0800 - 112 112 9
ISOTEC
Die ISOTEC-Gruppe
Blog

ISOTEC-Sanierung mit Flüssigkunststoff

Auf den ersten Blick sieht außen alles gut aus.

Nach dem Öffnen des Pflasterbelages vor der Tür ist zu erkennen, dass im Bereich des Anschlusses zwischen Beton/Mauerwerk keinerlei Abdichtung vorhanden ist. Wasser kann ungehindert eindringen

Sämtlich losen Teile werden entfernt und der Beton/das Mauerwerk egalisiert.

Anschließend der wichtigste Baustein der ISOTEC-Sanierung. Eine spezielle Abdichtung aus flüssigem Polyurethan-Kunststoff wird aufgebracht. Ein Material, welches auf Kunststoff, Metall und mineralischen Baustoffen hervorragende Haftungseigenschaften aufweist.

Alles dicht, das Pflaster ist wieder verlegt und ....., wieder ein zufriedener ISOTEC-Kunde, der uns bereits weiterempfohlen hat.

Beliebte Artikel