Abdichtungstechnik Lüth GmbH & Co. KG
Klimaplatte
KLIMAPLATTE

KLIMAREGULIERUNG UND

SCHIMMELPILZPRÄVENTION

Auf schlecht gedämmten kalten Wänden können sich
Schimmelpilze bilden. Die ISOTEC-Klimaplatte ist die saubere
Lösung: Sie verhindert Kondensation und Schimmelpilzbefall
und sorgt für ein gesundes Wohnklima.

Schimmel vorbeugen durch eine Klimaplatte

Unser Vorgehen bei der Klimaplatte:

Kondensationsfeuchte führt zu Schimmelpilz

Die Ursache: Kondensationsbedingte Feuchte

Unzureichende Wärmedämmung kann zu Kondensationsfeuchte führen. Dadurch bedingt entsteht ein zunehmend unangenehmer werdendes Raumklima, ein modriger Geruch sowie Schimmelpilzbefall des Mauerwerks.

Die richtige Vorbereitung für die Klimaplatte zur Schimmelvorbeugung

Unser 1. Schritt: Vorbereiten

Zunächst befreien wir den Untergrund sorgfältig von Tapeten- und Farbresten. Wenn ein Schimmelpilzbefall vorliegt, beseitigen wir diesen objektabhängig und entsorgen ihn fachgerecht. Anschließend führen wir vorbeugende Desinfektionsmaßnahmen durch.

Anbringen der Klimaplatte zur Vorbeugung von Schimmel

Unser 2. Schritt: Anbringen

Wir bringen zunächst einen Spezialkleber auf, um die wärmedämmenden, hochdiffusionsoffenen und kapillar leitfähigen ISOTEC-Klimaplatten vollflächig mit dem Untergrund verkleben zu können.

Klimaplatte veredeln mit Spezialspachtel

Unser 3. Schritt: Veredeln

Wir überarbeiten die Stoßnähte bzw. die gesamte Fläche mit unserem Spezialspachtel. Das Ergebnis ist eine glatte und wärmegedämmte Wandfläche. Nach dem Austrocknen des Spezialspachtels kann ein Farbanstrich erfolgen. Dazu setzen wir z.B. eine diffusionsoffene, auf die Oberfläche der ISOTEC-Klimaplatte abgestimmte Spezialfarbe ein.

ISOTEC Klimaplatte: Zufriedene Kunden

Villa | Schaden: Kondensationsfeuchte

Sanierung von Kondensationsfeuchte von ISOTEC

Die ISOTEC-Gruppe hat in den letzten 25 Jahren über 85.000 Immobilien in Deutschland, Österreich und der Schweiz erfolgreich abgedichtet.

In der 1920 erbauten Villa wurde ein kondensationsbedingter Schimmelpilzbefall festgestellt. Durch die klimaregulierende Wirkung unserer ISOTEC-Klimaplatte wird ein erneuter kondensationsbedingter Schimmelpilzbefall verhindert.

Sicher, gesund, umweltfreundlich

Sand und Kalk sind natürliche Rohstoffe zur Herstellung unserer ISOTEC-Klimaplatte. Nach einem aufwendigen Herstellungsprozess besitzt die Klimaplatte eine hohe kapillare Saugleistung, ist wärmedämmend, nicht brennbar und schimmelpilzhemmend.

Detail sind gelöst

Problematische Wärmebrücken, wie etwa Fensterlaibungen, Heizkörpernischen oder einbindende Querwände, bedürfen einer besonderen Beachtung. Für alle Bereiche haben wir Lösungen mit besonderen Plattenformaten und speziellen Formteilen erarbeitet.

Wissenschaftlich geprüft - praktisch bestätigt

Unsere ISOTEC-Klimaplatten sind vom Deutschen Institut für Bautechnik allgemein bauaufsichtlich zugelassen. Durch theoretische Rechnungen und dem Einsatz in praktischen Tests wurde die bauphysikalische Wirksamkeit nachgewiesen.

Ihre Vorteile

  • Vorbeugung von Kondensation und Schimmelpilzbefall
  • Umweltfreundlich, ökologischer Baustoff
  • Behagliches Raumklima durch klimaregulierende Wirkung
  • Wertsteigerung der Immobilie
  • Schnelle Nutzung als Wohnraum
  • Nicht brennbar

Downloads zum Thema Klimaplatte

Weitere Informationen zur Klimaplatte von ISOTEC können Sie sich gerne auf Ihren Rechner laden: