ISOTEC-Balkonabdichtung in Moers - Lösung für nachhaltig wasserdichten Balkon

Über das Internet ist Herr R. auf die Firma ISOTEC-Morscheck aufmerksam geworden und hat sich dann auch wenige Zeit später bei uns gemeldet. Am Telefon sagte er, dass ihm eine feuchte Stelle an seinem Balkon aufgefallen sei. Dies ist keine Seltenheit bei einem Objekt, das mit 52 Jahren auch schon einiges auf dem Buckel hat. Oftmals bilden sich mit der Zeit Risse in den Fliesen oder der Balkon weißt Fehlstellen auf, wenn er über so viele Jahre der Witterung ausgesetzt ist.

Unser Sachberater Gerd Kahlau hat sich den Balkon in Moers genau angeschaut und schnell stand fest, dass Niederschlagwasser einen Weg in den Balkonbaukörper hinein gefunden hatte.
Damit in Zukunft kein Wasser mehr eindringen kann hat uns Herr R. damit beauftragt eine „ISOTEC-Flüssigkunststoffabdichtung als Balkonabdichtung“ durchzuführen.

ISOTEC-Balkonabdichtung als langfristige Lösung

Undichter Balkon - Wie wird der Balkon wasserdicht?

Untergrundvorbereitung

Sergej Lorer, einer unserer langjährigen Techniker, hat zunächst die alten Fliesen und den porösen Untergrund bis hin zur Balkonplatte entfernt. Anschließend hat er einen Gefälleestrich aufgebaut, damit das Regenwasser in Zunft über den Balkonrand problemlos ablaufen kann.

Baustelle auf Balkon vor Wind und Wetter Schützen

Die Sauberkeit spielt bei ISOTEC-Baustellen eine herausragende Rolle. Aber auch aufgrund der Wetterlage musste der Balkon geschützt und fachgerecht eingehaust werden. Erneute Feuchtigkeit hätte die zuvor geleisteten Untergrundvorbereitungen beschädigt. Hierzu hat sich Herr Lorer ein Gerüst aus Holzlatten gebaut, mit einer Plane ummantelt und am Balkon befestigt.

Kunststoffabdichtung sorgt für langfristig dichten Balkon

Anschließend konnte die mehrlagige Kunststoffabdichtung, bestehend aus PMMA-Harzen, aufgetragen werden. Vorab sind die Wandanschlüsse und weitere Details wie z.B. die Geländerpfosten in die Abdichtung eingebunden worden.

Versiegelung

Im letzten Schritt der ISOTEC-Balkonabdichtung wird eine Flächenversiegelung aufgebracht, die auch gleichzeitig die Nutzebene bildet. Während diese Schicht noch Feucht ist, werden Chips eingeblasen die für eine schöne Optik sorgen und gleichzeitig als Rutschhemmer dienen. Außerdem hat Herr Lorer noch eine neue Regenrinne angebracht, da die vorherige an manchen Stellen stark verbeult und rostig war.

Unser ISOTEC-Kunde scheint zufrieden und hat sich für eine nachhaltige Lösung gegen undichte Balkone und eindringendes Wasser entschieden. So wird der Balkon Wind und Wetter noch viele Jahre stand halten.

Weitere Referenzobjekte aus Ihrer Umgebung finden Sie hier.

Ihr Team von der Abdichtungstechnik Morscheck wünscht ein schönes und erholsames Wochenende.

ISOTEC-Partner in Neukirchen-Vluyn, Moers, Rheinberg, Kreis Wesel, Krefeld, Willich, Viersen, Duisburg, Oberhausen, Mülheim an der Ruhr

Das könnte Sie auch interessieren