Der ISOTEC-Sanierputz

Auch wenn die Ursache des Feuchtigkeitsschadens beseitigt ist, vergeht noch Zeit, bis das nasse Mauerwerk vollständig ausgetrocknet ist. Mit dem ISOTEC-SanierputzSanierputzSpezialputz, der Salze einlagern kann. werden die Voraussetzungen dafür geschaffen, dass während der Trocknungsphase eines Bauteils SalzeSalzeVerschiedene Salze können im Mauerwerk in flüssiger Form gespeichert werden. auskristallisieren können, ohne einen Schaden anzurichten.


Die einzelnen Schritte der ISOTEC-Sanierputzverarbeitung

Geschädigte KellerwandoberflächeEinrichten der Baustelle inkl. Abkleben der LaufwegeAbstemmen vorhandener AltputzeVorbereiteter UntergrundAuftragen des haftungsvermittelnden SpritzbewurfesAuftrag des egalisierenden ISOTEC-SanierputzesAuftrag der zweiten Lage ISOTEC-SanierputzAbschließend wird der Sanierputz abgeriebenKellerraum nach Abschluss der Arbeiten

Das Problem: Abplatzender Putz durch Salze

Die SalzeSalzeVerschiedene Salze können im Mauerwerk in flüssiger Form gespeichert werden. werden durch kapillare Feuchtigkeit in den Altputz transportiert. Bei der Verdunstung der Feuchtigkeit bilden sie Kristalle, die durch kristallinen Sprengdruck zum Abplatzen des Putzes führen kann. Der ISOTEC-­Sanierputz löst das Problem.

ISOTEC-Systemlösung

Entfernen des Altputzes - ISOTEC
Entfernen des Altputzes

1. Entfernen des Altputzen

Zuerst werden Altanstriche, Altputz und sonstige störenden Stoffe vom Mauerwerk entfernt. Durch diese Maßnahme wird der größte Teil der bauschädlichen SalzeSalzeVerschiedene Salze können im Mauerwerk in flüssiger Form gespeichert werden. entfernt. Anschließend wird das Mauerwerk zur Aufnahme des Spritzbewurfes vorbereitet.

 

Spritzbewurf - ISOTEC
Spritzbewurf

2. Spritzbewurf

Die optimale Haftung des Sanierputzes am Mauerwerk ist wichtig für einen dauerhaften Sanierungserfolg. Deshalb wird vor dem Aufbringen des ISOTEC-­Sanierputzes zur Haftungsoptimierung ein Spritzbewurf aufgebracht. Dies erfolgt netzartig, um eine hervorragende Verankerung des Sanierputzes sicher zu stellen.

 

Aufbringen des ISOTEC-Sanierputzes
Aufbringen des ISOTEC-Sanierputzes

3. Aufbringen des ISOTEC-Sanierputzes

Zum Schluss wird der ISOTEC-­Sanierputz auf die Wand aufgebracht. Je nach Versalzungsgrad erfolgt der Auftrag ein-­ oder zweilagig. Aufgrund seiner wasserabweisenden Eigenschaften wird der kapillare Wassertransport der vorhandenen Restfeuchte an die Putzoberfläche verhindert.

 


Die Vorteile im Überblick:

Die Vorteile im Überblick:

  • Schadensfreie Austrocknung des versalzten Mauerwerks
  • Schnelle Nutzung der sanierten Räume
  • Besseres Wohnklima
  • Wertsteigerung der Immobilie

Das Sanierputz-Wirkprinzip

Das Sanierputz-Wirkprinzip

Sanierputz-Wirkprinzip
Sanierputz-Wirkprinzip

Die hohe Diffusionsfähigkeit des Sanierputzes begünstigt die Austrocknung des sanierten Mauerwerks. Wichtig ist der extrem hohe Anteil an Luftporen – über 40% Volumen. Dadurch können sich die vorhandenen Schadsalze aus dem Mauerwerk in den Luftporen einlagern. In den Poren können sie sich kristallisierend ausdehnen – ohne dass es zu Schäden kommen kann. Ein Abplatzen des Putzes wird damit zuverlässig verhindert.

 

 

Kristalline Sprengwirkung - Salze als Feinde von Bauwerken

Kristalline Sprengwirkung - Salze als Feinde von Bauwerken

Kristalline Sprengwirkung bauschädlicher Salze
Kristalline Sprengwirkung bauschädlicher Salze

Die natürlichen SalzeSalzeVerschiedene Salze können im Mauerwerk in flüssiger Form gespeichert werden. aus dem Erdreich werden in der Feuchtigkeit gelöst in das Mauerwerk kapillar hinein transportiert. Bei der Trocknung bilden sich die gelösten SalzeSalzeVerschiedene Salze können im Mauerwerk in flüssiger Form gespeichert werden. zu Salzkristallen aus. Durch die Kristallisation vergrößern sie ihr Volumen und sie können dabei Mörtel und Putz absprengen und sogar das Baustoffgefüge zerstören. Das kann in Extremfällen zu einer Schwächung der statischen Struktur des Mauerwerks führen.

 

WTA: Geprüft und für gut befunden

WTA: Geprüft und für gut befunden

WTA-Logo
WTA-Logo

Bei ISOTEC kommen ausschließlich Systeme zum Einsatz, die strengste Tests bestehen und allen Kriterien entsprechen. Auch die Wissenschaftlich-­Technische Arbeitsgemeinschaft für Bauwerkserhaltung und Denkmalplege e.V. bescheinigt dem ISOTEC-­Sanierputz die Prüfkriterien im WTA-­Merkblatt „Sanierputzsysteme“ bestanden zu haben.

 

 

IsoTech