Die ISOTEC-Gruppe
Presseveröffentlichung

ISOTEC Presseveröffentlichungen

Hier finden Sie eine Auswahl von Presseveröffentlichungen über ISOTEC.

Wenn Sie für einen Beitrag weiteres Text- oder Bildmaterial suchen, wenden Sie sich bitte an unseren Pressesprecher Herrn Thomas Bahne.

 

 

2016

Deutsche setzten auf den Hausbesuch

GL&LEV kontakt, Ausgabe Januar/Februar 2016

Nach welchen Kriterien wählen die Deutschen ihren Handwerker des Vertrauens aus? Dieser Frage ging das Meinungsforschungsinstitut "Heute  und Morgen" im Auftrag des Sanierungsunternehmens ISOTEC aus Kürten nach. Knapp der Hälfte der Befragten ist der Vor-Ort-Service besonders wichtig.

Artikel ansehen...

Koordination der Modernisierung

Umbau & Modernisieren, Ausgabe 3-4/2016

Laufen Umbau-Projekte aus dem Ruder, liegt das meist an fehlender Begleitung durch Profis. Lässt man stattdessen seine Modernisierung von Fachleuten durchorganisieren, kommt man schneller und kostengünstiger ans Ziel.

Artikel ansehen...

Kundenerwartung: Ausführliche Beratung und Festpreis liegen ganz vorn

Bauen mit Holz, Ausgabe 3/2016

Die Deutschen haben ganz konkrete Vorstellungen, was sie von einem guten Handwerksbetrieb erwarten.

Artikel ansehen...

Trockenlegung des Mainzer Hauptbahnhofs

Detail, Ausgabe 4/2016

Der Mainzer Hauptbahnhof gehört zu den architektonischen Highlights der Landeshauptstadt. 

Artikel ansehen...

Fachbetriebe gezielt auswählen

Althaus modernisieren, Ausgabe 12/1 2017

"Wir werden oft zu Sanierungen gerufen, weil die Eigenversuche gescheitert sind oder ein zuvor beauftragtes Unternehmen nicht fachgerecht saniert hat", berichtet Horst Becker, Gründer und Geschäftsführer der ISOTEC-Gruppe.

Artikel ansehen...

Sporen-Suche

Haus+Mensch, Sonderheft 3/2016

Carolin und Conrad Hüsch kauften ein hübsches Haus. Das 1907 errichtete Gebäude sollte für sie und ihre zwei Kinder ein neues gemütliches Heim werden. Der Schrecken war groß, als sich Schimmelpilzbefall in so großem Ausmaß zeigte, dass er von Profis fachgerecht saniert werden musste.

Artikel ansehen...

Klar geregelt

bba, Ausgabe 11/2016

Die möglichen Vorgehensweisen zur Abdichtung bestehender Gebäude sind im WTA-Merkblatt 4-6 "Nachträgliches Abdichten erdberührter Bauteile" geregelt. Dieser Artikel gibt einen Überblick zum WTA-Merkblatt und zeigt verschiedene Abdichtungsmöglichkeiten im Innen- und Außenbereich auf. 

Artikel ansehen...

Rissüberbrückend dicht

bba, Ausgabe 7/8 2016

Eine Stadtvilla mit rund 400m² Wohnfläche aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts musste saniert werden. Bevor eindringende Feuchtigkeit das Kellermauerwerk des denkmalgeschützten Hauses weiter zerstört, wurde eine professionelle Innenabdichtung in Auftrag gegeben.   

Artikel ansehen...

Keller trocken legen Handlungsbedarf

Umbau & Modernisieren, Ausgabe 11-12/2016

Gerade hat man den Keller als Wohnraum, Arbeitszimmer oder Hobbykeller entdeckt, da findet man doch etwas anderes: nasse Wände, Böden, Decken. Und Schimmel. Doch dagegen lässt sich etwas tun.

Artikel ansehen...

Durchfeuchtete Bausubstanz aus dem Jahr 1900 in hochwertigen Wohnraum umgewandelt

Detail, Ausgabe 11/2016

In Hamburg entsteht derzeit das Wohngebiet "Unter den Linden", ein Ensemble aus denkmalgeschützten Häusern sowie neuen Mehrfamilienhäusern in Bauhausarchitektur.  

Artikel online ansehen...

Um Schimmels willen!

F.A.S, Ausgabe 20.11.2016

Wenn sich der Pilz eingenistet hat, ist schnelles Handeln gefragt.

 

 

Pioniere am Mauerwerk

Haus mit Zukunft, Ausgabe Januar/Februar 1/2016

Nach 25 Jahren Firmengeschichte blickt ISOTEC auf 80.000 gelungene Sanierungen zurück und auf mindestens ebenso viele zufriedene Kunden. Doch was ist das Geheimnis dieser Erfolgsgeschichte? Wir waren zu Besuch am Hauptstandort in Kürten und haben einmal hinter die Kulissen des Sanierungsspezialisten geschaut.

Artikel ansehen...

Auf dem Trockenen sitzen

Althaus modernisieren, Ausgabe 12/1 2016

Feuchteschäden können eine Immobilie ruinieren. Wer im Keller entsprechende Schäden feststellt, sollte sich - wie Ulrike Busch- fachkundig beraten lassen. Eine Innenabdichtung macht das Untergeschoss wiederzu einem bewohnbaren Raum.

Artikel ansehen...

Feuchteschäden im Keller. Sünden der achtziger Jahre

Ökologisch Bauen & Renovieren, BUND-Jahrbuch 2016

Es sind längst nicht nur Jahrhunderte alte Häuser, bei denen in Keller und Sockel Feuchte- und Schimmelschäden drohen. Auch jüngere Objekte sind nicht davor gefeit, wie ein Beispiel aus dem Rheinland zeigt. Ob älter oder jünger - meist sind Bau- oder Sanierungssünden die Ursache.

Artikel ansehen...

Deutsche setzten auf den Hausbesuch

SU&BN kontakt, Ausgabe Januar/Februar 2016

Nach welchen Kriterien wählen die Deutschen ihren Handwerker des Vertrauens aus? Dieser Frage ging das Meinungsforschungsinstitut "Heute  und Morgen" im Auftrag des Sanierungsunternehmens ISOTEC aus Kürten nach. Knapp der Hälfte der Befragten ist der Vor-Ort-Service besonders wichtig.

Artikel ansehen...

2015

Umgang mit Feuchte

bba, Ausgabe 12/2015

Vor allem ältere Gebäude leiden unter dem Problem der kapillar aufsteigenden Feuchte über die Gebäudeaufstandsfläche. Dieser Beitrag beschreibt die Ursache und die verschiedenen Möglichkeiten zur Beseitigung der kapillar aufsteigenden Feuchte in Gebäuden.

Artikel ansehen...

Nässestopp, jetzt!

Umbauen & Modernisieren, Ausgabe 11-12/2015

Es muss nicht der Starkregen sein. Viel öfter kommt das Wasser leise und unbemerkt und richtet dann fast noch mehr Schaden im Untergeschoss an. Doch auch einen Altbaukeller kann man ausreichend vor Nässe schützen.

Artikel ansehen...

Experten: Schimmelpilz ist nichts für Heimwerker

meier, Ausgabe Dezember 2015

Eine Studie zeigt, dass Bewohner die Gefahren von Pilzbefall falsch einschätzen.

Artikel ansehen...

Sanierung von Feuchteschäden am Mainzer Hauptbahnhof

Beim Mainzer Hauptbahnhof hatten Untersuchungen ergeben, dass seitlich eindringende und kapillar aufsteigende Feuchtigkeit der Bausubstanz vor allem im südöstlichen Teil des Hauptgebäudes zusetzten. Mit einer Außenabdichtung und einer Horizontalsperre konnten die Schäden langfristig behoben werden.

Artikel ansehen...

350 Jahre alte Immobilie erfolgreich entfeuchtet und saniert

Detail, Ausgabe Dezember 2015

Anfang der 90er Jahre wagte die Architektin Lisa Wendling die Feuchte-Sanierung eines maroden Objekts in Bergisch Gladbach mit einer damals kaum bekannten Technik.

Artikel ansehen...

Aufheizen und Paraffin injizieren

bauhandwerk, Ausgabe 12/2015

Dem im 17. Jahrhundert errichteten Schloss Benkhausen im Kreis Minden-Lübbecke machten Feuchteschäden schwer zu schaffen.

Artikel ansehen...

Ein Fall für den Experten

Haus mit Zukunft, Ausgabe August/September 4/2015

Im Jahr 1994 erwarb das Ehepaar Schild eine nicht einmal 20 Jahre late Bestandsimmobilie. Nach plötzlich auftretenden Problemen kämpfte sie jahrelang mit feuchten Wänden - erst Fachleute bekamen die Bausünden dauerhaft in Griff.

