Die ISOTEC-Gruppe
Forschung & Entwicklung
Forschung und Entwicklung

bei ISOTEC

F & E, das Beste für unsere Kunden

 

Es ist unser Anspruch, dass unsere Kunden die beste Dienstleistung und die besten Sanierungsprodukte bekommen, die überhaupt erhältlich sind. Deshalb haben wir bereits vor über 30 Jahren mit der Forschung und Entwicklung eigener Verfahren begonnen. Ausschließlich Sanierungsprodukte, die besonderen Belastungstests standhalten und die dauerhafte Sicherheit gegen eindringende Feuchte nachgewiesen haben, schaffen es in unser Portfolio.

Unser erstes Verfahren gegen Gebäudefeuchtigkeit war die ISOTEC-Horizontalsperre. Sie entstand in über 20-jähriger Zusammenarbeit mit der Technischen Universität Wien unter Leitung von Prof. Dreyer. Belächelt wurde sie anfangs von der Fachwelt.

Aber bereits 2004 bestätigte die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, dass der ISOTEC-Horizontalsperre "höchste Wirksamkeit" gegen aufsteigende Feuchte zukommt. In diesem Sinne sehen wir uns bis heute als Innovationstreiber im Sanierungsmarkt. Unsere Stichproben, mit denen unsere Diplom-Ingenieure die Wirksamkeit der am Markt erhältlichen Produkte strengen Tests unterwerfen, sind in der bau-chemischen Industrie gefürchtet. Dieses Vorgehen macht uns unabhängig von Herstellern und lässt uns die Möglichkeit, ausschließlich nach Qualitätsmaßstäben zu entscheiden. Ein weiteres Beispiel für unseren Forscherehrgeiz ist das ISOTEC-Flexband, mit dem Risse in Betonbauteilen - was ein diffiziles Unterfangen ist - dauerhaft abgedichtet werden.

Gerne binden wir auch Studenten und Universitäten in unsere Forschungsarbeiten mit ein. Unter anderem die Fachhochschulen Münster, Köln und die TU Dresden. Zahlreiche Diplomarbeiten haben wir begleitet. Aktuell betreuen wir eine Bachelor-Arbeit eines Studenten der FH Münster, wie "Gebäudeübergänge von innen nach außen vor Druckwasser geschützt werden können". Wir mögen den Wissensdurst und die Neugier der Studenten. Wir wertschätzen ihre Arbeit, mit der sie helfen, unsere Produkte und Verfahren noch besser zu machen.

Wir sehen ISOTEC als das Know-how-Unternehmen, wenn es um die fachgerechte Sanierung von Feuchte- oder Schimmelpilzschäden geht.