukörper wird also bildlich gesprochen “eingepackt“. Das hat viele Vorteile, etwa, dass Putzabplatzungen und Salzausblühungen passé sind. Zudem sind trockene Wände deutlich wärmedämmender als nasse Wänden oder feuchte Keller. Durchfeuchtetes Mauerwerk hat eine höhere Wärmeleitfähigkeit und bedeutet damit auch höhere Heiz und- Energiekosten und ggf. ein ungemütliches Raumklima, das einen Wohlfühleffekt unmöglich macht. Wer das Mauerwerk nicht nur trocken, sondern zusätzlich raumklimatische Verbesserungen für den Raum haben möchte, der sollte sich zu weiteren Innendämm-Maßnahmen beraten lassen. Unsere Produkte, wie etwa die ISOTEC-Klimaplatte, wirken sich nicht nur positiv aus das Raumklima und das subjektive Wohlbefinden der Bewohner aus. Die Klimaplatte nimmt überschüssige Feuchte aus der Raumluft auf und verhindert damit die Entstehung von Schimmelpilzbefall.

Thomas Bahne (Pressesprecher ISOTEC-Gruppe)

Presse und Medien haben mich schon früh begeistert. Zunächst arbeitete ich als Rundfundredakteur, danach wechselte ich zu ISOTEC. In den letzten 10 Jahren habe ich den Bereich PR und Pressearbeit aufgebaut. Aktuell beschäftige ich mich intensiv mit der Berichterstattung über Bewegtbilder. Ein Thema, das mich fasziniert.

Besucher suchten auch nach
Nasse Wände Schimmel

Beliebte Artikel