Artikel ansehen...

Feuchtigkeit dauerhaft ausgetrieben

Das historische Grand Hotel im Kurort an der Lahn musste vor Feuchtigkeit im Mischmauerwerk geschützt werden: Für die Schadensbehebung wählte der Architekt ein Bohrloch-Injektionsverfahren, das mit Spezialparaffin die aufsteigende Feuchtigkeit dauerhaft verhindert. Von der einwöchigen Sanierung war der Hotelbetrieb nicht betroffen.

Artikel ansehen...

Trockengelegt

Traumlage, Traumhaus. So lässt sich das Heim der fünfköpfigen Familie Holeksa auf den Punkt bringen. Nur ein Makel störte: der Feuchteschaden im Keller.

Artikel ansehen...

Lass den Profi ran!

Umbauen + Modernisieren, Ausgabe 11-12/ 2015

Den Traum vom eigenen Heim erfüllte sich Ursula Schillack gemeinsam mit ihrem Mann. Dann bedrohte Feuchtigkeit den Keller. Die Eigentümerin fürchtete massive Eingriffe in die Bausubstanz, doch eine Fachfirma fand eine perfekte Lösung.

Artikel ansehen...

Keller endlich wieder dicht

Althaus modernisieren, Ausgabe 12/1 2015

Ein Ehepaar kämpfte in dem Haus, das Anfang der 1980er-Jahre gebaut wurde, sehr lange mit feuchten Wänden - erst Fachleute bekamen die Bausünden in den Griff.

Artikel ansehen...

Klimaplatten als Problemlöser

Umbauen + Modernisieren, Ausgabe 5-6/ 2015

Eine clevere Lösung für die Schaffung eines gesunden Raumklimas bietet die Dämmung mit ISOTEC-Klimaplatten.

Artikel ansehen...

Studie: Falsches Lüften im Sommer stark verbreitet

Der Bausachverständige, Heft 4 2015

Falsches Lüften im Sommer verursacht häufig Feuchtigkeits- und Schimmelpilzschäden.

Artikel ansehen...

Studie belegt: Viele Immobilien haben Feuchteschäden

der bauschaden, Ausgabe August / September 2015

In den letzten 5 Jahren haben 58% der Deutschen in Wohnungen gelebt, die feucht oder von Schimmelpilz befallen waren.

Artikel ansehen...

Gesundes Raumklima

Haus + Mensch, Ausgabe 3/2015

Eine clevere Lösung für die Schaffung eines gesunden Raumklimas bietet die Dämmung mit "ISOTEC-Klimaplatten".

Artikel ansehen...

25 Jahre ISOTEC. Herausforderungen sind Chancen

For Systems, Ausgabe Nr. 10/2015

ISOTEC feiert in diesem Jahr das 25-jährige Bestehen. In dieser Zeit hat der Spezialist für Bauwerksabdichtungen mit seinen Franchisepartnern viele Preise in der Franchise-Wirtschaft bekommen.

Artikel ansehen...

Clevere Lösung

Haus + Mensch, Ausgabe 1/2015

Eine clevere Lösung für die Schaffung eines gesunden Raumklimas bietet die Dämmung mit ISOTEC-Klimaplatten.

Artikel ansehen...

2014

Erfolgreiche Feuchteschutz-Sanierung am Schloss Benkhausen

Detail, Ausgabe Mai 2014

Eine bewegte und interessante Vergangenheit liegt hinter dem Schloss Benkhausen im Kreis Minden-Lübbecke in Nordrhein-Westfalen. Zwischen 1657 und 1683 wurde es errichtet und blieb bis 1962 im Besitz der Adelsfamilie von dem Bussche-Münch.

Artikel ansehen...

Zum trockenen Wohnraum konvertiert

bba, Ausgabe 7-8/2014

Statt als teurer Stauraum bieten Keller Potenzial für wohnliche Nutzung - wenn sie trocken sind. Ein feuchter Nutzkeller in Essen sollte in einen Gästebereich umgewandelt werden. Dafür mussten die Außenwände trocken sein. Professionelles Sanieren mit rissüberbrückender Abdichtung hatte Vorrang vor oberflächlicher Feuchtekaschierung.

Artikel ansehen...

Flexibler Feuchteschutz

Detail, Ausgabe November 2014

Mit Außenabdichtungen von Isotec können Gebäude wirkungsvoll von seitlicher Feuchtigkeit geschützt werden.

Artikel ansehen...

Endlich warm und trocken

MODERNISIEREN, Ausgabe 2/2014 Herbst

Ein feuchter Keller kann zum Albtraum werden, wenn man nichts dagegen unternimmt. Familie Schirmer hat richtig gehandelt und das Problem mit einer Spezialfirma in den Griff bekommen - allerdings erst im zweiten Anlauf.

Artikel ansehen...

Desaster vor dem Einzug - Horror im Keller

Umbauen & Modernisieren, Ausgabe 11-12/2014

Mit einem skandinavischen Holzhaus haben sich die Eheleute Lutz und Pirkko Friedel einen lang gehegten Wunsch erfüllt. Der Keller des charaktervollen Objektes wurde traditionell gemauert - und hier kam es zum Wasser-Desaster.

Artikel ansehen...

Klimaplatten als gesunde Problemlöser

Haus + Mensch, Ausgabe 2014

Eine clevere Lösung für die Schaffung eines gesunden Raumklimas bietet die Dämmung mit ISOTEC-Klimaplatten.

Artikel ansehen...

Endlich angekommen

Haus mit Zukunft, Ausgabe März/April 2/2014

Mit dem Kauf einer Villa aus den goldenen 1920er-Jahren freute sich eine Familie auf ein neues Zuhause, das sowohl dem Nachwuchs als auch den Eltern sehr viel Freiraum lässt. Wirklich wohnlich wurde das Gebäude jedoch erst nach der Beseitigung eines Feuchteproblems.

Artikel ansehen...

Feuchte `raus!

Umbauen & Modernisieren, Ausgabe 3-4/2014

Wertvoller Wohnraum schlummerte im Keller - doch der war feucht. Bärbel und Hanno Lieber beauftragten eine Spezialfirma mit der Trocknung der Außenwände und wandelten den Nutzkeller so zu einen Gästebereich um.

Artikel ansehen...

Außen endlich korrekt abgedichtet

bba, Ausgabe 3/2014

Vor zwei Jahren wurde ein Holzhaus bei Hamburg neu gebaut - mit einem traditionell gemauerten Keller. An dieser Stelle drang von Anfang an Wasser durch die Wände und stand 10 cm hoch auf dem Kellerboden. Erst eine ganz neue Außenabdichtung mit zweikomponentiger Bitumendickbeschichtung setzte dem Spuk ein Ende.

Artikel ansehen...

2013

Wenn der Baubiologe kommt

mein Eigenheim, Ausgabe 3/2013

Allergien, Asthma, Rheuma, Migräne - die Liste der Beschwerden ist lang, die Bewohner von schimmelbefallenen Häusern plagen können. Doch der Baubiologe Marcel Santner hat eine gute Nachricht: Dank professioneller Analyse- und Sanierungsmethoden lässt sich ein gesundes Wohnumfeld schaffen. Wir haben den Baubiologen bei einer Schimmelsanierung begleitet.

Artikel ansehen...

Wider die Feuchte im Mauerwerk

Althaus modernisieren, Ausgabe 12/1 2014

Ein klassisches "Kaffeemühlenhaus" aus dem Jahr 1929 in einer sehr guten Lage der Mainmetropole Würzburg ist heute das Zuhause einer sechsköpfigen Familie. Trotz bester Pflege sowie umfangreicher Umbauten an diesem Vorzeigeobjekt zeigten sich Feuchteschäden. Eine Mauerwerksanierung löste das Problem.

Artikel ansehen...

Erfolgreich gegen Nässe / Trockenes Schätzchen

Umbauen & Modernisieren, Ausgabe 9-10/2013

Die Villa aus den Jahren um 1920 schien rundum perfekt: Gut gelegen direkt vor den Toren Kölns, schöne Wohngegend und tolle Architektur: Doch dann breitete sich Feuchtigkeit aus. Dank entschlossenem Handeln und Unterstützung durch Profis konnte das architektonische "Schätzchen" trockengelegt werden.

Artikel ansehen...

Das Ende eines Alptraums

Renovieren und Energiesparen, Ausgabe 8-9/2013

Inge und Rudolf Dirksen haben sich vor zehn Jahren nach dem Auszug der Kinder entschieden, noch einmal zu bauen. Doch mit dem neuen Haus kommen die Sorgen. Feuchtigkeit im Keller verhagelt die Freude. Erst eine fachmännische Beratung und Sanierung macht dem Ganzen ein Ende.

