ISOTEC
Die ISOTEC-Gruppe
Blog

Schimmel im Haus: Meine 3 Tipps zur Ersten-Hilfe und Beseitigung

Kann ich Schimmel im Haus selbst entfernen oder kann das nur ein Fachmann? 

Schimmel im Haus entfernen leicht gemacht, Selbsthilfe-Tipps und Ratgeber.

Tipps bei Schimmel

Schimmel liebt Feuchtigkeit und deshalb bietet die nasse, feuchte und winterliche Jahreszeit die perfekten Bedingungen für Schimmelbildung. Wenn man Schimmel im Haus entdeckt, möchte man ihn am liebsten direkt entfernen. Mit meinen drei Tipps können Sie dem Schimmel im Haus den Kampf ansagen.

1.Tipp: Schimmel im Haus absperren

Damit sich die Schimmelsporen nicht weiter im Haus verbreiten, kleben Sie die befallene Stelle mit luftdichter Folie und Klebeband ab. So können sich die schädlichen und umherfliegenden Schimmelpilzsporen nicht weiterverbreiten. Zusätzlich hilft ein Luftreinigungsgerät, das gesundheitsgefährdende Schimmelpilzbestandteile bindet und minimiert zudem die Geruchsbelästigung. Wenn möglich, sollte in dem befallenen Raum nicht mehr geschlafen werden.

Schimmel im Haus Ausbreitung von Schimmelpilzsporen vermeiden.

2.Tipp: Schimmel im Haus unter      0,5 m²

Bei Schimmelpilzbefall von kleinen Flächen, die unter 0,5 m² klein sind, könnten Sie den Schimmel im Haus selbst entfernen, wenn schützende Maßnahmen vorab berücksichtigt werden. Menschen, die schon an Atemwegserkrankungen oder Allergien leiden, sollten komplett davon Abstand nehmen und in jedem Fall auf einen Fachmann zurückgreifen. Auch gesunde Menschen sollten zum Schutz bei der Entfernung von Schimmel im Haus mindestens Handschuhe, einen Mundschutz und im besten Fall noch einen Einmal-Overall tragen, wie man ihn vom Maler kennt. Beides ist im Bau- und Fachhandel zu bekommen und sollte im Nachgang entsorgt werden. Die erstmals befallene Stelle sollte anschließend mit mind. 70%igem Isopropanol-Alkohol desinfiziert werden. Grundsätzlich bekommen Sie dies in der Apotheke, dabei ist folgendes zu beachten: Seit Juli 2017 benötigen die Apotheken eine Zulassung durch die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA Quelle: DAZ). Lassen Sie sich diese zeigen. Zum Atemschutz sollte während und nach der Desinfektion ausgiebig gelüftet werden. Das Isopropanol sollte mit Handschuhen auf die Stelle gewischt werden. Auf keinen Fall sprühen, damit die Schimmelsporen nicht links und rechts von der Wand wieder in die Luft gelangen.  

Schimmel im Haus nachhaltige Sanierung durch den Fachmann.

3.Tipp: Schimmel im Haus über         0,5 m²

Ab einem Schimmelpilzbefall von 0,5 m² und größer, empfehle ich dringend einen Fachmann hinzuzuziehen. Die Gesundheitsgefährdung ist für eine do-it-yourself-Maßnahme zu hoch. Der Fachmann muss zunächst die Ursache für den Schimmelbefall klären. Anschließend wird der Schimmel fachgerecht entfernt und das befallene Material wird sicher entsorgt. Mit einer staubdichten Abschottung des Sanierungsbereichs und einem Unterdruckgerät wird verhindert, dass sich die Schimmelpilzsporen durch die Raumluft im Haus verbreiten. Nach der Entfernung und Entsorgung des schimmelpilzbefallenen Materials, sowie einer Feinreinigung, werden die ehemals befallenen Flächen desinfiziert. Ziel der Desinfektion ist es, evtl. auf den Oberflächen verbliebene Schimmelpilzmyzele (Schimmelgeflecht) so zu verändern, dass sie bei einer evtl. erneuten Durchfeuchtung nicht wieder anwachsen können. Wenn die Schimmelschadensanierung vollständig abgeschlossen ist, können weitere vorbeugende Maßnahmen, wie die ISOTEC-Klimaplatte verarbeitet werden. Sie verhindert zuverlässig und sicher erneute kondensationsbedingte Bildung von Schimmel an den Außenwänden. Entdecken Sie Flecken an der Wand in Verbindung mit muffigem Geruch, ist es sehr wahrscheinlich, dass es sich hierbei um Schimmel im Haus handelt. Wie Sie dabei vorgehen können, wissen Sie jetzt. Und wenn Sie sich nicht sicher sind, fragen Sie den Fachmann in Ihrer Nähe.

Über die Autorin:

Sandra Frielingsdorf

Die verschiedenen Wege der Kommunikation und Interpretationen, begeistern mich immer wieder. Nach meiner Ausbildung und dem Studium, habe ich die klassische Kommunikation eines Franchise-Systems unterstützt und weiterentwickelt. Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung, wechselte ich zu ISOTEC. In unserem Blog möchte ich Ihnen einen Einblick hinter die Kulissen geben und Ratschläge der Experten.

 

 

Besucher suchten auch nach
Schimmel

Beliebte Artikel

0 Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden.