0800 - 112 112 9
ISOTEC
Die ISOTEC-Gruppe
Blog

Aus dem Leben eines ISOTEC-Azubis

Heute fällt der Startschuss für den ISOTEC-Azubiblog. In unserem ersten Beitrag werden wir uns, die Azubis aus der Zentrale, euch vorstellen und einen kleinen Einblick in unseren Alltag bei ISOTEC geben.

Die ISOTEC-Zentrale bildet seit 4 Jahren zum/zur Industriekaufmann/-kauffrau aus, dabei genießen wir eine Ausbildung der ganz besonderen Art. Eigene Projekte, selbständiges Arbeiten, sich ausprobieren und weiterentwickeln all das zeichnet ISOTEC als Ausbildungsbetrieb aus. Unser neuestes Projekt an dem wir selbständig arbeiten ist der ISOTEC-Azubiblog. Wir möchten euch daran teilhaben lassen, wie unser Alltag aussieht, an welchen Projekten wir arbeiten und was ISOTEC als attraktiven Arbeitgeber auszeichnet. Zudem werden wir euch die verschiedenen Ausbildungsberufe und Azubis der Gruppe vorstellen und euch mit zu unseren Partnern vor Ort nehmen. 

Nadja war die erste Azubine bei ISOTEC. Sie hat ihre Ausbildung verkürzt und ist seit Anfang des Jahres als Assistentin der Geschäftsleitung in der Abteilung Partnerentwicklung tätig. Hier unterstützt sie unseren Prokuristen Marcus in allem was ansteht.  

Wir drei Azubis befinden uns in unterschiedlichen Lehrjahren:

Tim ist im 3. Lehrjahr und steckt gerade im Lernstress für seine Abschlussprüfung. Momentan besucht er den dritten Berufsschulblock und bereitet sich auf die Prüfung vor.

Während der Ausbildung hat er alle Abteilungen besucht und wird nach bestandener Prüfung das ISOTEC Marketing-Team unterstützen. 

In seiner Freizeit macht er viel Sport und ist begeisterter Rennradfahrer.

Ich (Niklas) bin der nächste im Kreis der Azubis und im 2. Lehrjahr. Nach dem Personal und dem Marketing bin ich nun in der Partnerentwicklung tätig. Dort lerne ich die wichtigsten Kennzahlen eines Unternehmens kennen, zudem  bekomme ich einen Einblick in die Organisationsstrukturen der ISOTEC-Fachbetriebe.

Abends trainiere ich eine Jugend-Fußballmannschaft oder besuche bei Gelegenheit das Stadion des 1.FC Köln.

Seit dem 1. August in diesem Jahr frisch dabei ist Johannes. Er unterstützt momentan die Personalabteilung und betreut hierbei als eigenes Projekt die Azubi-Suche für 2017. Dort kann er eigene Ideen einbringen, wie beispielsweise das Besuchen von Ausbildungsmessen, zur Suche eines Nachfolgers. 

Zudem lernt er das Bewerbermanagementsystem ISOTEC´s kennen und besucht die internen ISOTEC Schulungen.

Nach der Arbeit spielt Johannes Fußball oder fährt Motorrad.

Welche Bereiche du sonst noch in deiner Ausbildung kennenlernst, welche Voraussetzungen du mitbringen solltest und welche Entwicklungsmöglichkeiten dir ISOTEC bietet, erfährst du hier.

Wenn du noch weitere Fragen zur Ausbildung hast, schreib uns eine WhatsApp auf unser Azubi Handy: Tel:0171 / 2255244. Die Bewerbungsphase für die Ausbildung 2017 läuft. Wir freuen uns auch dich im Vorstellungsgespräch kennenzulernen.

In unserem nächsten Beitrag werden wir euch von unserem Besuch bei der IHK zum Thema „Integration von Flüchtlingen in Ausbildung“ berichten. 

 

Über den Autor

Niklas Kappel

Ich habe mich für eine Ausbildung im kaufmännischen Bereich bei ISOTEC entschieden. Mit Freuden lerne ich die verschiedenen Unternehmensbereiche kennen. Zurzeit bin ich in der Personalabteilung und habe auf diesem Weg den Auswahltag vorbereitet.

Beliebte Artikel