ISOTEC
Die ISOTEC-Gruppe
Blog

Objektbericht einer Garagensanierung mit Innenabdichtung aus Bochum

Das ISOTEC Team Bobach verhalf bei der Sanierung einer Garage in Bochum Mitte. Denn auch in Garagen ist professionelles Handeln bei Nässe gefragt.

undichte Garagenwand


Die Anfrage kam über ein Architekturbüro, das den Eigentümer bei der Sanierung unterstützt hat. Bei dem Ortstermin trafen wir den zuständigen Architekten, um das Schadensbild zu analysieren und gemeinsam ein Sanierungskonzept zu besprechen.

Feuchtigkeit hat auch in einer Garage nichts verloren.

Die Eigentümer beklagten sich schon lange über feuchte Flecken und abplatzenden Putz, besonders im unteren Wandbereich. Auch wenn es "nur" eine Garage ist, war das Ziel, diese trocken für Lagerzwecke und natürlich für die Autos und Fahrräder nutzen zu können.

Worin liegt die Ursache?

Die Garage liegt im Sockelbereich in direktem Kontakt zum Erdreich. Baujahrsbedingt (1975) ist der Feuchteschutz nicht mehr ausreichend, sodass Nässe in das Mauerwerk ziehen kann und entsprechend die Salze an der Wandoberfläche kristalisieren. Dieser Prozess sorgt dafür, dass der Wandputz abplatzt.

Die Garage liegt direkt am Nachbargrundstück.

Baulich bedingt, war es kompliziert die Garagenwände im erdberührten Bereich mittels Tiefbauarbeiten frei zu schachten, da die Garage direkt zum Nachbargrundstück grenzt und die Eigentümer einer Baumaßnahme nur zustimmen würden, wenn es gar keine andere Möglichkeit geben würde.

 

Arbeiter präpariert Baustelle

 

Die Baustelle wurde zunächst von unseren Mitarbeiten gesäubert und präpariert.

Bohrlöcher zur Trocknung der Wand

 

Der vorherige Putz wurde entfernt und Löcher wurden in die Wand gebohrt.

Austrocknen der Wand durch Heizstäbe

 

In die Löcher wurden Heizstäbe gesetzt, um die Wand auszutrocknen. Anschließend wurde eine Paraffininjektion durchgeführt.

Bohrlöcher wurden gestopft

 

Danach wurden die Löcher gestopft und die Innenabdichtung konnte beginnen.

Egalisierung der Wand durch Putz


Nach dem Auftragen des Spritzbewurfs, folgte ein Putz zur Egalisierung der Wand. 

wasserabweisender Spezialputz


Anschließend wurde ein wasserabweisender Spezialputz aufgetragen.

Dichtungsschlämme an der Wand


Daraufhin folgten zwei Lagen Dichtungsschlämme.

frisch sanierte Wand


Schließlich sah so das Endergebnis nach folglicher Fertigstellung aus.

das ISOTEC Team Bobach


Zum Abschluss gab es noch ein großes Lob unseres Kunden, über den Ablauf und das Endergebnis unserer Arbeit. Ebenso zeigte sich unser Mitarbeiter Daniel Dorsic als sehr freundlich und kompetent.

 

 

Wir danken unserem Kunden für sein Vertrauen in unsere Arbeit und dass wir seine Problem beheben konnten.

 

Weitere Objektberichte und Referenzen finden Sie hier.

Ihr ISOTEC-Team Bobach

 

ISOTEC-Partner in Sprockhövel, Bochum, Ennepetal, Hattingen, Witten, Wuppertal

Beliebte Artikel