0800 - 112 112 9
ISOTEC
Die ISOTEC-Gruppe
Blog

Abdichtung / Sanierung einer Grundstücksmauer von ISOTEC-Köhler aus Wendelstein

Was ist hier die Ursache und was ist zu tun? Die Hauptursache ist hier die fehlende Abdichtung auf der Oberseite der Mauer, ein häufig anzutreffender Mangel. So kann Niederschlagswasser ungehindert über die Plattenfugen und feine Haarrisse, die sich im Laufe der Zeit bilden, von oben in die Mauer eindringen. Die Folgen sind unübersehbar ... abplatzender Putz und Schädigung durch Frost.

Als erster Schritt wird der Plattenbelag auf der Oberseite der Mauer von den ISOTEC-Mitarbeitern entfernt und zwar so vorsichtig, dass er später wieder verwendet werden kann.

 

…..dann wird der schadhafte Putz abgestemmt und das Mauerwerk gründlich gereinigt.

Sind die Vorarbeiten erledigt kommt das Herzstück der Sanierung……die Abdichtung auf der Oberseite der Mauer. Dauerhafte Dichtigkeit ist hier nur mit einer speziellen Abdichtung auf Kunstharzbasis gewährleistet. Diese wird quasi wie eine Schutzkappe auf die Oberseite der Mauer aufgebracht, so kann keine Wasser mehr von oben eindringen und nachhaltige Sanierung ist gewährleistet.

Danach verlegen unsere Maurer Christian und Claudio wieder den Plattenbelag und verputzen die Mauer neu…..

…..und unser Maler Arek streicht sie noch, nachdem der neue Putz getrocknet ist.

Na, und das ist doch schon mal ein ganz anderer Anblick beim Kaffeetrinken auf der Terrasse. So sorgt ISOTEC-Köhler nicht nur für trockene Wände sondern auch für mehr Genuss beim Kaffee.

Beliebte Artikel