Artikel ansehen...

Schönes Haus: erst Traum - dann Alptraum

Althaus modernisieren, Ausgabe 8-9/2013

Den Traum von einem schönen frei stehenden Haus träumen viele. Familie Lehmann entschied sich im Jahr 2011 für ein über 100 Jahre altes Objekt, mit roter Backsteinfassade und optisch ansprechenden Holzstelen. Doch innerhalb von Tagen wurde aus dem Traum ein echter Alptraum. Hinter der weißen Tapete und den Kacheln im Bad verbargen sich Feuchtigkeit und massiver Schimmelpilzbefall.

Artikel ansehen...

Sanierung eines Wohnhauses in München / Dauerhaft gegen Feuchtigkeit

bba, Ausgabe 7-8/2013

In der Lindwurmstraße in München fand an einem Wohngebäude aus dem 19. Jahrhundert eine anspruchsvolle Sanierung statt. Um Kellerbereich und Erdgeschoss dauerhaft gegen Feuchtigkeit zu schützen, mussten verschiedene Gewerke und Maßnahmen miteinander kombiniert werden: Innen- und Außenabdichtung waren erforderlich.

Artikel ansehen...

Bei Allergien muss Wohnumfeld untersucht werden / Verwechslungsgefahr mit "Heuschnupfen"

Modernisierungs-Magazin, 4/2013

Laut der Studie "Wohnen und Leben 2012" ist in 17 Prozent aller deutschen Haushalte mindestens ein Raum von Schimmelpilz befallen. Dies hat das Marktforschungsinstitut Innofakt herausgefunden, indem es über 1000 Personen befragte. Ergebnis: In 55 Prozent der Fälle handelt es sich bei dem befallenen Bereich um Bad, gefolgt vom Schlafzimmer (38 Prozent), sowie mit jeweils 18 Prozent von Wohnzimmer und Küche.

Artikel ansehen...

Bauspargeld zur Immobiliensanierung nutzen

Haus & Grund Rheinland, Ausgabe 3 / 2013

Die Deutschen lieben das Bausparen - fast 30 Millionen haben entsprechende Verträge. Kein Wunder, zahlen doch viele Bausparkassen Zinsen von 3,5 bis 4 Prozent. Gleichzeitig können Bauspardarlehen für wohnwirtschaftliche Zwecke genutzt werden, wie etwa für eine Feuchtigkeitssanierung, die zum Schutz der Bausubstanz vorgenommen wird.

Artikel ansehen...

Wahrer Alptraum

Umbauen & Modernisieren, Ausgabe 1-2 / 2013

Das über 100 Jahre alte Haus mit roter Backsteinfassade und optisch ansprechenden Holzstelen war der Traum von Familie Lehmann. Doch innerhalb kürzester Zeit wurde aus diesem ein echter Alptraum.

Artikel ansehen...

2012

Ganz spezielle Betonabdichtung

bba, Ausgabe 12/2012

Ins Parkhaus einer Geschäfts-Passage, die 1997 über Teilen des historischen Forts Malakoff errichtet wurde, drang Feuchtigkeit ein. Deshalb wurde die Betonbodenplatte mit Rissinjektion abgedichtet und zusätzlich mit einem speziellen Kunststoffband verklebt.

Artikel ansehen...

Nach der Sanierung wird die Villa ein attraktives Zuhause

Althaus modernisieren, Ausgabe 12/1 2013

In einer schönen Wohngegend in Bergisch Gladbach hatte sich eine dreiköpfige Familie in einer um das Jahr 1920 erbauten Villa niedergelassen. Bei aller Begeisterung für das Objekt hatten die Hausherren seit ihrem Erwerb 2006 mit Feuchtigkeitsproblemen zu kämpfen.

Artikel ansehen...

Nasser Alptraum - Hauskauf mit Mangel

Umbauen & Modernisieren, Ausgabe 11-12/2012

Endlich in den eigenen vier Wänden leben, das war schon lange der Herzenswunsch von Astrid Neuhaus. 2010 wurde der vermeintliche Traum wahr - doch schon bald entwickelte sich daraus ein Schrecken - mit gutem Ende.

Artikel ansehen...

Isotec - Architectus in der bba

bba, Ausgabe 11/2012

Eine Hilfe bei der Problemlösung von Feuchtigkeitsschäden ist das Buch „Isotec-Architectus". „Das Werk bietet immer dann eine gute Hilfe, wenn die Frage nach einer regelgerechten und geprüften Abdichtung auftaucht".

Artikel ansehen...

Hochwertiges Objekt - hochwertige Sanierung

Modernisierungs-Magazin, Ausgabe 11/2012

Stolz zeigt Herta Priester alte Fotos der wunderschönen, denkmalgeschützten Immobilie in der Fußgängerzone von Bad Oeynhausen, die die Historie des um 1900 erbauten Gebäudes dokumentieren. 

Artikel ansehen...

Leg Dein Haus trocken - Wenn Feuchtigkeit ins Innere dringt

Familienheim und Garten, Ausgabe 10/2012

Die Fachleute von Isotec geben uns Auskunft zum Themenbereich defekter Abdichtungen: Ein Gebäude ist durch Bodenfeuchtigkeit, aufstauendes Sickerwasser oder Grundwasser ständig Feuchtigkeit ausgesetzt.

Artikel ansehen...

Dauerhaft und sicher abgedichtetes Betonbauteil dank Flexband

bba, Ausgabe 09/2012

Das Isotec-Flexbandsystem dichtet hochwertig Arbeitsfugen und Risse in Betonbauteilen gegen rückseitige Wasserbelastung ab.  

Artikel ansehen...

Schimmel: chancenlos - Anbringung der Isotec-"Klimaplatte"

Umbauen, Modernisieren, Ausgabe 09-10/2012

Kalzium-Silikat-Platten, aus Sand und Kalk, haben zwar keine überragenden Dämmwerte, sind aber dank ihrer Porosität in der Lage, in hohem Maße Feuchte aufzunehmen ... 

Hinweis ISOTEC-Architectus-Veranstaltung

Gebäude Energie Beratung, Ausgabe 9/2012

Fachveranstaltungen "Isotec-Architectus. Zu norm- und regelgerechtem Abdichten von Mauerwerk und Betonbauteilen".  

Artikel ansehen...

Sanierung eines Parkhauses am Flughafen Paderborn

bba, Ausgabe 06/2012

Am Flughafen Paderborn mussten Feuchtigkeitsschäden in einem der Parkhäuser beseitigt werden. Die Sanierung war anspruchsvoll, da keine Standardlösung zum Erfolg führte, sondern verschiedene Verfahren höchst präzise miteinander kombiniert wurden.  

Artikel ansehen...

Wieder dicht und trocken

bba, Ausgabe 06/2012

Am Flughafen Paderborn mussten Feuchtigkeitsschäden in einem der Parkhäuser beseitigt werden. Die Sanierung war anspruchsvoll, da keine Standardlösung zum  ... 

Artikel ansehen...

Endlich wieder trocken

Althaus modernisieren, Ausgabe 06-07/2012

Kein Einzelfall: Sechs Jahre nach dem Bau des Hauses bemerkten die Dirksens, dass ihnen Feuchtigkeit im Keller zu schaffen machte. Aber erst vier Jahre später ...  

Artikel ansehen...

Schimmel-Schock

Umbauen modernisieren, Ausgabe 05/2012

Stachybotrys - hochgiftiger Schimmelbefall: So lautete die erscheckende Diagnose im Keller der schmucken Doppelhaushälfte von Familie Düppenbecker.  

Artikel ansehen...

Gründliche Diagnose ist Pflicht

Modernisierungs-Magazin, Ausgabe 04/2012

Feuchtes Mauerwerk kann massive Bauschäden verursachen und bedroht die Bausubstanz.

Artikel ansehen...

Fehlerhafte Außenabdichtung behoben

bba, Ausgabe 02/2012

Sechs Jahre nach dem Neubau kam Feuchtigkeit ins Wohnhaus. Sie breitete sich im Keller aus und zog Schimmelbildung nach sich. Erst nach fachmännischer...

Artikel ansehen...

Nasse Wände trockenlegen

ratgeber bauen, Ausgabe 1/2012

Feuchte Wände, abplatzender Putz, modriger Geruch und gefährlicher Schimmel - dies sind oft die Folgen einer fehlenden oder mangelhaften AbdichtungAbdichtungSchutzschicht um Feuchtigkeit / Wasser daran zu hindern, in ein Gebäude einzudringen. des Mauerwerks. Die Ursache von Feuchtigkeitsproblemen ist oftmals im Bereich der Kelleraußenwände lokalisiert, die in direktem Kontakt mit dem feuchten Erdreich stehen.  

Artikel ansehen...